Mauerschutz

Diskutiere Mauerschutz im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Ich möchte gerne die Mauer von meinem Nachbar abdichten/schützen damit keine Folgeschäden entstehen. Und zwar ist die Mauer ca. 0,70 hoch, da...

  1. Christian7

    Christian7

    Dabei seit:
    8. September 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte gerne die Mauer von meinem Nachbar abdichten/schützen damit keine Folgeschäden entstehen.
    Und zwar ist die Mauer ca. 0,70 hoch, da unser Grundstück tiefer liegt wollen wir es bis zur Mauer Oberkante auffüllen.
    Wie Schütz man die Mauer am besten gegen die Erdauffüllung,Feuchtigkeit ?
    Mit Bitumen einstreichen, Noppenbahn...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Onkel Dagobert, 27. November 2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Als erstes feststellen (lassen) ob diese Mauer auch den zusätzlichen Erddruck aufnehmen kann.
     
  4. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie wird die neue einfriedung gemacht ? Oben auch noch ein neuer Zaun auf die Mauer ?
     
  5. #4 Selbstgemacht88, 27. November 2017
    Selbstgemacht88

    Selbstgemacht88

    Dabei seit:
    23. Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch den Boden erst testen beveor ich etwas baue
     
  6. Christian7

    Christian7

    Dabei seit:
    8. September 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der Nachbar hat seine Seite auch bis zur Maueroberkante aufgefüllt.
    Die Einfriedung macht auch der Nachbar, die Halter werden dann auf der Mauer festgemacht und dann die Zaunmatten daran verschraubt.

    Was sollte ich am Boden testen ?
    Baugutachten hab ich schon vom Hausbau.
     
  7. Christian7

    Christian7

    Dabei seit:
    8. September 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es eine Empfehlung wie ich die Mauer am besten Schütze ?
    Bitumen, mit einer Noppenbahn, Andere Möglichkeit ?
     
  8. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Sprich mit dem Nachbarn was er gemacht hat. Wenn er nichts gemacht hat so würde ich auch nichts unternehmen.
     
  9. Christian7

    Christian7

    Dabei seit:
    8. September 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte wissen was die beste Möglichkeit ist eine Mauer zu schützen.
    Dies wird nicht die einzige Mauer sein diese ich vor der Erdaufschüttung vorbereitet muss, habe auf meinem Grundstück noch welche.
    Was der Nachbar gemacht hat ist immer relativ egal, ich möchte es richtig machen.
    Weil falsch nachmachen bringt gar nichts.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    Mauer = Beton, Betonsteine, Klinker, Feldsteine, Sandsteine
    Oberfläche = glatt, rau, verputzt ?
    Angeschütteter Boden = Lehm, Kies, Steine

    ohne zu wissen was es genau ist, wird es keine sinnvolle Antwort geben können.

    Eine Noppenbahn ist grundsätzlich nicht verkehrt, wenn sich aber dahinter Wasser anstauen kann, dann muss es auch irgendwo
    hingeleitet werden können.

    Was aber auch nicht klar ist, ist die Höhensituation beim Nachbarn.
    Wenn ich das richtig verstehe, dann hat er die Mauer auch bis oben angefüllt.
    Aber wenn das stimmt, dann ist es doch völlig egal, wie die Mauer abgedichtet ist,
    da sie später quasi zum Erdbauwerk wird und vollständig im Dreck steht.
     
  12. Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zuerst ist es die Mauer welcher dein Nachbar errichtet hat welche du schützen willst und dann sind es auf einmal mehrere.

    Wie schon von mir geschrieben sprich erst mal mit dem Nachbar. Denn es ist sein Eigentum an das du dich vergreifen willst. Was nützt es dir wenn man dir jetzt raten würde da einfach Bitumen drauf zu streichen und der Nachbar hat was dagegen.
     
Thema: Mauerschutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

    ,
  2. best cameras