Materialfeuchte / Ausgleichsfeuchte

Diskutiere Materialfeuchte / Ausgleichsfeuchte im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Materialfeuchte / Ausgleichsfeuchte Hallo jetzt auch mal ich. Hat jemand eine Idee zu Bezugsquellen von Umrechnungstabellen anhand dessen ich...

  1. #1 Unregistriert, 20. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2004
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Materialfeuchte / Ausgleichsfeuchte
    Hallo jetzt auch mal ich.
    Hat jemand eine Idee zu Bezugsquellen von Umrechnungstabellen anhand dessen ich von der Materialausgleichsfeuchte auf die Materialfeuchte (Gewichtsprozent) schließen kann. = Sorptionsisothermen Nach Möglichkeit mit Tabellenwerte unterschiedlicher Trockengrade. Die Gleichgewichtfeuchte ist hierbei nicht interessant, da bekannt.
    z.B.
    Anhaltspunkt bei Zementestrich: 90% Ausgleichsfeuchte entspricht etwa 3 Gewichtsprozent
    Anhaltspunkt bei Gipsputz: 90% Ausgleichsfeuchte entspricht etwa 2 Gewichtsprozent
    Wohl wissend, dass auch diese Messwerte nur Anhaltswerte liefern können (Materialdichte, Verdichtungsfaktor, Rohdichte usw.) helfen die Werte doch unter Umständen schon weiter. Es kann ja nicht immer nur die Darr-Wäge oder CM Methode angewendet werden. Wobei gerade auch bei der CM Messung die Fehlerquote ähnlich dem der Ausgleichsfeuchtemessung sein kann / wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 20. Dezember 2004
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Die Frage habe übrigens ich gestellt. :Roll
    Sepp hier klappt ja nichts mehr seit der Umstellung :fleen – wieso meldet ich mit nicht mehr automatisch an?
     
  4. #3 Unregistriert, 21. Dezember 2004
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    hallo,
    Sorptionsdiagramme habe ich nur bei Prof. Siebel, Aachen gefunden, Juli 1999,
    für Nadelholz, KS1,6, Zementestrich, Zementputz, Normalbeton, Kalkputz, Anhydritestrich, Mz1,6; das ist nicht viel.au7ch bei meinem gekiebten Eichler Fehlanzeige. Ich hoffe für Sie auf Ebels reichen Fundus.
    meine Tabelle gerne per Fax.
    mfg
    hscholl
     
Thema:

Materialfeuchte / Ausgleichsfeuchte