Mal wieder Fliesen ... schluchz

Diskutiere Mal wieder Fliesen ... schluchz im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Handwerkergemeinde, Fotos: http://www.mediafire.com/?pek4jche195rdy5 ca. 32MB 10Mpix als Zip wir hatten letzte Woche Besuch vom...

  1. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    Hallo Handwerkergemeinde,

    Fotos: http://www.mediafire.com/?pek4jche195rdy5
    ca. 32MB 10Mpix als Zip

    wir hatten letzte Woche Besuch vom „Fliesenleger“.:mauer
    … und können uns mit dessen Arbeit nicht ganz anfreunden. :mauer Irgendwie tut uns der junge Mann schon leid :bierchen:, der sich gerade eine Existenz aufbaut.
    Nach langer Suche haben wir die für uns passenden Fliesen (Qualität1a nach Karton) gefunden und uns sogar im Fachgeschäft mit einer flüssigen Köstlichkeit dafür bedankt.
    Kommen wir zu unseren Problemen mit unserem Fliesenleger.
    Nach unserer Meinung ist da was schief gelaufen.
    Ich zitiere aus der Mangelrüge die ich unserem Fliesenleger bereits in die Hand drücken konnte, in der ich um Nacherfüllung innerhalb 14 Tagen bat.

    • Fliesenboden uneben
    • Spaltmaße der Fugen ungleichmäßig
    • Sockel nicht in einer Flucht
    • Sockel nicht im Wasser
    • Kabelausgang unsymmetrisch hinter dem Sockel
    • Kabelausgang nicht an einer Stelle f. Anschluss d. Audiorecivers
    • Fliesenverbund durchbrochen
    • Fliesenverbund entgegen des Flures weitergeführt
    • Fliesenfuge nicht vom Flur übernommen
    • Fliesen teilweise hohl verlegt, vor allem Randfliesen
    • Fliesen die 2cm schmaler sind wurden in den Verband eingefügt
    • Fugenfarbe mausgrau statt dunkelgrau
    • Sockel am Ausgang rechts zur Veranda löst sich, stößt an Ausgangstür an und Mörtel ist brüchig
    • Metalabschlußleisten an d. Türen fehlen
    [​IMG]
    Beim Foto wurde Kontrast erhöht um Fugen besser sichtbar zu machen!

    Jetzt geht es mir hier nicht um eine Definition darüber was mausgrau und dunkelgrau ist, denn dazu bin ich auch bereit das selber abzuändern und ich bin mir auch darüber bewusst, dass es immer ein Kompromiss zwischen „so gut wie möglich und gut wie nötig“ gefunden werden muss. Ich will auch keine Fliesen die auf das 1/10mm ausgerichtet werden sollen.
    Ich suche immer noch eine Lösung mit der beide Vertragspartner gut und wir 20-30 Jahre leben können.

    Was uns am meisten stört, ist dass die Fugen von 2-8mm vareieren, Fliesen mitten im Raum einfach passend geschnitten wurden (dh. aus 45x15 nach 45x13 und das gleich 5 mal), der Sockel der voll Sch... aussieht (Sockelstärke vareiert zw. 12-35mm) und nicht in einer Flucht ist.). Wir wollen nicht das perfekte Ergebnis aber obtisch sollte eine gute Lösung her. Sockel im Wasser – egal!

    Meine Fragen!
    1. Sind wir Korinthen-Kacker (überpingelich)?
    2. Muss ich das Fugenbild so akzeptieren?
    3. Ist es üblich Fliesen um 2cm zu verschlanken, damit es ins Fiesenpuzzle passt?
    4. Sind derartige Sockel eigentlich üblich? Im gesamten Haus wurden die Sockel direkt an die Wand geklebt.
    5. Was darf ich von einem Fliesenleger erwarten? Es wurde nämlich im Auftrag nur vermerkt, dass die Fliesen diagonal verlegt werden sollten. Mündlich hatte ich zum Auftragnehmer gesagt er soll Fugenbreite und Verbund vom Flur übernehmen. Muss ich damit rechnen, wenn ich dem nicht konkretes sage, dass der den Verbund zum Flur spiegelverkehrt übernimmt. Ein mal wurde sogar sein eigener Verband gebrochen pix P1240860
    6. Der Rest ist in meinen Augen schon PillePalle.
    7. Gibts ne Lösung ohne „Alles wieder raus!“? Drüberfliefen ist nicht möglich wegen der Außentür zur Veranda.
    8. Ach so! Die weißen Zettelchen – da liegen die Fliesen wahrscheinlich nur hohl.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Schön ist was anderes...
    Eine Sanierung stell ich mir eher schwierig vor, aber dazu sollen sich die Fachleute äußern.

    Woher hast Du den Fliesör? Gibts bei Euch keine Handwerker mit Referenzen? Oder hatten die anderen gerade keine Zeit?

    Das wird wohl noch einen zweiten Versuch geben, bei dem Du Dir mehr Zeit für die Auswahl des Auftragnehmers nehmen solltest.

    Gruß,
    Erdferkel
     
  4. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    Mein Hammer!
    Schon dumm gelaufen :-) Referenzen sagt der hat er 8x zufriedene Kunden. Will ihm keine Lüge unterstellen, aber Zweifel hege ich da schon!
    Mir liegts fern mit dem Gericht aufzufahren!
    Wenn man sich das Profil anschaut - der kann alles!
    Innenausbau, Trockenbau, Laminat, Fliesenverlegung, Laminat Verlegen, Hausmeisterdienste, Fliesenleger, Fliesenarbeiten Boden Wand, Fliesenverlegungen Aller Art, Natursteinarbeiten, Garten, Fliesenleger, Fliesenverlegung, Bad Fliesen, Fliesen,- Platten,- Mosaik, Bäder Aus Naturstein, Mosaikarbeiten, Fliesenarbeiten Boden U. Wand, Mosaikleger, Fliesen/ Natursteinverlegung, Alle Arbeiten Im Garten, Silikon Erneuern,
     
  5. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    Sorry! 80 zufriedene Kunden hat er hat er gesagt - nicht 8!
     
  6. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Tja, da wirst Du mit der Häme der anwesenden Profis leben müssen (die kommen gleich, keine Angst).

    Sicherlich ist nicht alles aus Deiner Aufzählung wirklich ein Reklamationsgrund, aber die Übergänge zwischen den Räumen sehen schon echt gruselig aus.

    Ich würde damit nicht leben wollen, habe aber keine Ahnung, wie Du das in Deinem Sinne bewerkstelligen kannst.

    Viel Glück!
    Erdferkel
     
  7. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    Ja, DANACH is man schlauer - meine Frau wollte gleich einen Profi und war GEGEn ******** - das Los des Mannes.... wenn die Frau dann doch recht hatte, da kann man sich was anhören :hammer:
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    Lass mich raten: Du holst dir hier schon mal :hammer: zum abhärten?

    Buche es unter Erfahrung ab.
     
  9. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    ja, wenn ich von Euch noch eins drauf bekomme, weil ich einen Fliesenleger mit Abschluss einer Lehre diesen Handwerks, der sich darin selbstständig machte, bei besagtem Portal fand - dann werd ich es ertragen.
    Gelernt ist gelernt, dachte ich.
    Wenn ich als Bäcker solche Backwaren verkaufen würde, hätt ich unser Dorf schon vergiftet :bef1010:
     
  10. #9 Gast036816, 31. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    als fliesen kann man das nicht bezeichnen - dass material als solches ist schon mal der größte mist. aber geschmackliche irrungen sind nun mal menschlich.

    hast du denn schon mal mit den fliesenleger gesprochen? ich vermute starke maßliche unterschiede in den fliesenabmessungen.

    wo kommt denn das zeug her, 1a auf eine verpackung drauf stempeln kann jeder, soll sogar von teppichhändlern gemacht werden.

    dass die diagonalschnitte im türbereich nicht ineinander übergehen, ist normal. du willst eine millimetergenaue arbeit vom handwerker haben, toleranzen sind nur bei deinen brötchen größer. wenn du dem fliesenleger hier einen mangel überhelfen möchtest, dann solltest du genau wissen, ob die von dir ausgesuchte ware die von dir gewünschte maßgenauigkeit mitbringt.

    die geradlinigkeit vom sockel finde ich gar nicht gravierend, die wände sind viel krummer. der sockel mit dem dicken mörtelauftrag ist schon katastrophal. wie dick ist das fliesenmaterial?
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Moin!

    Ich verorte das Problem bei der Fischgräte. Die selbst kann zwar nix dafür, aber es ist den wenigsten Flieseuren gegeben, ne Fischgräte zu verlegen. Das liegt daran, daß sie grundsätzlich ganz anders herangehen.

    Fliesenlegerrezel: Wie spannt man die Schnüre bei der Fischgräte?

    Gruß Lukas
     
  12. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    @ rolf a i b
    Danke für Deine Antwort.

    Geschmacklich hatten wir keine große Auswahl, da das restliche Haus schon vom Vorgänger mit Fliesen in Holzoptik gefliest wurde und wir nicht so sehr davon abweichen wollten - dazu noch unsere Einrichtungm, die schon stand, es sollte irgendwie dazu passen und die Fugenfarbe wollten wir gleich gar nicht.....naja, aber das tut ja eh nichts zur Sache.

    Folgende Fliesen D53-6 Ecowood Gold 15 x 45 cm von Sadon (wahrscheinlich der Hersteller)
    Abweichungen ( 10 Fliesen aus mehreren Kartons ):
    Länge: 2,0 mm (der Unterschied von der längsten und der kürzesten Fliese);
    Breite: 0,5 mm.
    Höhe der Fliesen 7mm - keine Abweichungen

    Wir möchten nur eine sachliche Aussage - wir wollen niemanden an den Karren fahren oder einen Aufriss machen, nur weil mal ne Fuge nicht stimmt.
    Wir gehören nicht zu den Leuten, die wegem jeden Scheiß vor Gericht rennen.
     
  13. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    @ Lukas

    Danke - da bestätigst Du das, was ich dachte.
    Ich wußte bissel aus einem Fachbuch (wollte es erst selber machen).
    Der Fliesenleger hat erst eine Fischgräte ganz um den Raum herum gefliest, in U-Form und dann war die Mitte frei und dort mussten die Fliesen dann passend zugeschnitten werden.
    Und da ich so keine Ahnung hab, hab ich ihn machen lassen.
     
  14. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    ach ja, und ne Schnur gespannt hat er gar nicht.
     
  15. kappradl

    kappradl Gast

    :yikes
    Um Himmels willen! Da hätte er vorher etwas Rechnen müssen. Auf welchem Bild sieht man das?
     
  16. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    @kappradl

    da gibt es leider kein Foto von L_E_I_D_E_R
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    also die längenabweichung ist schon enorm, zusammen mit der breitenabweichung wirkt sich dass bei fischgrätenmusterverlegung sehr schnell negativ aus. wenn dann noch abweichungen der fliesen in der winkligkeit dazu kommen - wovon hier auszugehen ist - dann bist du sehr schnell einmal bei unterschieden in der fugenbreite von 2 bis 4 mm. und das fällt nun mal auf.

    da kannst du dem fliesenleger nur den vorwurf machen, dass er dir das nach beginn der verlegearbeiten hätte sagen müssen. um hier ein einigermaßen passables fugenbild zu erhalten, hätten die fugen mit deutlich mehr als 5 mm breite, eher sogar 10 mm breite geplant werden müssen.

    also doch keine gute fliesenqualität.

    um die hellgraue fuge macht euch mal keine sorgen, immer schön feucht bis nass wischen, dann werden die fugen auch dunkelgrau. das kommt mit der zeit von alleine.
     
  18. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    oder meinste das die Fliese zugeschnitten wurde?
    Das ist auf Bild P1240863 Die Fliese im Bildmittelpunkt. Eine von 5 Fliesen im Gesamtverband
     
  19. warrior

    warrior

    Dabei seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Eibau, Oberlausitz - Sachsen
    @ rolf a i b

    und genau das habe ich ihm mündlich gesagt, dass er die Fugenbreite vom Flur (das sind 8 mm) übernehmen soll. Das sieht man auch an der Tür, dass er erst so angefangen hat, aber die Fliese liegt gleich schief
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Nö! Sowas lässt sich kaum rechnen. Das legt man trocken aus. (nicht alles;))

    Der Dödel hat aber alles falsch gemacht, was man so falsch machen kann.

    Wahrscheinlich hat er sonst nur Rinderoffenställe gekachelt.

    Gruß Lukas
     
  22. Gast036816

    Gast036816 Gast

    er wird doch nicht die ersten fliesen an der tür gelegt haben, es sei denn, der raum hat einen 2. ausgang.

    dass er nicht mit 8 mm fugenbreite verlegt hat, das kannst du ihm ruhig um die ohren hauen. wenn es ein 4-augen-gespräch war, wird es dir nichts nützen.

    die fliesen kommen wahrscheinlich aus italien. deren bilder von diesen ´holzfliesen´ zeigen alle eine braune verfugung. differenzen fallen dort nicht auf.
     
Thema: Mal wieder Fliesen ... schluchz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen bewusst schief verlegen? wie?

Die Seite wird geladen...

Mal wieder Fliesen ... schluchz - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...