Mangel: Abwasserrohr falsch in Außenwand positioniert ?

Diskutiere Mangel: Abwasserrohr falsch in Außenwand positioniert ? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebe Community, wir haben es nun endlich auch gewagt ein Neubau zu realisieren und nun haben wir gleich den ersten "Fehler" bei der...

  1. #1 EkuaH, 26.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2018
    EkuaH

    EkuaH

    Dabei seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    wir haben es nun endlich auch gewagt ein Neubau zu realisieren und nun haben wir gleich den ersten "Fehler" bei der Herstellung der Sohle bzw den Abwasseranschlüssen entdecken müssen!

    Problematik:
    Das Abwasserrohr wurde nicht weit genug in den Raum gesetzt, sodass nun der 15 cm starke Porenbeton Außenmauer zur Hälfte ausgeklinkt wurde ( ca. 7cm tief und 15 cm breit). Dies hat meiner Meinung nach erhebliche Einflüsse auf die Statik und die Energieeffizienz -> Wärmebrücke. Bild ist anbei!
    Geplant war das Rohr vor der Wand mit einem Schacht, wie es sich auch gehört.

    Der Bauleiter ist leider erst ab Montag wieder zu erreichen. Meine Frage:
    - Welche Nachteile entstehen mir?
    - Wie kann dieser Fehler behoben werden? Fundament und Position des Rohres ist ja leider fix!

    Mein Ansatz:
    Fundament ca. 10 cm an besagter Stelle öffnen, Schutzrohr entfernen und die Muffe entfernen sowie das darunter liegende Rohrstück kürzen durch zwei 45° Bögen mit Zwischenstück ersetzen, sodass die Abwasserleitung weiter in den Raum und hoffentlich vor die Wand ragt.

    Über Eure Meinung wäre ich sehr dankbar

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 26.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    1.131
    Da passiert weder statisch was noch wärmetechnisch. Aber wie wird das Rohr in der Bodenplatte abgedichtet? Mit Doyma Dichtung wird es nix bei dem geringen Unterschied der Durchmesser zum Hüllrohr. Das Hüllrohr ist meiner Meinung nach hier zuviel. Besser KG-Rohr mit Kragen.
     
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Wie Fabian sagt da passiert nix zumal KS also-so lassen, besser als die BP im Randbereich zu beschädigen und dort etwas 'nach basteln' .
     
  4. #4 Lexmaul, 26.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.301
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das ist kein Ziegel und 15 cm wird es auch nicht sein - hast doch nen Gliedermassstab schon dabei...
     
  5. #5 wurmwichtel, 27.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2018
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    62
    Das ist wohl 17,5er Porenbeton und drauf kommt vermutlich 14 oder 16cm Styropordämmung.
    Nach meinem dafürhalten müsste der Stein nochmal herausgenommen werden, um die Absperrung gegen aufsteigende Feuchtigkeit vernünftig anbinden zu können, sprich sauber an die Rundung der Muffe, oder was auch immer da um das KG-Rohr liegt, anzupassen.
    Momentan darf man ja den Spalt bewundern.
     
  6. EkuaH

    EkuaH

    Dabei seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für die schnelle Rückmeldung.

    Es ist ein 15er Porenbeton und es folgt eine 18 er Dämmung mit Mineralwolle (im unteren Bereich mit Dämmplatte) Das mit der Abdichtung ist mir nicht aufgefallen. Ich werde dies auch bemängeln. Der Bauleiter plant am Mittwoch auf die Baustelle zu fahren und dies zu begutachten.

    Er meinte es wäre möglich den Stein auch später noch zu tauschen? Ist dies so einfach möglich? Auch in der ersten Reihe ? Was passiert mit der nut und Feder ?
    Am Freitag soll die Erdgeschossdecke kommen...
     
  7. #7 Lexmaul, 27.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.301
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    15er Porenbeton als tragende Aussenwand?
     
  8. #8 wurmwichtel, 27.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2018
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    62
    Okey...
    und wie sieht es dann ab der zweiten Steinlage aus?
    Auch 15er?

    Der Bauplatz liegt hoffentlich an einer ruhigen Nebenstraße.
    Wenn die Bauarbeiter vor dem Bauleiter da sein sollten um weiter zu arbeiten, musst Du sie darauf ansprechen und dazu drängen, den Stein sofort auszutauschen und die Sperrbahn darunter zu ergänzen. Kann sein, dass sie angepisst reagieren aber das soll und muss Dir egal sein.

    Bei uns wollten sie nur unter die Außenwände Sperrbahnen legen und hatten die Innenwände schon einen halben Meter hochgezogen. Hab sie das alles nochmal abbauen lassen um die Bitumenbahn unter die Steine legen zu lassen.
     
  9. #9 Jürgen V., 27.08.2018
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Osnabrück Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Erstamal sehen wie weit das grüne Rohr in die Sole verschwindet. sind meistens so 30 cm.
    Wenn nötig etwas kürzen, mit 2 Bögen 30° oder 15° vor die Wand springen fertig. Dann sollte die nächste Steinreihe schon wieder durchgehend sein.
    Das ist gang und gebe im Neubau, meistens noch viel schlimmer. Einen Mangel kann ich hier nicht sehen.
     
    Grillbaer, simon84 und Fred Astair gefällt das.
  10. #10 Fabian Weber, 28.08.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    1.131
    Krass mittlerweile ist die Dämmung dicker als die Wand.

    Der Mangel besteht halt vor allem in der fehlenden Abdichtung von Rohr zu Hüllrohr.
     
Thema: Mangel: Abwasserrohr falsch in Außenwand positioniert ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. mängel verlegung abwasserrohr

    ,
  3. azs

    ,
  4. best cameras
Die Seite wird geladen...

Mangel: Abwasserrohr falsch in Außenwand positioniert ? - Ähnliche Themen

  1. Balkon Fassade Mangel oder siehe Bild?

    Balkon Fassade Mangel oder siehe Bild?: Hallo Zusammen, bei unserem Neubau waren wir zur Vorbegehung und kamen am Ende zum Balkon. Wir haben dem Bauleiter darauf angesprochen das wir...
  2. Badsanierung/Mangel

    Badsanierung/Mangel: Hallo zusammen, wir lassen aktuell das Bad sanieren. Fliesen, Amaturen, alles neu. Nun habe ich heute folgende Arbeit entdeckt, die so gar nicht...
  3. nach der Abnahme Mängel anzeigen

    nach der Abnahme Mängel anzeigen: Das Haus ist übergeben, Nach 14 Tagen kommt der Bauherr, als Beispiel, die Holzdielen der Terrasse sind schräg geschnitten, das gefällt mir nicht,...
  4. Estrich - Verlegung mit oder ohne Mangel?

    Estrich - Verlegung mit oder ohne Mangel?: Guten Abend zusammen, ich lese schon seit einiger Zeit still mit, während wir unser Haus durch einen Bauträger errichten wird. Letzte Woche...
  5. Abwasserrohr wird aus dem Estrich rausgucken

    Abwasserrohr wird aus dem Estrich rausgucken: Moin, wir sind im Neubau und unser Bad im OG hat ein Abwasserrohr das quer an der Wand verläuft. Dieses Rohr ist leider höher als der Estrich es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden