Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ?

Diskutiere Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Weiß keiner auf welche Höhe ein Sturz gesetzt wird? Die meisten Verteiler sind 70-80 cm hoch, kann ich also auf 80 setzen? Falls zu hoch, kann man...

  1. #41 Daniwa82, 10.01.2019
    Daniwa82

    Daniwa82

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Weiß keiner auf welche Höhe ein Sturz gesetzt wird?
    Die meisten Verteiler sind 70-80 cm hoch, kann ich also auf 80 setzen? Falls zu hoch, kann man ja mit Porenbetonsteinen und Mörtel füllen.
     
  2. #42 petra345, 10.01.2019
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Der Sturz muß die Last (= Gewicht) der Steine tragen, die in dem gleichseitigen Dreieck über dem Loch vermauert sind.
    Das gilt sowohl für eine tragende wie für eine nicht tragende Wand.
    Man hätte also zwei 8 mm Stäbchen unter den Steinen einmauern können und sie hätten die Zugkräfte in dem gleichseitigen Dreieck übernommen wenn die darüber befindlichen Steine an den Stoßfugen vermörtelt worden wären.
    Später ist das dann ein riesiger Aufwand für fast nichts.
    Wenn es wirklich ein Platz für den Heizkreisverteiler werden soll, kann man die Rückseite mit 10 oder 11,5 cm Steinen vermauern und die Lastabtragung für die 3 oder 4 Stein ist gegeben.

    Also viel Lärm um nichts.
     
  3. #43 bauspezi 45, 10.01.2019
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    Dein Heizungsbauer wird das sicherlich wissen
     
  4. #44 Daniwa82, 11.01.2019
    Daniwa82

    Daniwa82

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben noch keinen da sie sich alle Zeit lassen mit dem Angebot.
    Ich werde jetzt einfach den Sturz auf 1 m vom Rohfussboden legen weil die meisten Verteiler bis 80,5 cm hoch und Fussbodenaufbau 20 cm ist.
     
Thema: Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tragender sturz

    ,
  2. Sturz hkv

    ,
  3. sturz notwendig ab welcher breite

    ,
  4. wann benötige ich tragender sturz,
  5. nichttragender sturz,
  6. stürze nichtvtragenden wänden,
  7. loch in tragende wand,
  8. stahlbetonsturz tragend kaufen,
  9. tragender sturz kaufen,
  10. 25x25 cm loch in tragende wand,
  11. sturz bei nichttragender wand nötig
Die Seite wird geladen...

Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ? - Ähnliche Themen

  1. Betonboden - Risse und Löcher reparieren

    Betonboden - Risse und Löcher reparieren: Hallo! Der Betonboden neben unserem Haus hat mittlerweile nach einigen Jahrzehnten doch stark gelitten. Im Laufe der Jahre haben sich tiefere...
  2. Decke abhängen, dämmen + Löcher in Dampfbremse

    Decke abhängen, dämmen + Löcher in Dampfbremse: Hallo Forumsgemeinde Meine Eltern lassen gerade in 3 Zimmern die Decken abhängen, im gleichen Zuge wollen sie die Decke etwas dämmen, da sich das...
  3. Große Löcher in Betondecke bohren für Beleuchtung

    Große Löcher in Betondecke bohren für Beleuchtung: Hallo zusammen, vorab möchte ich euch eine kurze Beschreibung meiner Immobilie (Bj. 1978) geben, um sich das ganze besser vorstellen zu können....
  4. Loch in tragende Wände für Tresor erlaubt ?

    Loch in tragende Wände für Tresor erlaubt ?: Guten Tag, ist es aus statischen, DINmäßigen oder sonstigen Gründen erlaubt ein Loch in die 17,5er tragende KS Wand zu "stemmen" ? Es soll ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden