Malervlies auf Decke aber Stöße werden mit der Zeit sichtbar und gehen ab?

Diskutiere Malervlies auf Decke aber Stöße werden mit der Zeit sichtbar und gehen ab? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Ich habe die Stöße, die nach dem Streichen sichtbar wurden und unschön aussahen (fast alle) geschliffen. Dadurch hat sich wohl auch Staub...

  1. #21 Edin777, 15.04.2021
    Edin777

    Edin777

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Stöße, die nach dem Streichen sichtbar wurden und unschön aussahen (fast alle) geschliffen. Dadurch hat sich wohl auch Staub verteilt, den man kaum gesehen hat und den ich nicht entfernt habe. Anschließend habe ich die Decke einfach nochmal gestrichen und alles sah gut aus

    Nun habe ich den Salat... :( Werde die Farbe nun an den losen Stellen abkratzen...
    Der Maler wird anschließend die gesamte Decke spachteln , grundieren und dann neu tapezieren und streichen.

    Gibt es eventuell Tipps, wie man Dispersionfarbe von Rigipsplatten runter bekommt? Oder bleibt mir nur die Handarbeit mit dem Spachtel?
     
  2. #22 Hercule, 16.04.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    dein Maler hat bestimmt einen Trockenbauschleifer mit Sauger. Der schleift dir das in kürzester Zeit blank und kann noch mal von vorne beginnen.
     
    Edin777 gefällt das.
  3. #23 Edin777, 16.04.2021
    Edin777

    Edin777

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt testweise die Farbe mit einem Spachtel/Schaber an einigen Stellen abgekratzt.

    Wäre es in dieser Form in Ordnung oder ist die Beschädigung der Gipskartonplatte dadurch zu groß?

    Mein Maler möchte anschließend die gesamte Decke grundieren, vollflächig spachteln und anschließend alles neu tapezieren und streichen.

    IMG_0221.jpg IMG_0224.jpg
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    1.176
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    so wie die Beschädigungen an der GK Platte sind, kannst du es nicht überstreichen, die würden sichtbar bleiben.
    Da hat der Maler von Beginn an geschlafen...
    Noch mal von ganz vorne
    mit welchem Tiefengrund hast das grundiert? Lösungsmittelfrei oder Lhaltig?
    Welche Farbe wurde aufgebracht?
    Wurden die Trocknungszeiten eingehalten? Wann war der erste Farbauftrag nach dem grundieren, wann der zweite?
    Das könnte wichtig sein, auch wenn die Fragerei nervt, aber wenn jetzt schon nachgearbeitet wird soll es doch fachgerecht und mangelfrei werden.
    Außerdem glaube ich schon einen Riss in der Decke zu sehen

    Meine Vorgehensweise wäre:
    Komplette Decke mit Excenterschleifer mit hartem Schleifpapier schleifen, Giraffe funktioniert nicht, die nimmt zu wenig weg
    evtl. Risse mit Gewebestreifen ausbessern und großflächig anspachteln, die komplette Fläche mit Multifinisch spachteln,
    schleifen (Giraffe) Lösungsmittelfreien Tiefengrund aufbringen, 2 x mit Qualitätsfarbe (STO, Brillux etc.) streichen
     
  5. #25 Edin777, 16.04.2021
    Edin777

    Edin777

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke Alex88 für deinen Input!

    Ich habe es mit seboprim Qualitäts Tiefengrund 7205 Lösungsmittelfrei gebrauchsfertig grundiert. Aufgesprüht aber nicht abgerollt, ich weiß nicht ob dies eine Rolle spielt. (https://www.amazon.de/gp/product/B00FXSKQMG/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1)

    Anschließend habe ich die Decke mit Sto Color In insgesamt 4 mal gestrichen (So oft weil das Ergebnis so schlecht war und ich nacharbeiten musste. Dazwischen immer mind. 1 Tag trocknen lassen. Der offizielle Sto Partnershop - Sto Produkte online kaufen.)

    Die Farbe hat Nassabriebklasse 3 und Deckkraftklasse 1.

    Das mit den Rissen liegt daran, dass beim Rigips kein Kurt-Band eingespachtelt wurde, da die Decke mit Malervlies tapeziert werden sollte.

    Ich möchte jetzt für das nächste mal auf Nummer sicher gehen und die alte Farbe runterkratzen, überall dort wo es geht.
    Dann kann der Maler die Decke grundieren und vollflächig verspachteln und dann alles neu Tapezieren und Streichen, oder?
     
  6. #26 Hercule, 16.04.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    165
    zu viel sollte man den Karton nicht beschädigen, ganz ohne wirst du es aber nicht schaffen.

    Also alles abkratzen.
    Staubfrei machen.
    Dann Glasfaserband über die Risse gipsen. Knauf Kurt würde jetzt wohl zu viel auftragen bzw es wäre dann mehr Spachtelarbeit nötig.
    Alles mit Feinspachtel egalisieren (ich nehm immer Knauf Uniflott Finish).
    Mit LED Streiflicht das Ergebnis kontrollieren und ggf nachspachteln.
    Ein guter Spachtler kann danach schon malen.
    Ein schlechter wie ich schleift kurz nochmal mit dem Trockenbauschleifer drüber :)
    Staubfrei machen.
    2x Dispersionsfarbe.
    Fertig.
     
  7. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    1.176
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    ein Bekannter (Malermeister) sagt man solle den TG nicht sprühen, sondern rollen oder, noch besser, mit einer Bürste "einmassieren"
    da ich das mit der Bürste aufgetragen habe (was für ne Sauerei) kann ich leider zu keinem Unterschied zum Sprühverfahren äußern.
    Bei den Rissen würde ich den Kurt nicht bemühen, sondern ein wesentlich dünneres Glasfaserband verwenden, lässt sich auch
    leichter einspachteln
    Farbe abkratzen kommt nicht so gut, da wird die GK Platte zu stark beschädigt, dein Maler sollte doch einen Excenterschleifer haben, den er dir mal ausleiht
     
  8. #28 Edin777, 16.04.2021
    Edin777

    Edin777

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Hilfe! :cry

    Ich möchte aber definitiv Malervlies auf der Decke haben. Dann brauche ich das Glasfaserband über den Rissen nicht oder? das wird doch dann vom Malervlies überdeckt oder?
     
  9. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    1.176
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    jou
     
  10. #30 Fabian Weber, 16.04.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.017
    Zustimmungen:
    3.312
    Wahrscheinlich hast Du die Bahnen gestoßen?

    Ich kenne es eher mit Überlappung und Doppelschnitt, dann wird es richtig sauber.
     
  11. #31 Edin777, 16.04.2021
    Edin777

    Edin777

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Der Maler hat mit dem Doppelschnitt gearbeitet.

    Habe heute noch die Info bekommen, dass dadurch, dass die Farbe eine Nassabriebklasse 3 hat und die Decke 4 mal gestrichen wurde wodurch eine Konsistenz entstanden ist, bei der keine richtige Verbindung mit dem Kleister eingegangen werden kann. Das könnt erklären, warum die Tapete an manchen Decken (nicht so häufig gestrichen) ganz gut hält und an anderen so schlecht...
     
Thema:

Malervlies auf Decke aber Stöße werden mit der Zeit sichtbar und gehen ab?

Die Seite wird geladen...

Malervlies auf Decke aber Stöße werden mit der Zeit sichtbar und gehen ab? - Ähnliche Themen

  1. Q3 + Malervlies oder nur Q4

    Q3 + Malervlies oder nur Q4: Hallo zusammen, haben zwei Angebote vor uns liegen für ein Neubau: Q3 + Malervlies + streichen = 5250 Euro oder Q4 + streichen = 6600 Euro...
  2. Malervlies vom Profi schlecht gestrichen? Bitte um Einschätzung

    Malervlies vom Profi schlecht gestrichen? Bitte um Einschätzung: Hallo zusammen :) Entschuldigt, wenn ich hier so in dieses Forum reinstolper, aber wir haben ein Problem mit der Ausführung unseres Malers....
  3. Kabelschlitze glatt zu bestehendem Malervlies verspachteln

    Kabelschlitze glatt zu bestehendem Malervlies verspachteln: Moin zusammen, leider müssen in einem Neubau Datenleitungen geflickt und dafür ein Kabelschlitz an einer Stelle geöffnet werden. Die Wand ist wohl...
  4. Übergang Wand - Decke: wie Malervlies kleben ?

    Übergang Wand - Decke: wie Malervlies kleben ?: Hallo Stand: mehrere Jahre alter Trockenbau im Holzhaus; Gipskarton nur gestrichen; Trennband im Übergang Decke-Wand und damit sehr sauberer und...
  5. Decke komplett verspachteln oder Malervlies

    Decke komplett verspachteln oder Malervlies: Hallo, aktuell stellt sich bei mir die Frage, wie die die Stahlbetondecken "gestaltet" werden. Es gibt zur Zeit zwei Vorschläge: 1) komplett...