Löcher in Betondecke um Decke abzuhängen

Diskutiere Löcher in Betondecke um Decke abzuhängen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich hoffe hier kann mir weitergeholfen werden. Möchte meine Decke mit Rigipsplatten abhängen. Dafür kommt als Unterkomstruktion...

  1. #1 darkmanxny, 14.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2018
    darkmanxny

    darkmanxny

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe hier kann mir weitergeholfen werden. Möchte meine Decke mit Rigipsplatten abhängen. Dafür kommt als Unterkomstruktion eine Holzlattung an die Betondecke (ca. 25cm).
    Diese möche ich alle 50cm mit einer Schraube + Dübel fixieren.
    Die Nageldübel sind 8x100. Da die Holzlatten eine Dicke von 3cm haben, müsste ich also, und das im ganzen Raum, alle 50cm ein 8x80 mm tiefes Loch bohren.
    Könnte es da Probleme mit der Statik geben? Wäre es hier sinnvoll sich an einen Statiker zu wenden?
    Wäre über jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manufact, 14.02.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Bautenschutz / Schimmelsanierung
    Bei 80 cm tiefen Löchern würde ich vorsichtshalber den Mieter oben informieren, das jetzt sein Fußboden durchlöchert wird :)
     
  4. #3 darkmanxny, 14.02.2018
    darkmanxny

    darkmanxny

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, korrigiert :)
     
  5. #4 Lexmaul, 14.02.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    231
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wieso so tief abhängen und wofür so tiefe Locher?

    Die Betondecke stört sowas nicht...
     
  6. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    ich würde gar keine Nageldübel verwenden, egal in welchen Abmessungen, sondern Deckennägel, 6 x 65 mm, die dafür auch zugelassen sind
     
    simon84 gefällt das.
  7. #6 1958kos, 14.02.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    da kann man ja fast schon Elefanten dran hängen:e_smiley_brille02::e_smiley_brille02:
     
  8. #7 darkmanxny, 14.02.2018
    darkmanxny

    darkmanxny

    Dabei seit:
    14.02.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Insgesamt wird die Decke inkl. Rigipsplatten 42,5mm tiefer. Grund dafür ist der, dass ich Einbauleuchten/Spots einbauen will.
    Mir wurde empfohlen mit Dübeln zu arbeiten. Von der Länge her Dachte ich eben an 100mm.
    Daher auch die Frage.

    Die langen Dübel habe ich günstig erhalten. Kann ich die also verwenden oder sollte ich auf 80mm gehen?
     
  9. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Kunststoffdübel um eine Decke abzuhängen ist Leichtsinn, habe schon gesehen, dass ermüdetes Material die Decke der Schwerkraft folgen lässt,
    warum Holzlatten zum abhängen? Google mal nach D112, dann siehst wie man es richtig macht
     
    simon84 gefällt das.
  10. #9 1958kos, 14.02.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Wo bitte steht geschrieben wie lange ein Dübel hält??? Was soll da ermüden? wenn dann müsste er sich zersetzen oder schrumpfen. Das vorgesehene Teil dürfe ca. 27 kg halten. Sprich pro qm kommt er mit den Teile auf ca. 135 kg. Die Gipsplatte dürfte ca. 5 kg wiegen. Da muss die Schwerkraft schon ganz schön arbeiten das was passiert.
     
  11. #10 Lordzcyber, 15.02.2018
    Lordzcyber

    Lordzcyber

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Ort:
    Borna
    Man sollte auch bedenken, dass in der Betondecke sicherlich Bewehrungseisen drin sind. Und wenn du auf Eisen beim Bohren triffst, bist du über jeden mm dankbar, den du nicht weiter Bohren musst. Hab bei meiner Klimzugstange an der Betondecke 6cm lange Dübel genommen.
     
  12. #11 msfox30, 15.02.2018
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Zu: Kunststoffdübel um eine Decke abzuhängen ist Leichtsinn, habe schon gesehen,
    Ermüdung ist hier vermutlich weniger leichtsinnig, eher Brandschutz.
    Wenn's mal brennt schmilzt so ein Kunststoffdübel schnell dahin und die Decke kracht runter.
     
  13. #12 1958kos, 15.02.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Naja, wenns brennt steht wahrscheinlich keiner mehr unter der Decke.
     
  14. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    nirgendwo, das habe ich auch nicht behauptet, aber wenn du schon meinst Kontra geben zu müssen, dann bitte mit Sinn und Verstand....
    nur weil Du noch keine eingestürzte Decke gesehen hast, heißt das noch lange nicht, dass es das nicht gibt.
    das bleibt nur zu hoffen
    Profis wissen warum sie Metalldübel verwenden....
     
  15. #14 simon84, 15.02.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der Mehraufwand/Aufpreis für Metalldübel ist doch absolut vernachlässigbar.
     
    Alex88 gefällt das.
  16. #15 petra345, 15.02.2018
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Und wenn die Holzlatten brennen?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 vollmond, 15.02.2018
    vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18.12.2012
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Falls es mal brennen sollte breitet sich die Hitze zuerst unter der Decke aus. Wenn dann die Dübel schmelzen fällt die Decke an einem Stück runter. alles was da dann in dem Zimmer ist kriegt die Feuerwehr nicht mehr raus, oder kann selbst flüchten Kinder Omas ect.
    Abhalten kann man ambitionierte Heimwrker von so nem Schwachsinn nicht!!!

    Der TE hat klar gesagt dass er das Risiko nicht sieht, also was soll man da noch machen????
     
  19. #17 simon84, 15.02.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ebenso unverständlich für mich....
    Es gibt doch das ganze Programm aus Metall zu kaufen.

    Holz nehme ich sehr gerne, aber halt vielleicht da wo es Sinn macht. Im Dachstuhl oder wenn der Rest auch aus Holz ist.
    An eine Betondecke Holz zu schrauben hat einfach 0 Vorteile.....
     
Thema: Löcher in Betondecke um Decke abzuhängen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Löcher in Betondecke um Decke abzuhängen - Ähnliche Themen

  1. Ventilator an Decke für Badentlüftung

    Ventilator an Decke für Badentlüftung: Habe gehört, dass die meisten Ventilatoren nur für ca. 3m Strecke geeignet sind. Bei mir ist das Bad im ersten Stock eines Reihenhauses und wird...
  2. Sturz nachträglich in Wand, nur eine Decke abstützbar

    Sturz nachträglich in Wand, nur eine Decke abstützbar: Hallo ich habe ein altes Haus Baujahr 1935. Das Haus hat in der Dachschräge eine Gaube mit drei Fenstern. Die Außenwand dieser Gaube ist...
  3. Decke drückt sich durch - wie sanieren?

    Decke drückt sich durch - wie sanieren?: Hallo Runde Wir haben uns einen wunderschönen Hof in Ostthüringen gekauft und bauen den gerade zu unserem Altersruhesitz um. Das Wohnhaus des...
  4. Freitragende Decke mit Absatz abhängen, wie?

    Freitragende Decke mit Absatz abhängen, wie?: Hallo liebe Bauexperten, ich stoße in meiner Planung auf ein kleines, aber nicht zu unterschätzendes Problem, bzw. seh ich auch "nur" den Wald...
  5. Die Decke fällt uns auf den Kopf

    Die Decke fällt uns auf den Kopf: Hallo Leute, Sorry wenn dieses Problem schon erfragt wurde. Uns ist gestern ein Stück von unserem Garagenüberhang runtergefallen. Ohne jegliche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden