Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung

Diskutiere Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, ich möchte gerne mal überschlagen, was der Innenausbau bzw. die Maler und Spachtelarbeiten ungefähr kosten werden. Wir haben ein...

  1. Beanos

    Beanos

    Dabei seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abteilungsleiter
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute,
    ich möchte gerne mal überschlagen, was der Innenausbau bzw. die Maler und Spachtelarbeiten ungefähr kosten werden.

    Wir haben ein Fertighaus mit Fermacell-Beplankung der Wände und Gipskarton an den Decken.

    Die Netto-Wohnfläche beträgt ca. 125 m² und es ist ein Drempelhaus mit 1,5 Etagen.
    Uns schweben glatte weiße Wände vor. Evtl. Q3 und Malervlies zzgl. weißer Farbe.

    Was würde das ungefähr derzeit kosten.
    Grundieren, spachteln, Malervlies kleben, weiße Farbe streichen.

    Wie wird das Spachteln eigentlich berechnet? Auf die gesamte Grundfläche der Wände und Decken oder werden die tatsächlich gespachtelten Flächen zu Grunde gelegt?

    Das Haus wird in Brandenburg gebaut.

    Ich wäre über ungefähre Preisangaben sehr dankbar.

    :bounce:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 06.05.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.381
    Zustimmungen:
    101
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
  4. Beanos

    Beanos

    Dabei seit:
    09.12.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abteilungsleiter
    Ort:
    Berlin
    Es wurde an den Wänden und den Decken noch nichts gemacht.
    Beziehen sich die 30 Euro auf den m² Decken/Wandfläche (bei uns dann ca 400m²) oder auf die Wohnfläche?

    Vielen Dank!
     
  5. #4 Alex88, 06.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2017
    Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    abgerechnet wird die zu spachtelnde Fläche, d.h. Wand und Deckenfläche
    das hat mit Wohnfläche nichts zu tun
    wobei zwischen Fermacell und GK Spachtelung ein Unterschied sein kann
     
  6. #5 simon84, 06.05.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kommt auch auf die Vertragsform bzw. Kalkulationsgrundlage an.
    Die VOB hat klare Richtlinien was übermessen wird.
     
Thema: Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufpreis q3 spachtelarbeiten

    ,
  2. Kosten für spachtelarbeiten

Die Seite wird geladen...

Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung - Ähnliche Themen

  1. Garage als Anbau Kosten:(

    Garage als Anbau Kosten:(: Servus. Also ich hab ein kleine Halle und will da dran eine Garage bauen. !!! Skizze in Beitrag 2 !!! Das heisst das dach der Halle verlängern...
  2. Maler-Anstrich auf feinem Reibeputz bei Neubau

    Maler-Anstrich auf feinem Reibeputz bei Neubau: Hallo, unser Neubau steht kurz vor der Übergabe (innen). Wir haben in unserem gesamten Landhaus-Neubau an den Wänden feinen Reibeputz, der schon...
  3. Vertauschte Wasserwege - wer trägt die Kosten?

    Vertauschte Wasserwege - wer trägt die Kosten?: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen… Eins bitte vorweg: ich bin leider nicht vom Fach und noch dazu eine Frau J....
  4. Planung von Entwässerung und Abdichtung

    Planung von Entwässerung und Abdichtung: Hallo Liebe Experten, ich bin bisher nur stiller Mitleser gewesen und konnte mir schon viele Fragen beantworten. Da ich nun gerade in der...
  5. Kosten für ein Angebot

    Kosten für ein Angebot: Hallo Zusammen, mal wieder eine Frage. Wir waren bei einem Baubüro Henker in Dresden (kein Architekt). Dort haben wir uns anhand unserer selbst...