Macht geplante PV Anlage Sinn?

Diskutiere Macht geplante PV Anlage Sinn? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten. Meine Geschwister und ich haben eine Immobilie mit Wohn- und Geschäftseinheiten. Derzeit sanieren wir diese umfangreich und...

  1. Phmule

    Phmule

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Bad Honnef (NRW)
    Hallo liebe Experten.

    Meine Geschwister und ich haben eine Immobilie mit Wohn- und Geschäftseinheiten. Derzeit sanieren wir diese umfangreich und unter anderem stellte sich die Frage ob man die Dachfläche mit PV zupflastert.

    Wir haben uns ein Angebot machen lassen mit folgenden Eckdaten zur Dimensionierung:
    upload_2019-3-21_15-49-19.png
    upload_2019-3-21_15-50-0.png
    upload_2019-3-21_15-50-17.png

    Folgendes wurde Simuliert an Werten:
    upload_2019-3-21_15-50-43.png

    Die Vergütung bei voller Einspeisung ist ja nicht mehr die aller beste, ich halte es dennoch für sinnvoll, würde aber gerne auch mal eine zweite Meinung dazu hören.

    Hat schonmal jemand den durch PV erzeugten Strom an seine Mieter weiterverkauft? Was für Vor und Nachteile hat sowas? Da wir eine Gewerbeeinheit haben die als Bürofläche genutzt wird wäre das vllt attraktiv weil der Strom tagsüber genutzt wird.

    Freue mich über ein paar meinungen, hoffe ich habe keine Daten vergessen.

    LG
    Phmule
     
  2. #2 Hanilein, 21.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2019
    Hanilein

    Hanilein

    Dabei seit:
    10.05.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Rentnerelektriker im Unruhestand
    Bei dieser Anlagenleistung wird sehr sehr wahrscheinlich eine Wandlermessung vom Netzbetreiber erforderlich werden.
    Dazu muß dann auch der Platz vorhanden sein oder geschaffen werden ,das bedeutet das auch dieser Teil erhebliche Kosten verursachen kann.
    Bei der Plannung unbedingt die Vorgaben vom Versorger mit berücksichtigen.
    Überlegung = Nur 30KWP ,dann ist es Evtl. mit einer Direktmessung möglich und das ganze wird dadurch kostengünstiger.
     
    msfox30 gefällt das.
  3. #3 Leser112, 22.03.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Korrekt. PVA rentiert sich daher meist nur durch hohe Selbstnutzungsanteile, was hier möglich wäre.
    Das ist technisch durchaus möglich, allerdings wird der hierfür notwendige, investive Aufwand , den Mietertrag vermutlich schmälern.;)
    Den "simulierten" Ertrags des Anbieters sehe ich deutlich kritisch, zumal die Ausrichtungen der nutzbaren Dachflächen sicherlich nicht optimal sind.
    Wenn dieser Anbieter jedoch eine rechtlich verwertbare Haftung für die tatsächlich nutzbare Energiemenge übernimmt, ist gegen diesen sicherlich nichts einzuwenden!
     
Thema:

Macht geplante PV Anlage Sinn?

Die Seite wird geladen...

Macht geplante PV Anlage Sinn? - Ähnliche Themen

  1. Verzweiflung- was macht mich krank und nimmt mir die Luft?

    Verzweiflung- was macht mich krank und nimmt mir die Luft?: Ein hallo an alle hier. Ich bitte um Hilfe bei meinem Problem. Vor ca. 4 Jahren wurden aus mehreren Garagen meine neue Wohnung gebaut. Ich will...
  2. Trockenbau macht Geräusche, Fußboden und Wand aber entkoppelt

    Trockenbau macht Geräusche, Fußboden und Wand aber entkoppelt: Hallo zusammen, der Trempel macht übelste Geräusche beim Gehen. Diese Geräusche sind nur beim Laufen. Es ist eine Mischung aus knarren und...
  3. Dachdecker macht Dach nicht fertig, Nässe dringt ein

    Dachdecker macht Dach nicht fertig, Nässe dringt ein: Hallo, wir haben im Frühjahr ein neues Dach mit Dämmung und Dachfenstern drauf bekommen. Ein halbes Jahr später sind um die Kamine rum immer noch...
  4. Vorschlag dünnere Aussenwände - macht das Sinn?

    Vorschlag dünnere Aussenwände - macht das Sinn?: Hallo zusammen, ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt mit folgender Entscheidung: Wir bauen ein EFH (mit Keller) und wollen die GRZ1 ausreizen,...
  5. Jeder macht das jeweils andere schlecht

    Jeder macht das jeweils andere schlecht: Hallo Zusammen, wir haben ein Grundstück erworben. Aktuell lesen wir uns in die ganze Hausbauthematik ein. Da man im Internet bzgl der jeweiligen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden