Mauer abdichten

Diskutiere Mauer abdichten im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hi folks, habe vor den Bereich der Gartentreppe die zum Keller führt abzudichten und später dann mit dem gleichen Buntsteinputz zu versehen. Wie...

  1. rococo

    rococo

    Dabei seit:
    22.02.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Juwelier
    Ort:
    Herne
    Hi folks,
    habe vor den Bereich der Gartentreppe die zum Keller führt abzudichten und später dann mit dem gleichen Buntsteinputz zu versehen. Wie man auf den Fotos sieht, ist es recht feucht, da das Erdreich gegen drückt. Den alten Putz habe ich schon zum grossteil abgeschlagen. Was ich nicht machen werde, den Garten ausheben um dort zu isolieren/abzudichten.
    Haben gerade frischen Rollrasen gelegt, daher muss das von innen gemacht werden.
    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  2. #2 chillig80, 12.06.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    148
    In dem Fall bleibt das Mauerwerk weiterhin naß, der Frost nagt im Winter weiter daran und egal was Du da draufschmierst wird immer nur höchstens ein paar Jahre halten. Also wenn Du Glück hast halt, mit etwas Pech ist es auch jedes Frühjahr mehr oder weniger kaputt.

    Ich glaube das ist die Antwort auf die Frage die Du vergessen hast zu stellen.
     
    rococo gefällt das.
  3. #3 simon84, 12.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.967
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Der Aufwand für die paar qm Rollrasen steht ja wohl in keinem Verhältnis zu dem Aufwand des Ausbuddelns :)

    Sprich wenn du das Trocken haben willst buddelst du aus und machst das. Dass du den Rasen da neu machen musst fällt überhaupt nicht ins Gewicht zu den anderen Kosten / Aufwänden

    Ansonsten machst du es halt nicht.
    Irgendeine Pampe injizieren oder einen Putz aufbringen kannst du vergessen.
    Dann lieber die Steine so wie sie sind lassen, bzw. den Rest vom Putz auch noch entfernen und sauberbürsten.
     
    rococo gefällt das.
  4. #4 Manufact, 13.06.2019
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    337
    Jackodur etc. mit Abstandshaltern und Hinterlüftung aufdübeln.
     
    simon84 und rococo gefällt das.
  5. rococo

    rococo

    Dabei seit:
    22.02.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Juwelier
    Ort:
    Herne
    @simon84

    was meinst du mit Pampe injizieren? bevor ich diesen thread aufgemacht hatte, habe ich diese Möglichkeit gedanklich in Betracht gezogen, es gibt ja Horizontalsperren für Feuchtigkeit die von aussen eindringt(hauptsächlich für feuchte Kelleräume). Da für mich die Fläche überschaubar ist müsste man im Prinzip nur ein paar Ebenen bearbeiten, aber diesbezüglich dachte ich das ihr mehr im Thema seid, vielleicht funktioniert das technisch nicht, da bin ich leider Leie.Vielleicht könnt ihr/du mir kurz erklären warum diese Maßnahme nicht geeignet sein soll.
    Die Erde auszuheben, auch wenn du anderer Meinung bist , ist extrem aufwendig. Wie schon geschrieben, habe gerade(14 Tage) frisch Rollrasen gelegt plus Mutterboden erneuert, da kann ich jetzt nicht einfach drauf rumlaufen alles ausheben(über 2,50m ), und auf den frischen Rasen lagern. Das hätte ich vorher machen sollen, habe ich aber leider verpasst. Mea culpa

    @Manufact
    die Idee finde ich gut und wird bestimmt funktionieren, wüsste nicht was dagegen spricht.
    Muss ich unbedingt hinterlüften? Was passiert mit der Feuchtigkeit wenn ich die Platten direkt drauf dübel?
    Meiner Meinung nach zieht sie weiter nach unten und drückt simultan gegen die Platte, was doch aber kein problem sein sollte, da es sichja um jackodur handelt
    oder?

