Mehrspartenhausanschluss ohne Gas?

Diskutiere Mehrspartenhausanschluss ohne Gas? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich benötige für einen WU-Keller eine Mehrspartenhauseinführung für folgende DInge: Trinkwasser Telekom Kabelfernsehen ------- Also kein...

  1. #1 JohnBirlo, 01.10.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    125
    Hallo,

    ich benötige für einen WU-Keller eine Mehrspartenhauseinführung für folgende DInge:

    Trinkwasser
    Telekom
    Kabelfernsehen
    -------

    Also kein Gas und kein Strom.

    Jetzt hab ich mir den Markt mal anschaut und es scheinen zwei Hersteller den Markt zu dominieren. Einer mit "H" und einer mit "D" am Anfang.

    Beide scheinen aber immer davon auszugehen, dass man einen Gasanschluss braucht.....

    Jetzt meine Frage: Gibts auch 4er ohne Gasdurchführung oder kann man durch die Gasdurchführung auch beispielsweise das Telekomkabel führen, bzw. falls irgendwann mal Glasfaser kommt das?
     
  2. #2 petra345, 01.10.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.943
    Zustimmungen:
    363
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Eine zusätzliche Durchführung ist immer sinnvoll wenn man sie zunächst abdichten kann.

    Die Einzelheiten sollte man mit dem Hersteller vereinbaren.
     
  3. mojo2

    mojo2

    Dabei seit:
    14.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Durch die Mehrsparte kann man auch andere Leitungen durchziehen, solange sie richtig abgedichtet werden. Praktisch ist es, wenn die Mehrspartenrohre selbst direkt beim Einbau z.B. mit Kabuflex-Rohr bis zur Straße verlängert werden. Dann muss das eigene Grundstück nicht mehr aufgebuddelt werden, falls eine Leitung getauscht oder hinzugefügt werden soll.
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    950
    Beruf:
    Gast
    Der Mehrsparte ist das zunächst erst mal völlig wurscht was Du da wo durchziehst, es geht nur um den Dichtsatz für das jeweilige Medium und das das Ding ne Zulassung für Gas hat. Ob Du da dann nu wirklich Gas durchziehst oder nen Kabel ist egal.
     
Thema:

Mehrspartenhausanschluss ohne Gas?