Lohnt sich eine KfW-Förderung?

Diskutiere Lohnt sich eine KfW-Förderung? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Guten Abend! Ich bin neu hier in Forum und hoffe, von Euch eine erste wegweisende Einschätzung zu bekommen. zur Ausgangslage: meine Frau und ich...

  1. #1 orangenlimo, 15.09.2020
    orangenlimo

    orangenlimo

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!
    Ich bin neu hier in Forum und hoffe, von Euch eine erste wegweisende Einschätzung zu bekommen.

    zur Ausgangslage: meine Frau und ich planen aktuell einen Anbau an unserem Eigenheim. Vereinfacht gesagt handelt es sich um ein Reihenenshaus (Baujahr 1985), das mit einem kleinen Zwischenbau zur Westseite hin mit dem Nachbarhaus verbunden ist. Der Zwischenbau (ca 12m2) im UG wird aktuell als Esszimmer genutzt und hat ein Giebeldach, auf den darüber liegenden Geschossen (EG/DG) ist somit eine Baulücke, die wir mit dem Anbau nun füllen werden.

    Es entstehen insgesamt drei neue Zimmer mit insgesamt 35m2 an der Westseite des Hauses. Veranschlagt sind Kosten von ca. 200000€ netto, ca 90% davon betreffen den Anbau und den Anschluss an den Bestandsbau - der Rest ist für einzelne Maßnahmen im Bestand eingeplant. Aus Energieeffizienz-Sicht profitiert das bestehende Haus zum Einen durch einen Anbau an der bisher „blanken“ Westseite, auch wird das bisherige Giebeldach des Zwischenbaus entfernt und eine Decke eingezogen. Die darüber liegenden Zimmer erhalten ein Dach nach heutigem Standard. Auch der restliche Anbau wird nach heutigen Standard gebaut (Fenster, Wärmedämmung etc). „Heutiger Standard“ ist bewusst vage formuliert, denn...

    Ich frage mich, ob es ganz grundsätzlich in unserem Fall möglich ist, von einem KfW Zuschuss zu profitieren. Mein bisheriger Informationsstand ist, dass entweder ein Hausneubau oder eine Sanierung eines Altbaus förderfähig ist und ich ging bislang davon aus, dass unser „Neubau-Anbau“ somit nicht förderfähig ist, aber nun kommen mir Zweifel, ob das so richtig ist...

    Nun sind die Planungen schon ziemlich konkret (in ca. 4 Wochen ist möglicherweise schon Baubeginn). Viel Vorlauf für diese KfW-Geschichte ist also nicht da, aber wenn eure Rückmeldung wäre, dass es prinzipiell förderfähig sein könnte, würde ich mich natürlich noch dahinter klemmen und ggf. den Baubeginn etwas verschieben lassen...

    Was ist dann der nächste Schritt? Ein Energieberater wäre dann vermutlich erforderlich?

    im Voraus herzlichen Dank und viele Grüße!
     
  2. #2 JohnBirlo, 16.09.2020
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    112
    Braucht ihr für die Baugenehmigung für sowas keinen EnEV Nachweis?
     
  3. rak

    rak

    Dabei seit:
    12.03.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey. Wie wurden die kosten ermittelt? 200 t€ für 35 m2. Ist das nicht viel?
     
  4. #4 Gast56382, 29.09.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Also 200.000€ ist doch arg viel, findet ibr nicht? Dafür bekommt schon ein 100-140m2 Häusen komplett.
     
Thema:

Lohnt sich eine KfW-Förderung?

Die Seite wird geladen...

Lohnt sich eine KfW-Förderung? - Ähnliche Themen

  1. 1910er Haus - lohnt eine Sanierung?

    1910er Haus - lohnt eine Sanierung?: Guten Morgen liebe Community, ich hoffe ihr könnt uns mit dem helfen, was uns leider fehlt - Bauwissen. Uns ist völlig bewusst, dass eine...
  2. Lohnt KFW Standard - BJ 62 sanieren

    Lohnt KFW Standard - BJ 62 sanieren: Hi zusammen, wir sind im Abschluss eins Hauskaufs und wollen das von Grund auf sanieren. Ein bisschen was würde schon gemacht. Der Keller ist...
  3. Innentüren - Lohnt sich Vollspann im Vergleich zu Röhrenspann?

    Innentüren - Lohnt sich Vollspann im Vergleich zu Röhrenspann?: Ich saniere einen Altbau vor dem Einzug. Wir haben jetzt alle Innentüren entfernt und wählen einen Ersatz. Waren schon im Holzfachgeschäft und...
  4. KFW 55, KFW 40, KFW 40 Plus - Was sind herausforderungen? Was lohnt sich?

    KFW 55, KFW 40, KFW 40 Plus - Was sind herausforderungen? Was lohnt sich?: Liebe Gemeinde, ich möchte mich mit Euch zum Thema KFW-Förderung bzw. KFW Voraussetungen austauschen. Meine Ausgangssituation ist ich ein...
  5. Solarthermie: Lohnt sich Heizungsunterstützung?

    Solarthermie: Lohnt sich Heizungsunterstützung?: Hallo zusammen, ich baue ein EFH-Haus mit Einliegerwohnung, ca. 180 qm. Bisher war geplant, die Brauchwassererwärmung durch eine...