Luftdichtheitsprüfung Fenster

Diskutiere Luftdichtheitsprüfung Fenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, eine Verständnisfrage zum Thema Luftdichtheitsprüfung Fenster. Kann man für so eine Prüfung einen normalen Blower-Door-Test...

  1. #1 MaxHeadroom, 15.12.2022
    MaxHeadroom

    MaxHeadroom

    Dabei seit:
    15.12.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten,

    eine Verständnisfrage zum Thema Luftdichtheitsprüfung Fenster.

    Kann man für so eine Prüfung einen normalen Blower-Door-Test durchführen (Fensterfalzlüfter nicht abgeklebt) und dann mit einer Wärmebildkamera nach Auffälligkeiten suchen? Also, auf größere Temperaturveränderungen im Fensterbereich (Lufteintritte von außen) prüfen?

    Natürlich kann man mit so einer Prüfung keine genauen Messwerte ermitteln, aber wäre das für eine Ermittlung von ersten Anhaltspunkten eine passable Möglichkeit, oder würde das eher in Richtung "misst Mist" gehen? :cool:
     
  2. #2 Tilo, 15.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Erzähl / schreib doch bitte alles so, wie es mit dem Kollegen vor Ort wirklich war .....oder laut Angebot sein soll.
     
  3. #3 chillig80, 16.12.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.105
    Man kann so kleinen und größeren Sünden auf die Schliche kommen, aber eine "Messung" ist sowas halt nicht... Was hast denn da am Ende für einen "Messwert" bezüglich der Fenster?
     
  4. #4 Paddy23, 16.12.2022
    Paddy23

    Paddy23

    Dabei seit:
    16.12.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das ist keine richtige Messung. Was steht denn im Angebot?
     
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Was soll das denn werden?
    Winddichtigkeitsklassen werden im Prüfstand gemessen und nicht im eingebauten Zustand.
    Wenn du nur wissen willst ob die Dichtungen überall anliegen, dann kannst du das ohne viel Technik mit einem Papierstreifentest erledigen.
    Alles andere mit BDT und IR-Cam und Anemometer ist Zirkus.
     
  6. #6 MaxHeadroom, 19.12.2022
    MaxHeadroom

    MaxHeadroom

    Dabei seit:
    15.12.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    erst einmal vielen Dank für die Rückmeldungen

    Beim "Papierstreifentest" sind die Fenster bereits durchgefallen und die bodentiefen Fenster sind geöffnet auch stark verkrümmt (Längskrümmung > 7-8 mm).

    Im Auftrag der Firma steht (nicht von mir beauftragt):
    Luftundichtigkeiten an den Fenstern der Wohnung zu lokalisieren.

    Im Protokoll steht unter Durchführung:
    Um die Fehlermessung an der luftdichten Ebene im Gebäude vornehmen zu können, haben wir mit dem Blower Door Meßsystem (Gebläse Modell 4 / Druckmessgerät DG 1000) einen nahezu konstanten Unterdruck von ca. 50 Pascal aufgebaut. Die Blower Door Anlage wird dabei jeweils in die Wohnungstüren eingebaut. Im Treppenhaus haben wir die Fenster geöffnet. Die Leckageortung haben wir mit einem Thermoanemometer (Testo 425 zur Temperaturmessung), Thermoanemometer von Airflow (zur Messung von Windgeschwindigkeiten) und einer Infrarotkamera (T530 von Flir Systems) durchgeführt. Mit dem Thermoanemometer werden Windgeschwindigkeiten, in m/s, an Messstellen eingemessen. Mit der Infrarotkamera werden Temperaturunterschiede an Stellen eingemessen, an denen kältere, oder wärmere Außenluft durch den Unterdruck in die jeweilige Wohnung eingesogen wird. Bei Temperaturgleichheit können wir mit der Infrarotkamera keine Fehlstellen messtechnisch erfassen, daher wird zusätzlich mit dem Thermoanemometer gemessen.
    Die Fensterfalzlüfter in den Fenstern, sowie die Lüfter in den Bädern wurde nicht abgedichtet, da keine n50 Messung nach ENEV vorgenommen worden ist. In den Wohnungen worden Fenster und Außentüren geschlossen und die Innentüren geöffnet.

    Mir persönlich kam das alles recht unprofessionell vor, aber ich bin bei dem Thema nur ein Laie.
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Ich bleib dabei
    BDT+AirFlow+Thermocam = Großes Kino für Kurzfilm

    Papierstreifentest reicht und wenn an den langen seiten zu wenige Zapfen angeordnet sind, dann ist ja klar, dass der Flügel nicht in die Dichtung gezogen wird. Da braucht es keinen BDT für! Da muss man dann "einfach" ein parr justierbare Rollzapfen nachrüsten.
     
  8. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Das ist eine durchaus gebräuchliche Vorgehensweise, bei der Fragstellung.
    Damit wird (auch) der Luftdichte Einbau (Bauanschlüsse, Kopplungen, Rollladenkästen,...) mit überprüft, was mit Papierstreifen nicht möglich ist.
    Undichtheiten von Fenstern werden nicht selten durch nicht Luftdichte Montage (Abdichtung zu Baukörper) verursacht.
    Der Hauptvorteil ist das man das sehr gut nachvollziehbar Dokumentieren kann.

    Papierstreifen ist (auch) keine "Normgerechte" Fenster Prüfung aber durch aus gebräuchlich und je nach Einzelfall absolut sinnvoll.
    Dokumentation ist "Problematisch" und Luftdichte Montage kann man damit nicht Prüfen..

    Großes Kino = mit Blower Door Anlage Malerfolie und "CD" liefert ein Kollege fast Norm gerechte Messwerte wenn gewünscht.

    Ganzgroßes Kino = Mobiler Fenster Prüfstand.
     
  9. #9 MaxHeadroom, 20.12.2022
    MaxHeadroom

    MaxHeadroom

    Dabei seit:
    15.12.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    "Großes Kino" wäre dann das a-Wert Messsystem?
    Wäre natürlich wesentlich aufwendiger.
    Müssten dafür die Fensterfalzlüfter verschlossen werden?
     
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    3.954
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Was ist denn das Ziel dieser ganzen Mess-Aktion? Was wollt ihr damit "beweisen", was ihr nicht auch so schon wisst?

    Kunststoffflügel zu labberig, so dass sie sich zu stark verformen und nicht umlaufend in den Dichtungen anliegen?
    Dafür brauchen wir keine Prüfung mehr. Das wissen wir ja schon!


    Mich würden eher andere Gedanken dazu umtreiben:

    Frage 1: Woran liegt das mit der Verformung?
    Herstellungsfehler? Falsche (zu schwache) Rahmenversteifungen eingebaut?
    Das bekommt man nur bei zerstörender Untersuchung der Profile raus.

    Frage 2: Zu wenige Verriegelungspunkte an den langen Seiten, so dass der Flügel nicht in die Dichtung gezogen wird?
    Das könnte man ja dann mal mit dem Profilhersteller in Abhängigkeit von den Flügelmaßen kommunizieren.
     
  11. #11 MaxHeadroom, 20.12.2022
    MaxHeadroom

    MaxHeadroom

    Dabei seit:
    15.12.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Bin ja bei Ihnen!

    Ein Sachverständiger hatte bereits geäußert, dass die Rahmenversteifungen zu schwach sind und der Hersteller meinte daraufhin "Da haben wir wohl ins falsche Regal gegriffen".

    Jetzt kommt das "Aber": Das Thema hat mittlerweile "politische" Züge angenommen und ich befürchte, dass man mit der von mir beschrieben Messmethode argumentieren möchte "Ist doch alles in Butter!"
     
  12. #12 profil, 20.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2022
    profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Für die Luftdichtheit der Fenster (CE) sind bestimmte Klassen (0-4) einzuhalten.
    Fenster werden auf dem Fensterprüfstand mit Funktionsfähigen Fensterfalzlüftern geprüft und Klassifiziert.
    Allerdings frage ich mich auch was Du eigentlich wissen möchtest.
     
  13. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Was wird denn Reklamiert?
     
  14. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Max
    Wie es aussieht, geht es hier um ein MFH.
    Welche Partei / Funktion bist / hast du bei der Mängelprüfung ?
     
  15. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Glaskugel an:
    Sind das Außen Dunkelfarbige Fenster und/oder Fenstertüren in Übergröße(?) bei denen sich die Flügel Verzogen haben?
    Genau da versagt der "Papierstreifentest" gerne mal... bzw. man streitet sich darüber wie fest/locker denn der Papierstreifen von der Dichtung gehalten werden muss damit die gewünschte/geforderte Luftdichtheit gegeben ist.
    Die Auftragnehmer/Kunden haben oft die falsche Erwartung das der Papierstreifen überall "Bombenfest" eingeklemmt werden muss.
    Bei Längskrümmung >7-8mm ist die Funktion meist nicht mehr gegeben (Beschlag hakt/Klemmt) und/oder die Bedienkräfte am Fenstergriff sind extrem hoch.
    Die Auftragnehmer/Kunden erwarten oft das die Flügel Schnurgrade sind was aber auch nicht der Fall sein muss.
     
  16. #16 MaxHeadroom, 20.12.2022
    MaxHeadroom

    MaxHeadroom

    Dabei seit:
    15.12.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0

    Natürlich verliert man in so einem Thread schnell mal den Faden.

    Ich hätte gerne gewusst, ob die von mir eingangs beschriebene Messmethode etwas taugt und ich hatte wegen dem "Großen Kino" nachgefragt, ob mit Malerfolie und CD das a-Wert Messsystem gemeint war?

    Reklamiert werden die bodentiefen Fenster. Laut Gutachter: In Anbetracht der festgestellten toleranzüberschreitenden Durchbiegungen, nicht ausreichendem Anpressdruck bzw. nicht anliegenden äußeren Dichtungen der Fensterelemente, ist die Luft- und Schlagregendichtigkeit der überprüften Fensterelemente, vor allem bei größeren Temperaturunterschieden zwischen innen und außen, nicht gewährleiset. Unabhängig von den Durchbiegungen sind die Funktionseigenschaften zu gewährleisten. Die betreffenden Fensterelemente sind in den Funktionsanforderungen als mangelhaft zu bezeichnen.

    Ja, außen sind die Fenster dunkelfarbig und die Fenster sind "übergroß" (bodenteif).

    Jetzt habe ich ein Protokoll eines Gutachters (siehe Zitat), welches die Fenster als mangelhaft deklariert. Dieses Gutachten soll nun durch die von mir eingangs beschriebene Messmethode (Blower-Door) mehr oder weniger "negiert" werden. Da ich bei dem Thema ein Laie bin, habe ich naturgemäß so einige Fragezeichen vor der Stirn.
     
  17. #17 MaxHeadroom, 20.12.2022
    MaxHeadroom

    MaxHeadroom

    Dabei seit:
    15.12.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist ein MFH und ich bin Eigentümer einer Wohnung
     
  18. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Ja bei der Fragestellung siehe #8

    a-Wert gibt´s schon viele Jahre nicht mehr wurde ersetzt durch Luftdichtheit Klassen siehe #12
    Und Ja damit kann der Kollege die Luftdichheit in Annährung an die DIN bestimmen. Um es Klarzusagen das (für mich Neue) verfahren kenne ich erst seit ein paar Monaten ob es im Einzelfall anwendbar ist oder Anerkannt wird kann ich nicht sagen. Meiner Meinung nach ist es ein Guter Ansatz der auch Reproduzierbare/nachvollziehbare Daten liefert.

    Wesen Gutachter hat das wie festgestellt und begründet?
    Gutachten und Gegengutachten... nichts ungewöhnliches.
     
  19. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    579
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Welche Toleranz ist denn zulässig?
     
  20. #20 Tilo, 20.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Reden wir hier eigentlich über Kunststofffenster, stand das mal schön irgendwo ?
    Erstmal stellt sich ja die Frage, was vertraglich geschuldet ist ?
    - Wärmeschutz
    - Schallschutz
    - Schlagregendichtheit Klasse
    - Windlast Klasse
    eventuell
    - Fenster- und Glasstatik

    Was sagt denn der Fensterlieferant und - monteur ?
    Bessern die nicht nach, wenn tatsächlich Mängel vorhanden sind ?
    Oder ist alles strittig und nun wird Technik aufgefahren
    um Nach- und Beweise zu liefern ?
     
Thema:

Luftdichtheitsprüfung Fenster

Die Seite wird geladen...

Luftdichtheitsprüfung Fenster - Ähnliche Themen

  1. Alte Schüco Fenster einstellen

    Alte Schüco Fenster einstellen: Guten Tag, seit gestern schließt sich leider an einem unserer großen Alufenster (von Ende der 70er Jahre) die Ecke rechts oben nicht mehr. Das...
  2. Abdichtung bodentiefer Fenster und Türen nach Klinker?

    Abdichtung bodentiefer Fenster und Türen nach Klinker?: Hallo liebes Hausbau-Forum, leider hat es auch unseren GU erwischt, er hat uns informiert, dass er vermutlich in die Insolvenz gehen muss. Bei...
  3. Wassereintritt nach neuen Fenster

    Wassereintritt nach neuen Fenster: Moin zusammen, ich habe im Treppenhaus meines im letzten Jahr gekauften Altbaus die hässlichen Glasbausteine gegen normale (etwas besser...
  4. Aus Fenster mach Tür

    Aus Fenster mach Tür: Guten Abend Ich habe den Beitrag zu DIY-Hilfestellungen gelesen und denke, hier sollte ich richtig sein. Folgende Ausgangslage (Fotos folgen): Ich...
  5. Luftdichtheitsprüfungen jetzt mit Bafa-Förderung möglich

    Luftdichtheitsprüfungen jetzt mit Bafa-Förderung möglich: Ab heute sind gemäß der neuen Förderrichtlinie ab heute auch Blower-Door-Prüfungen im Rahmen von "Vor-Ort-Beratungen" förderfähig. Vielen Dank...