Mein Dachausbau - offene Fragen

Diskutiere Mein Dachausbau - offene Fragen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich mache gerade den Dachausbau unseres Zubaus. Nun hätte ich zwei Fragen. Auf Bild 1 seht ihr das UD Profil an der Wand. Noch nicht...

  1. BauGau

    BauGau

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseur
    Ort:
    München
    Hallo

    Ich mache gerade den Dachausbau unseres Zubaus.

    Nun hätte ich zwei Fragen.

    1. Auf Bild 1 seht ihr das UD Profil an der Wand. Noch nicht angedübelt. Gehört hier ein Band auf die Rückseite des UD Profils geklebt bevor ich es an die Rohbau Ziegelwand(mit Schlagdübeln) befestige?
    CD.jpg

    1. Auf Bild 2 seht ihr, das bei einem Profilabstand von 40 cm genau dort wo eine neue Profilreihe gehört sich die Zangen befinden. Nun könnte ich entweder den Abstand ein mal verringern ( 33 cm) dafür würde sich der nächste Profilabstand auf 47 cm erhöhen. Siehe kurzes Musterstück(gelb eingekreist) welches ich angeschraubt habe Alternativ könnte ich nur lauter Stücke zwischen Jeden Sparren/ Zange machen, dafür aber die 40 cm einhalten. Was aber ein erheblicher Mehraufwand wäre. Wie sollte ich das machen?
    index.jpg

    lg Erich
     
  2. #2 Fabian Weber, 12.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    2.340
    Ich würde das Band kleben.

    Sag mal gedämmt ist schon von oben? Ich frag nur weil das sonst eine komische Baureihenfolge wäre.

    Den verdeckten Bereich musst Du aber noch vorher verputzen.

    Teilweise grenzwertiges Überbindemaß der Porotonsteine an der Giebelwand.
     
    SvenvH gefällt das.
  3. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    358
    Die Vorgehensweise sieht in der Tat sehr eigenartig aus.
     
    simon84 und Alex88 gefällt das.
  4. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    du zäumst das Pferd von hinten auf
    erst mal die Wand verputzen, zumindest im Bereich des U Profils einen Glattstrich
     
    BaUT gefällt das.
  5. #5 BauGau, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2020
    BauGau

    BauGau

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseur
    Ort:
    München
    Ok. Ich dachte ich kann das so an die Ziegelwand dübeln. Ok dann werde ich beim verdeckten bereit bis zur Auflage des UD Profils einen Glattstrich machen.

    Warum ist der Verputz/ Glattstrich nötig? Zur Abbdichtung und/ oder das das Profil"besser" aufliegt ?
     
  6. #6 BauGau, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2020
    BauGau

    BauGau

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseur
    Ort:
    München
    Nein. von oben gedämmt ist es nicht.

    Mein Plan ist/war:
    Glattstrich Giebelwand machen bis Höhe UD Profil ***neu***
    Ankerabhänger und Profile zu montieren.
    UD Profile andübeln
    Dann CD Profile wieder abbauen.
    Dann Zwischensparrendämmung 20 cm.
    Dann Quer Dämmung 20 cm
    Dann Profile wieder drauf.
    Dann Dampfbremssperre drauf.
    Dann GFK Platten

    Passt das so ?
     
  7. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    358
    Was für Dämmung möchtest du denn verwenden? Wie machst du das mit der Querdämmung? Da findest du doch gar keinen Halt. Der Glattstrich ist notwendig um die Dampfbremse luftdicht an die Wand anzuschließen.
    Ich würde die Zwischensparrendämmung einbringen,
    -die CD Profile montieren,
    -Querdämmung einbringen,
    -Dampfbremse drauf
    und zusätzlich eine Vertikale Holzlattung anbringen um das ganze auszusteifen.
    Dann könntest die du alles zusätzlich an den Kehlbalken befestigen. Die ganze Konstruktion wiegt natürlich einiges und drückt sonst gewaltig nach unten.
     
    trockener Bauer gefällt das.
  8. BauGau

    BauGau

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseur
    Ort:
    München

    So wollte ich es machen
     
  9. #9 Fabian Weber, 13.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    2.340
    Interessantes System,

    könnte schon klappen so.
     
  10. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    358
    Ok sieht garnicht schlecht aus. Das mit dem Wandanschluss ist allerdings interessant der ist garnicht vorhanden.

    *Wandanschluss Dampfbremse.
     
  11. #11 Andreas Teich, 13.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Wände werden durch den Verputz luftdicht
    und wie schon geschrieben wurde ist zumindest ein Glattstrich notwendig zum Verkleben der Dampfbremse.

    Vielleicht werden die Wandanschlüsse im Video später separat noch abgeklebt-
    das senkrecht aufgeklebte Band sah allerdings mehr nach Tesakrepp aus.

    Polnische Handwerker arbeiten vielleicht anders als deutsche (die hier nicht so gut wegkommen...):
    Thomas Freitag

    Wenn guter Hitzeschutz gewünscht wird haben allerdings Holzfaserdämmplatten, Zellulose, Hanf etc
    wegen höherer Wärmekapazität bessere Werte als Mineral- oder Glaswolle.

    Zum Vergleich Daten im Ubakus-Rechner eingeben und dann Phasenverschiebung und Amplitudendämpfung beurteilen.
     
  12. #12 simon84, 13.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.607
    Zustimmungen:
    2.406
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie schaut denn die Krone der Drempelwand aus ?

    Schade dass nicht von oben gedämmt wurde, der Dachstuhl schaut echt schön aus
     
    SvenvH und Fabian Weber gefällt das.
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.514
    Zustimmungen:
    1.998
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau und Dämpfer gehört da auch hin, hinten ans Profil. :winken
     
    SvenvH und simon84 gefällt das.
  14. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    358
    Das mit dem Doppelklebeband für die Dampfbremse ist aber garnicht mal so blöd. Hinter das Wandprofil müsste einfach noch eine Dichtmasse oder Ähnliches, Das Profil selbst ist ja bereits Luftdicht.
     
    simon84 gefällt das.
  15. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Ist doch ganz normal so SvenvH, oder willst du die Folie ans CD tackern?
    Im Ausland wird einfach auch oft anders gearbeitet, bei uns wird die Folie normalerweise über die Ecke gezogen und verklebt, solltest du halt dann so machen, dann passt das auch.
     
    simon84 gefällt das.
  16. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    358
    :D ne ich hab ehrlich gesagt noch nie Stahlprofile im Dachbereich verwendet.
     
  17. #17 Fabian Weber, 14.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    2.340
    Nur blöd wenn man irgendwie beim Hantieren mit der Folie aus Versehen irgendwo festpappt. :)
     
  18. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    naaaja, etwas vorsichtiges arbeiten sollte schon sein...….
     
  19. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Eigentlich klappt das ganz gut. Die Folie entweder von unten oder von oben erstmal ankleben und dann halt immer unter Zug andrücken. Hatte ich noch nie Probleme damit. Auch wenns im Dach nicht so oft vorkommt, hat man ja auch normale GK Decken mit Metall UK, da macht mans ja auch nicht anders.
     
    simon84, Fabian Weber und Alex88 gefällt das.
  20. BauGau

    BauGau

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseur
    Ort:
    München
    Hallo

    Ich komme voran(inzwischen andere Arbeiten gehabt). Man kann auch meinen Glattstrich erkennen :-)
    Nun eine Frage.
    Da ich die Profile verschrauben will bzw. muß bei Dachflächenfenster stellt sich mir die Frage der richtigen Schraubenwahl.
    Der Fachmann vom örtlichen Baucenter gab mir die auf den Fotos.

    Passen die? Macht der Schraubenkopf nichts aus wenn ich die Trockenbauplatten drauf verschraube ?

    lg Erich

    1.jpeg 2.jpeg 3.jpeg
     
Thema:

Mein Dachausbau - offene Fragen

Die Seite wird geladen...

Mein Dachausbau - offene Fragen - Ähnliche Themen

  1. Dachausbau: Aufmaß der Fenster erst nach Fertigstellung

    Dachausbau: Aufmaß der Fenster erst nach Fertigstellung: Hallo, wir werden jetzt demnächst unsere erste Etage mit je einer breiten Gaube vorne und hinten ausbauen. Wir haben die Baugenehmigung und auch...
  2. Keller Außenwand isolieren & Dachausbau

    Keller Außenwand isolieren & Dachausbau: Hallo zusammen, in meinem anderen Thread (Keller Tieferlegung) habe ich lange gebraucht, bis ich endlich fertig wurde. Aber es hat endlich alles...
  3. Frage Alu Trockenbauprofil Dachausbau

    Frage Alu Trockenbauprofil Dachausbau: Grüßt euch, kann mir jemand verraten um welches Trockenbauprofil es sich hierbei handelt, wichtig sind die markieren Winkel in die die...
  4. Dachausbau offene Fragen

    Dachausbau offene Fragen: Hallo zusammen, wir möchten unseren Dachboden ( Haus ist 10 Jahre alt ) ausbauen und da sind noch ein paar Fragen. Der Aufbau der...
  5. Hilfe, Dachausbau mit offenem Dachanschluss

    Hilfe, Dachausbau mit offenem Dachanschluss: Hallo, ich habe vorab mal eine Frage, Ich möchte mein Dach ausbauen und mit Mineralwolle dämmen. Es handelt sich um ein verklickertes Haus....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden