Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ?

Diskutiere Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Es gibt auch Wände in 17,5 oder 24cm, die nichttragend sind. ... aber was anderwo der Fall ist, muß ja nicht hier zutreffen. Der Statiker, der...

  1. #21 planfix, 11.05.2015
    planfix

    planfix Gast

    Es gibt auch Wände in 17,5 oder 24cm, die nichttragend sind.
    ... aber was anderwo der Fall ist, muß ja nicht hier zutreffen.
    Der Statiker, der Dein Haus berechnet hat, kann dir mit wenig Aufwand die richrige Antwort geben.
    Daher ist die Frage eher nichts für ein Forum.
     
  2. #22 Halbwissender, 11.05.2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Ein Stahlrahmen eines Heizkreisverteilers ist normalerweise aus Blech und nicht für die Lastaufnahme (auch nicht konstruktiv) für ds darüber liegende Mauerwerk gedacht. Ein Gewebe ändert daran nichts. EIn Gewebe ist nur notwendig bei unterschiedlichen Putzuntergründen.

    Der Fertigsturz dient dann als Zuggurt und ist in jedem Fall notwendig.
     
  3. #23 Anda2012, 11.05.2015
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Auch als Frau kann man treten. Nerv ihn, lass Dich nicht abwimmeln!
     
  4. #24 Wenke81, 11.05.2015
    Wenke81

    Wenke81

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Halle
    Falls jemand mal ein ähnliches Problem hat -> der Statiker sagte egal ob tragend oder nicht - in die 17,5er Wand muss ein Sturz.

    Danke für die bisherigen Antworten hier.
     
  5. #25 planfix, 11.05.2015
    planfix

    planfix Gast

    verkehrt ist der sturz auf keinen fall.
     
  6. #26 Wenke81, 11.05.2015
    Wenke81

    Wenke81

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Halle
    Wenn der Statiker sagt, Sturz muss rein, kann der Bauleiter rumhampeln wie er will. Darum ging es ja. :-)
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das hätte eigentlich sogar jedem halbwegs verständigen Laien klar sein müssen. Daß ein Bauleiter dies abstreitet, läßt sehr tief blicken.
    Dem Manne würde ich UMGEHEND einen EIGENEN Fachmann beiseite geben, der auch ALLES andere, was der "abgebauleitert" hat, kritisch unter die Lupe nimmt (bevor das meiste davon nicht mehr sichtbar sein wird)!
     
  8. #28 tanzbaer, 11.05.2015
    tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Im Kontext Schallschutz: der Verteiler war ja nicht geplant, welche Art Räume befinden sich denn diesseits und jenseits des Loches?
     
  9. #29 feelfree, 11.05.2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Der Verteiler benötigt vermutlich 9cm, bleiben incl. Putz immer noch knapp 10cm übrig. Das sollte für einen ausreichenden Schallschutz mehr als ausreichend sein.
     
  10. #30 baufix 39, 11.05.2015
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    wenn man`s fachlich betrachtet gehört über jeder Maueröffnung ein Sturz zur Lastabtragung.
    "Notwendig" wäre der jetzt nicht wenn ein stabiler Rahmen für die Heizregulierung
    fachlich so eingebaut würde das er eine gewisse Lastabtragung übernimmt.
    wenn zusätzlich noch hinter dem Kasten zugemauert wird
    ist das schon ok.
    Die Wand an sich ist rechts und links eingespannt, keine Lasten drauf,
    sollte so tragisch nicht sein.
     
  11. #31 feelfree, 11.05.2015
    feelfree

    feelfree Gast

    Das hätte ich jetzt als Laie auch vermutet und habe vor vielen Jahren in einer ETW eine aus Gips-Wandbauplatten "gemauerten" Türsturz bemängelt, der eben ohne eigentlichen Sturz auskam. Gerade habe ich das nochmal ergoogelt, und tatsächlich behaupten die Hersteller, es geht auch ohne. Für mich sieht das hier z.B. aus Seite 103 schon sehr abenteuerlich aus. Warum ist das hier anscheinend i.O. und bei "normalem" Mauerwerk nicht?
     
  12. #32 Gast036816, 11.05.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    jetzt lass mal den vergleich zwischen einer 175-er gemauerten und den gipsdielen. das passt nicht zusammen und bringt den TE nicht weiter.
     
  13. #33 baufix 39, 11.05.2015
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    das sind andere Gegebenheiten, es geht hier nur um die Wand.
     
  14. #34 Skeptiker, 11.05.2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Sonderfall geklebte Gipsdiele, ist nicht auf kleinformatiges Mauerwerk nach DIN 1053-1 übertragbar!
     
  15. #35 RMartin, 11.05.2015
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Mit geklebt meint man, dass auch die Stoßfugen geklebt sind; vollfugig.
     
  16. #36 gunther1948, 12.05.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und bei länge der gipsdielen keine einzelne platten ohne seitliches auflager über der öffnung hängen,
    ist ein ganz andere ausführung und material.

    gruss aus de pfalz
     
  17. #37 Daniwa82, 08.01.2019
    Daniwa82

    Daniwa82

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auf welche Höhe werden Stürze in der Regel ab OKFFB eingebaut?
     
  18. #38 Fabian Weber, 09.01.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    536
    2,135m.
     
  19. #39 Daniwa82, 09.01.2019
    Daniwa82

    Daniwa82

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Für heizkreisverteiler
     
  20. #40 bauspezi 45, 09.01.2019
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    rein fachlich gesehen wäre ein Sturz zur Stabilität der Wand notwendig .
    in dem Fall kann nicht viel passieren wenn da jetzt der Rahmen eingesetzt
    wird und die obere Fuge vermörtelt wir.
    Von oben keine Last und seitlich eingespannte wand als Streckenlast.
     
Thema: Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tragender sturz

    ,
  2. wann benötige ich tragender sturz

    ,
  3. nichttragender sturz

    ,
  4. stürze nichtvtragenden wänden,
  5. loch in tragende wand,
  6. stahlbetonsturz tragend kaufen,
  7. tragender sturz kaufen,
  8. 25x25 cm loch in tragende wand,
  9. sturz bei nichttragender wand nötig
Die Seite wird geladen...

Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ? - Ähnliche Themen

  1. Schallschutznachweis für EFH - was ist baurechtlich notwendig

    Schallschutznachweis für EFH - was ist baurechtlich notwendig: Ich habe den Auftrag einen kleinen Anbau in einer ruhigen Seitenstraße, auf der Rückseite, an ein frei stehendes EFH in Köln zu bauen. Dafür ist...
  2. Diffusionsoffene Wand in der Dusche

    Diffusionsoffene Wand in der Dusche: Hallo liebe Bauexperten, Ich habe folgendes Problem: In meinem Bad sind die Wände mit Rigips verkleidet und im unteren Bereich auch gefliest....
  3. Wände Badezimmer glätten

    Wände Badezimmer glätten: Moin zusammen, Ich habe bei mir im Bad die Wände mit Rigibs verkleiden und die Fugen spachteln lassen. Nun wollte ich die Wände final glätten....
  4. Wand hinter Küchenzeile unten feucht/nass

    Wand hinter Küchenzeile unten feucht/nass: Guten Tag zusammen, vielleicht sind hier Leute mit Erfahrung und Experten unterwegs und jemand hat eine Idee zu meinem Problem. Ich hoffe, dass...
  5. Decke abhängen, dämmen + Löcher in Dampfbremse

    Decke abhängen, dämmen + Löcher in Dampfbremse: Hallo Forumsgemeinde Meine Eltern lassen gerade in 3 Zimmern die Decken abhängen, im gleichen Zuge wollen sie die Decke etwas dämmen, da sich das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden