Mal wieder: Tapete oder direkt auf Wand streichen?

Diskutiere Mal wieder: Tapete oder direkt auf Wand streichen? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, ich weiß, das Thema wurde schon häufiger diskutiert und ich habe auch schon einiges im Internet dazu gelesen, stoße aber immer...

  1. #1 sushi0510, 22.05.2011
    sushi0510

    sushi0510

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Zusammen,

    ich weiß, das Thema wurde schon häufiger diskutiert und ich habe auch schon einiges im Internet dazu gelesen, stoße aber immer wieder auf widersprüchige Aussagen zum Thema: Direkt auf Putz/Wand streichen oder lieber doch tapezieren... Daher habe ich die in verschiedenen Foren recherchierten Vor- und Nachteile unten mal zusammengestellt. Es wäre toll, wenn mir jemand sagen könnte, ob diese so stimmen bzw. Eure Meinung zu den Punkten hören könnte.

    Hintergrund: Wir haben vor kurzem eine Altbauwohnung gekauft, deren Tapeten wir abgemacht und darunterliegende Farbantricht abgeschliffen haben (sau-Arbeit). Der Trockenbauer/Maurer unseres Vertrauens (macht einen super-Job) wird die Wände dann glatt spachteln. Wir würden gerne mit Tiefengrund und Ideco plus direkt auf die Wand streichen, da uns das sehr gut gefällt. **Roll-/Streichputz etc. kommt gar nicht in Frage, auch Raufaser nicht, wir möchten einfach strukturlose, glatte Wände**. Allerdings sind wir uns nicht sicher ob wir doch besser Malervlies ohne Struktur darunter tapezieren sollten. Da es sich um beinahe 300 qm handelt, will dieser Schritt gut überlegt bzw. recherchiert sein :think

    Hier die zusammengetragenen Aussagen zum Thema direkt auf Wand streichen, könnt Ihr das so bestätigen?

    - Man kann nicht mehrmals überstreichen, sondern muß die Farbe wieder abkratzen (das geht gar nicht, wir haben genug davon! Nie wieder! :mauer?
    - Man kann später nicht mehr darüber tapezieren, wenn man das dann doch mal möchte?
    - Wenn man Nägel reinhaut blättert an diesen Stellen die Farbe ab?
    - die Wand ist allgemein empfindlicher als wenn Tapete drunter ist

    + uns gefällt diese Optik sehr gut
    + wir sparen uns das tapezieren

    Zusätzliche Frage:
    - Lieber Mineralfarbe oder Ideco plus (wurde uns mehrmals empfohlen)?
    - Geht Ideco plus auch für Küche und Bad direkt auf Wand? Kann man leichten Schmutz dann abwischen (oder auch nur mit Tapete drunter)?

    Ganz vielen lieben Dank für Eure Antworten schon mal im Voraus! :)

    sushi

    PS: Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thread, kenne mich nicht so aus! :o
     
  2. #2 dquadrat, 22.05.2011
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    sämtliche von dir genannten negativpunkte sind kompletter unfug.
    den letzten könnte man eventuell gelten lassen, allerdings wird auch ein vlies starke mechanische einwirkung nicht heil überstehen.

    der vorteil von vliestapeten ist, daß sie bei eventueller rissgefahr einen gewissen schutz vor rissen bieten.

    ansonsten sollte man bedenken, daß glatte wände, egal ob mit oder ohne vlies, mehr zur verschmutzung neigen wie strukturierte.
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich würd sagen, es ist umgekehrt:
    Strukturierte neigen mehr zur Verschmutzung - allerdings sieht man jene auf glatten Wänden weit eher.

    Ansionsten:
    Wenn gut gespachtelt ist/wird, spricht nichts gegen das direkte Streichen.
     
  4. #4 dquadrat, 22.05.2011
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    so rum kann mans auch sehen...
     
Thema: Mal wieder: Tapete oder direkt auf Wand streichen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachteile wand direkt ohne tapete anmalen

    ,
  2. wand streichen auf Putz oder tapete

    ,
  3. verputzte wand streichen ohne tapete

    ,
  4. wände nur streichen nicht tapezieren,
  5. wand tapezieren oder streichen altbau,
  6. Wände streichen wie empfindlich,
  7. abgemachte tapetenwand streichen,
  8. glatte wand ohne tapete küche,
  9. wände ohne tapete streichen,
  10. wand ohne tapete empfindlichkeit,
  11. wand streichen ohne tapete vorteile nachteile,
  12. auf Wand streichen nachteile,
  13. streichen ohne tapete drunter ,
  14. wand streichen ohne tapete
Die Seite wird geladen...

Mal wieder: Tapete oder direkt auf Wand streichen? - Ähnliche Themen

  1. Altbau Tapete übertapezieren

    Altbau Tapete übertapezieren: Hm...klingt erstmal recht dolle. Ich will es aber erklären. Da wurde vor 20 Jahren vom Profi in 1A Qualität die gesamte Wohnung gemacht. Selbst...
  2. Dampfsperre Tapete

    Dampfsperre Tapete: Ich habe ein etwas außergewöhnliches Anliegen. Es geht darum, dass meine Eltern in einem Zimmer die Tapete abgerissen haben und es dahinter...
  3. Tapeten entfernt - Putz kommt von der Wand

    Tapeten entfernt - Putz kommt von der Wand: Hi Leute, Ich wohne in einer Mietwohnung, Baujahr ca 1900, sanierter Altbau mit hohen Decken. Alles ist mit Raufaser tapeziert und mehrfach...
  4. Tapete auf Gipskartonplatten

    Tapete auf Gipskartonplatten: Hallo zusammen Ich bin bald soweit meine Wände tapezieren zu können und frage mich ob es außer der Grundierung (Knauf Tiefengrund) auch...
  5. Sich ablösende Tapete, falsche Qualität des Unterputzes

    Sich ablösende Tapete, falsche Qualität des Unterputzes: Hallo an alle, wir haben ein Problem mit unseren kompletten Innenwänden und -decken... Wohnen jetzt seit 5 Jahren in unserem neu gebauten Haus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden