Maximale Fugenbreite bei Gipskarton

Diskutiere Maximale Fugenbreite bei Gipskarton im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Experten, zur Zeit sind in meinem Neubau die Trockenbauer unterwegs und verkleiden die Decke vom Obergeschosse mit Gipskartonplatten (GKP)....

  1. Asder76

    Asder76

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Experten,

    zur Zeit sind in meinem Neubau die Trockenbauer unterwegs und verkleiden die Decke vom Obergeschosse mit Gipskartonplatten (GKP). Dabei weisen einige Platten eine Fuge von bis zu 2cm zueinander auf. Das ist nur an einigen Stellen der Fall. Dahinter liegt immer (hinter den Fugen) die Konterlattung, also keine Luft sondern Holz. Jetzt spachteln die Trockenbauer diese breiten Fugen mit Gewebeband zu. Ist eine so große Fuge eventuell Problematisch hinsichtlich der Rissbildung? Müssten die Fugen nicht kleiner bzw. auf Stoß sein?

    Danke für eure Antworten und Gruß
    Asder76
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    das sind anscheinend Profis....
     
  4. Asder76

    Asder76

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Niedersachsen
    das bedeutet...

    Hallo Gipser,

    was sagt mir das? Ist es i.O. oder n.i.O.?
     
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ... das bedeutet- einfach Murks.

    Nicht die Fuge, sondern die befestigung der GK platten.

    Latten aus Holz, 50 mm mal angenommen, 2 cm Fuge , verbleiben re u.Li 15 mm zum Schrauben, also 7,5 mm am Rand der Latte.

    Nun frage mal den Trockenbauer, was der Hersteller vorschreibt, befestigung am Plattenrand bei geschnittener oder bei HRAK Kante.
    Oder , ob er schon mal etwas von Befestigungen auf Holz in Bezug auf den Abstand zum Rand gehört hat, definiert als das 5 fache des Schraubendurchmessers.

    Peeder
     
  6. Asder76

    Asder76

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Peeder,

    dann muss ich wohl etwas präziser werden. An den Stößen der GKP haben die Trockenbauer zwei Latten angebracht (je 5cm breit) zwischen den Latten haben sie 2 bis 3mm Luft gelassen. Das bedeutet jede GKP liegt auf einer 5cm Latte am Stoß, aber nicht immer vollflächig, so das sich 2cm Fugen ergeben. Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist die breite Fuge unproblematisch und da sich zwei GKP nicht 5cm teilen müssen, sondern jede dies für sich hat, scheint auch die Montage i.O. oder?
     
  7. Gast943916

    Gast943916 Gast

    2 Latten für einen Stoß (absolut nicht normal) und jede Platte für sich daran befestigt, erhöht m. E. die Rissegefahr erheblich, dazu 2 cm Fuge und das Risiko steigt weiter, trotz Gewebeband...
     
  8. Gast943916

    Gast943916 Gast

  9. Asder76

    Asder76

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Niedersachsen
    Scheiße und Danke...
     
  10. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nöö, nur das die Richtlinien nicht eingehalten werden, und sicherlich unter dem Motto, "ham`mer immer so gemacht" zweifel an den Grundkenntnissen der Trockenbauer aufkommen lässt.

    Bedenken gegen diese Ausführung anmelden wäre angebracht.


    Peeder
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Asder76

    Asder76

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Niedersachsen
    Die werden ja wohl kaum alles wieder abreisen und neu machen... da wird mir sicherlich wieder etwas wie "...Sie haben ja 5 Jahre Gewährleistung. Wenn wieder erwarten etwas passieren sollte kommen wir..." und nach 4 Jahren höre ich dann "...mit Rissen in diesem Bereich muss man immer rechnen..."
     
  13. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    logisch, weil es ja vorbereitet ist !

    Ich weiss nicht, in welcher Art und Form du mit den Trockenbauer im Vertrag stehst, aber so kann es doch nicht laufen .

    Aber scheinbar haben Trockenbauer einen Freischein ??

    Meine würden es wieder abreissen, die UK mit Auswechselungen stabilisieren,
    damit wir einer Abnahme des Gewerkes mit ruhigen Gewissen machen können.

    Wenn nach einer Rep. am Auto drei Radmuttern fehlen, und ich eine Garantie habe, das im Falle eines Falles jemand kommt, um mir dann zu erklären, das man damit rechnen müsste, das etwas passiert, das beruhigt mich ungemein !


    Peeder
     
Thema: Maximale Fugenbreite bei Gipskarton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maximale fugenbreite gipskarton

    ,
  2. fugenabstand rigipsplatten

    ,
  3. gipskarton stoßfugen

    ,
  4. wie gross darf eine fuge zwischen rigips,
  5. breite fugen spachteln,
  6. rigipsplatten fugenbreite,
  7. fugengröße rigipsplatte,
  8. rigips große fugen,
  9. fugenabstand rigips,
  10. fugenbreite gipskartonplatten,
  11. Gipskarton Rigips Fugenabstand,
  12. rigipsplatten fugenabstand,
  13. rigips breite fugen spachteln
Die Seite wird geladen...

Maximale Fugenbreite bei Gipskarton - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  3. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  4. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  5. Fugen Gipskarton spachteln

    Fugen Gipskarton spachteln: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Verspachteln der Fugen von Gipskartonplatten. Zum Verspachteln habe ich Knauf leicht angerührt 900 ml...