    Danke für eure Ideen
     
  6. #6 simon84, 13.06.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.967
    Zustimmungen:
    1.311
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @rococo Ich glaube das siehst du etwas falsch. Du hast hier nicht nur ein Problem mit einem kleinen Übergangsbereich Bodenplatte/Wand oder sowas.
    Sondern es geht um vollflächig, ich sag mal 4-5 Quadratmeter.

    Stell dir mal diese Sprühsahne aus der Dose vor.
    So jetzt musst du mit ca 50 Sprühsahnedosen die ganze Wandoberfläche abdichten.
    Das heisst 50 mal bohren. 50 mal hoffen, dass nicht genau auf der anderen Seite ein Stein liegt und und und

    Bei den Injektionsverfahren wird das ein Mega Aufwand und Kosten.
    Bestimmt 1000+ EUR Material wenn du es selber machst, Fachfirma 2500+

    Und wofür ? Das bisschen abdichten und Rasen neu machen kostet dich vielleicht 300 EUR und ein paar Tage Arbeit.
    Das kann man ja zur Not sogar noch im 2-3 Mann Betrieb (Sohn vorhanden?) mit dem Spaten machen.


    Ansonsten bin ich bei @Manufact, hinterlüftete "Innenfassade", Praktisch null Risiko mit der Feuchtigkeit für die Steine selbst,
    kann immer ablüften/trocknen und du hast trotzdem deine einheitliche "Putzfassade"

    Wenn du die Platten direkt draufklebst hast wieder das Problem, dass es locker werden kann mit Frost, nicht abtrocknet usw.

    Das Problem ist nicht die Platte sondern die Befestigung. Ich gehe mal davon aus du willst kleben, oder willst du dübeln ?

    Wasser sucht sich seinen Weg. Wasser ist eine der schlimmsten Naturgewalten. Feuer kannst du mit Wasser löschen, aber was machst mit Wasser ? :) :)

    Ich persönlich würde es vielleicht wirklich nur abbürsten und die Mauerfugen ausbessern.
    Finde da jetzt nix negatives an einer leicht feuchten Backsteinwand für einen Kellereingang.....
     
    Manufact und rococo gefällt das.
  7. rococo

    rococo

    Dabei seit:
    22.02.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Juwelier
    Ort:
    Herne
    @

    Danke für die Ausführung, das es so teuer wird hätte ich nicht gedacht, machen könnte ich es schon selbst. Wahrscheinlich ist das Material teuer.
    Die Idee von Manufact ist gut, werde die Platten mit einwenig Abstand montieren(kleben bringt wohl nichts aus dem gleichen Grund, dass die Feuchtigkeit das wohl nicht zulässt), das kostet fast nichts und ich verliere nur einwenig Breite. So lassen wie es jetzt ist , werde ich es nicht, der ganze Bereich, samt Treppe wird neu gemacht !
    Wenn es soweit ist werde mich mal ein paar Fotos posten....

    Danke Euch !!!
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Mauer abdichten

Die Seite wird geladen...

Mauer abdichten - Ähnliche Themen

  1. Abdichten Mauer außen

    Abdichten Mauer außen: Hallo ich bin neu-Neuling. Ich komme aus MV. Nun zu meiner Frage ,kann man Außen (Mauer Schalstein )an einer Mauer eine Schweißbahn quer...
  2. Mauer (Absturzsicherung) auf einem Flachdach/Balkon - Abdichtung?

    Mauer (Absturzsicherung) auf einem Flachdach/Balkon - Abdichtung?: Guten Tag, ich lese bereits lange und gerne in diesem Forum mit und möchte nun eine Frage an Euch stellen. Ausgangssituation: - Unser Flachdach...
  3. Keller Mauer feucht / innen Abdichten

    Keller Mauer feucht / innen Abdichten: Hallo zusammen, da wir schon seit das Haus stand (1973) feuchte Kellermauern haben, haben wir vor 2 Jahren die Drainage/Abdichtung neu gemacht....
  4. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  5. Fuge zwischen Garage und Mauer abdichten

    Fuge zwischen Garage und Mauer abdichten: Hallo. Habe ein Problem mit Wasser in der Garagen wand. Mein Nachbar hat eine Mauer zu unserem Grundstück . Die ist vorne ca 1,60 Meter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden