Mehrstrahl-Hauswasserzähler für Steigrohr knapp unter Decke

Diskutiere Mehrstrahl-Hauswasserzähler für Steigrohr knapp unter Decke im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Ich suche für eine Gartenwasserleitung einen solchen Mehrstrahl-Zähler, für den die optimale Einbauposition relativ weit oben wäre. Alle Typen die...

  1. #1 Biamojul, 30.06.2019
    Biamojul

    Biamojul

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ich suche für eine Gartenwasserleitung einen solchen Mehrstrahl-Zähler, für den die optimale Einbauposition relativ weit oben wäre. Alle Typen die ich gefunden habe haben eine Anzeige die neben dem Rohrverlauf sitzt und nach oben schaut und die damit nur eingeschränkt ablesbar wäre.

    Ein Zähler für waagerechten Einbau wäre zwar senkrecht eingebaut gut ablesbar, ich nehme aber an, dass die Angabe H/V sich nur auf die Lage der Anzeigeebene bezieht und er nicht senkrecht eingebaut werden darf.

    Gibt es einen solchen Zähler oder muss ich auf einen Einstrahlzähler ausweichen da diese i.d.R. in beiden Lagen eingebaut werden dürfen? Bei dem relativ geringen Preisunterschied hätte ich einen Mehrstrahlzähler bevorzugt.
     
  2. #2 chillig80, 01.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
  3. #3 Biamojul, 01.07.2019
    Biamojul

    Biamojul

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Danke für den Link. Und Entschuldigung für meinen Fehler: ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich den Zähler gerne mit der vollen Genauigkeit betreiben würde. Den verlinkten hatte ich bei der Suche übersprungen weil er R80H / R40V ist, d.h. bei vertikalem Einbau ist er eine Klasse schlechter.

    Aber wenn's nichts besseres gibt wird es wohl auf den hinauslaufen.

    Ich habe Bilder von einem M100 (es werden verschiedenste Hersteller genannt...) gefunden der besser wäre, den scheint's aber nicht mehr zu geben falls es den überhaupt mal in Echt gab.
     
  4. #4 Fred Astair, 01.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    1.280
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was hast Du vor, dass Du für Gartenwasser Apothekergenauigkeit brauchst?
     
    chillig80 und simon84 gefällt das.
  5. #5 Biamojul, 01.07.2019
    Biamojul

    Biamojul

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Brauchen wäre vielleicht übertrieben, ich würde aber bei ca. 100m verlegter Leitung gerne schon kleinere Leckagen sehen können. Die alte Stahlleitung hatte z.B. kleine Löcher bekommen und ohne das plätschernde Geräusch wäre mir das nie aufgefallen.

    Wenn's einen Zähler gäbe der vertikal eingebaut noch ablesbsr ist hätte ich einfach den genommen. So muss ich mich leider zwischen "nicht ablesbar" und "genauer" entscheiden...
     
  6. #6 Biamojul, 01.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2019
    Biamojul

    Biamojul

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    doppelt...
     
  7. #7 Fred Astair, 01.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    1.280
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ich frage jetzt mal lieber nicht, wie die 100m Stichleitung gegen Rückverkeimung des Trinkwassernetzes abgesichert sind.
     
  8. #8 Biamojul, 01.07.2019
    Biamojul

    Biamojul

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Mit einem Systemtrenner Typ BA bis Kategorie 4.
     
  9. #9 chillig80, 02.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Also ich habe hier gerade interessehalber den Versuch mit meinem Uralt-Zähler unbekannten Typs, einem tropfend eingestellten Wasserhahn und einem Stückchen Tesafilm zum Markieren gemacht. Das kleine Rädchen dreht sich, zwar langsam und evtl. auch fürchterlich ungenau, aber es dreht sich. Was braucht man mehr um kleine Leckagen festzustellen?
     
  10. #10 Biamojul, 25.08.2019
    Biamojul

    Biamojul

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe jetzt einen normalen Steigrohr-Mehrstrahlzähler (mit Anzeige nach oben 30 cm unter der Decke) montiert und einen kleinen runden Spiegel unter den Deckel gelegt:e_smiley_brille02:.
     
Thema:

Mehrstrahl-Hauswasserzähler für Steigrohr knapp unter Decke

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden