Machbarkeit Holzdielen erhalten/ wieder einbauen

Diskutiere Machbarkeit Holzdielen erhalten/ wieder einbauen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir planen eine komplette, auch energetische Sanierung eines Altbaus aus dem Jahr 1938. Im Erdgeschoss wollen wir den kompletten...

  1. pmdbau

    pmdbau

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir planen eine komplette, auch energetische Sanierung eines Altbaus aus dem Jahr 1938.

    Im Erdgeschoss wollen wir den kompletten Boden bestehend aus Glühsand, Holzdielen, PVC abtragen, um die Kellerdecke zu dämmen und eine Fußbodenheizung zu installieren.

    Die Dämmung der Kellerdecke von unten ist nicht möglich, weil der Keller zu niedrig ist.

    Die Frage wäre nun, ob wir die alten Dielen nicht nach der Verlegung von Fußbodenheizung und Trittschalldämmung wieder einbauen könnten. Es ist schönes Holz, dass ich ungern entsorgen würde, auch weil wir uns Parkett wohl nicht leisten können und dann statt Holz irgendwelchen Kunststoffbelag auf dem Boden hätten.

    Ein paar Ritzen und kleine Unebenheiten würden uns nicht stören, allerdings weiß ich nicht, ob sich die Dielen nach den Ausbau wieder ausreichend plan verlegen lassen, wenn der Untergrund ein völlig anderer als vorher ist. Außerdem ist natürlich die Frage, ob das ganze mit der Fußbodenheizung funktioniert.

    Ich würde mich über ein paar Hinweise sehr freuen.

    Viele Grüße

    pmd
     
  2. JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Das geht.

    Pack auf die Kellerdecke ein paar dicke Lagerhölzer, dazwischen die Dämmung und die FuBo. Dadrüber dann die aufgearbeiteten Dielen. Je nach Reststärke der Dielen musst du den Abstand der Lagerhölzer anpassen. Durch die Lagerhölzer hast du den Vorteil, dass du die mit kleinen untergelegten Holzblättchen schön ins Wasser bringen und damit kleiner Unebehnheiten auf dem Rohboden ausgleichen kannst.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 nordanney, 08.06.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    383
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Wie soll denn der FBH-Aufbau sein? Mit Estrich oder ohne? Parkett (Eiche) als 2-Schicht-Klick-Parkett kostet ab ca. 25€ den qm (zzgl. Kleber zur Verlegung und Sockelleisten). Da ist ein Plastikboden auch nicht viel günstiger. Oder Du nimmst "Marken"Parkett als 2. Wahl. Dann z.B. als Kurzdiele von Haro ab ca. 18-20€ den qm.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 VollNormal, 08.06.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    506
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Falls die Dielen noch intakt sind, spricht grundsätzlich nichts dagegen, die wieder einzubauen. Wie gut die FBH dann funktioniert, weiß ich nicht.

    Alternativ findet sich für gut erhaltenes Holz auch sicher ein dankbarer Abnehmer.
     
    pmdbau gefällt das.
  5. pmdbau

    pmdbau

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich danke euch für die schnellen Antworten. Das Konzept mit den Lagerhölzern gefällt mir sehr gut, aber es sieht auch recht aufwendig aus. Selber machen würde ich mir eher nicht zutrauen. Auch wenn ich es super schön finde.

    Ich habe nochmal in den Unterlagen vom Energieberater geschaut und auch ein bisschen eingelesen, was die Kombination von Fußbodenheizung und Bodenbelag angeht. Da tatsächlich eine Wärmepumpe eingebaut wird, wäre eine gute Wärmeleitfähigkeit wichtig. Also vielleicht doch lieber Fliesen und die Dielen an jemanden abgeben, der etwas mit anfangen kann (schnüff).

    Das energetische Konzept sieht folgenden Aufbau vor:

    Betondecke 15 cm
    Wärmedämmung ESP035WLG 7 cm
    Trittschalldämmung 3cm
    Anhydrit-Estrich 6 cm
    Keramik 1 cm


    Wie kann ich die Dielen denn am besten an die Frau/den Mann bringen? Verschenken auf EBK? Oder doch besser verkaufen?

    Und gibt es auch noch Interessenten für den Glühsand oder ist das ein Fall für die Deponie?
     
  6. #6 nordanney, 08.06.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    383
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Vielleicht bekommst Du noch einen kleinen Thaler bei Kleinanzeigen. Ansonsten verschenken.
    Warum? FBH und Holz ist genauso normal wie FBH mit Fliesen oder FBH mit Vinyl. Parkett sollte allerdings auch verklebt werden.
    Man kann sich seine Heizung auch für den Belag Parkett rechnen lassen. Ist fast identisch vom Ergebnis.

    ICH bevorzuge einen natürlichen, warmen Bodenbelag. Gerade Fliesen sind in der Übergangszeit einfach nur kalt und ungemütlich.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 VollNormal, 08.06.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    506
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    In 50 cm lange Stücke schneiden und als Tonholz an E-Gitarren-Selbstbauer verkaufen.

    Im Ernst: einen kleinen Zuschuss zum neuen Belag solltest du erwirtschaften können. Aktuell ist gutes Holz knapp und im Restaurierungsbereich sind gebrauchte Dielen gerne genommen.
     
  8. #8 petra345, 08.06.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Für Sand gibt es immer Abnehmer. Wo ist denn der Sand? Ich hole ihn ab.
     
  9. pmdbau

    pmdbau

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra, wir haben mit dem Ausbau der Dielen begonnen. Das Haus ist in der Nähe von Bensheim an der Bergstraße. Hast du noch Interesse an dem Sand?
     
  10. trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Sachsen
    Rein aus Interesse: Sind die Dielen genagelt? Wie habt ihr die sauber raus bekommen, ohne dass Nagellöcher entstehen oder Nut/Feder beschädigt wird?
     
  11. Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    35
    Normal vielleicht, weniger effizient auf jeden Fall. Ich hab hier noch Rechnungen für meine FBH vorliegen: Der Unterschied zwischen Fliesen und Parkett waren 4° höhere VLT. Das ist schon ein Pfund. (Hab trotzdem Parkett genommen ;-)
    Und wenn die Dielen nicht absolut plan aufliegen, kann sich das noch erhöhen, da dann zu viel dämmende Luftschicht zwischen Estrich und Diele ist.
    Ggf. kann man mit ein paar zusätzlich aktivieren Wänden, Dachschrägen oder Decken gegen die zu erwartende höhere VLT angehen.
     
  12. pmdbau

    pmdbau

    Dabei seit:
    08.06.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sie sind durch die Feder genagelt. Einige Dielen konnten wir ohne weitere Beschädigungen heraushebeln, bei vielen sind aber Nut/Feder ausgerissen, zumindest in Teilstücken
     
  13. Deliverer

    Deliverer

    Dabei seit:
    24.07.2022
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    35
    Das kenne ich. Wir hatten so tolle Pläne mit dem alten Wohnzimmerboden. Ende vom Lied war: 95% aller Dielen zerstört, nur ein paar Teilstücke intakt und fast alles auf die Deponie.
    Naja. Vielleicht werden wenigstens Pellets draus.
     
Thema:

Machbarkeit Holzdielen erhalten/ wieder einbauen

Die Seite wird geladen...

Machbarkeit Holzdielen erhalten/ wieder einbauen - Ähnliche Themen

  1. Hang aufschütten, 100% Gefälle realistisch oder nicht machbar?

    Hang aufschütten, 100% Gefälle realistisch oder nicht machbar?: Hallo Experten, wir haben ein Hanggrundstück und möchten diesen Hang auf der Vorderseite des Grundstücks gerne auffüllen. Grund: Wir gewinnen...
  2. Abriss unterkellerte Terasse - machbar?

    Abriss unterkellerte Terasse - machbar?: Hallo, Wir haben ein Haus aus den 60ern, die letzten Jahre gekauft und sind immer etwas am basteln. Ich bin jetzt an der Planung fürs Frühjahr....
  3. Statik Plan für Durchbruch machbar?

    Statik Plan für Durchbruch machbar?: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir da ein paar Ratschläge geben. Anbei mein Grundriss. Es handelt sich um ein 1 Fam Haus BJ 1955 in...
  4. Schimmel in unbeheizten Raum, überhaput was machbar?

    Schimmel in unbeheizten Raum, überhaput was machbar?: Hallo zusammen, folgende Problemstellung: 58m² 3-Zimmer Wohnung (vermietet), Bj. 1960, weitgehend baujahrestypischer Zustand. Fenster wurden in...
  5. Bin ich zu ängstlich? Baufinazierung bei den Voraussetzungen machbar?

    Bin ich zu ängstlich? Baufinazierung bei den Voraussetzungen machbar?: Hallo zusammen. Gleich zu Beginn: Was Finanzgeschichten angehen, verstehe ich nur "Bahnhof". Ich begreife solche Themen einfach nicht. Ich bin in...