Mein Hausumbau #2 (nun geht's außen weiter)

Diskutiere Mein Hausumbau #2 (nun geht's außen weiter) im Mein Hausbau Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich möchte euch ein wenig teilhaben lassen an meinen weiteren Umbauschritten. Und natürlich auch gerne die ein oder andere Frage...

  1. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bei Landshut
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch ein wenig teilhaben lassen an meinen weiteren Umbauschritten. Und natürlich auch gerne die ein oder andere Frage stellen.

    Zum Hintergrund: Unser Haus haben wir in 2019 "innen" soweit vollständig erneuert (größtenteils entkernt, FBH, Elektrik, und was alles dazugehört (leider mit Ausnahme von ein paar noch nicht so alten Fenstern).

    Nun steht der nächste Schritt an: im wesentlichen Anbringen von Dämmung, Austausch einiger Fenster und anschließen dem Bau einer neuen Garage und der Vorgartengestaltung.
    Unterstützung / teilweise Planung kommt durch den Energieberater (ist auch Architekt). Allerdings würde ich gerne ein paar Dinge selber erledigen, weil nach wie vor die Handwerkerverfügbarkeit gerade für kleinere Arbeiten extrem schlecht ist.

    Grober Bauplan:
    1. Abriss alter Balkon / Abbau alte Hauseingangstreppe
    2. Vorbereitung Dämmung
      • Ölleitung weiter herausführen
      • Kernbohrung Entlüftung
      • Aussenwasserhahn & Fallrohre verlegen
    3. Elektrik anpassen
      • Schlitzen für Raffstore / Jalousien
      • Verlängern von Leitungen für Beleuchtung, Steckdosen etc. (wegen Dämmung)
    4. Abbrucharbeiten / Gebäude freilegen (für Perimeterdämmung bis ca. 0,8m ins Erdreich)
      • Abbruch alte Garagenfundamente
      • Anpassung Bodenniveaus Grundstück (ca. 0,8m Unterschied Vorgarten zu hinteren Teil)
      • Alten Kellerabgang (Betontreppe), Stützmauer, Wege und Teile der Terrasse wegbauen
      • Kellerschächte anpassen / erneuern
    5. Hauseinführungen
      • Für Strom für Garage (230V, Wallbox, Netzwerk, PV)
    6. Fenster / Türen
      • Austausch einiger Fenster, teilweise mit Erweiterung (bodentief)
      • Einbau neuer Kellertür
      • Jalousien / Raffstore verbauen
      • Fensterbänke
    7. Dämmung, Verputzen, Streichen
      • Keller mit XPS
      • Oberirdisch mit 12cm PUR
    8. Verfüllen und Wege wieder herstellen
    9. Garage / Carport bauen
    Momentan warte ich auf die letzten Angebote... hoffentlich gehts dann demächst mal los.

    Anbei Bilder vom aktuellen Stand.. alte Fassade, eine Garage, Vordach etc. ist schon alles soweit entfernt.
     

    Anhänge:

    Deliverer und Kriminelle gefällt das.
  2. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bei Landshut
    Ich hab nun mal zur Probe an zwei Stellen den Keller ein wenig abgegraben, um den Zustand des Kellers zu prüfen.
    Das Erdreich liegt direkt gegen die Wand (Putz, Gestrichen). Die Farbe blättert teilweise ab.
    Aber, der Keller ist komplett trocken.

    Macht es Sinn hier vor der Perimeterdämmung (geht ca. 80cm ins Erdreich) nochmal etwas abzudichten?

    Danke :-)

    PS: Kellerwand ist aus Schalungsbeton
     

    Anhänge:

  3. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bei Landshut
    Ein wenig Baufortschritt... Punkt 1 erledigt.
     

    Anhänge:

    Fridolin77 gefällt das.
  4. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bei Landshut
    Es geht nun weiter bei Punkt 2:
    Ich bin gerade auf der Suche nach jemanden, der mir die Ölentlüftungsrohre und den Einfüllstützen für die Dämmung verlängert.

    Frage:
    - Die Suche nach einem "Tankdienst", "Tankumbau" oder "Tanksanierung" war noch nicht sonderlich erfolgreich. Wer kann mir solche Rohre umbauen... sollte ja normal kein großes Ding sein für einen "Tankprofi"?
    - Gibt es da gut Lösungen das unaufällig in die Fassade zu integrieren. Zumal perspektivisch die Ölheizung in einigen Jahre eh rausfliegt?

    Danke!
     

    Anhänge:

  5. gurze

    gurze

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bei Landshut
    Hallo zusammen, ich habe nun die vierte Absage bekommen, aber zumindest mit dem Hinweis das eine einfache Lösung ein "Füllkasten" wäre (welcher der Betrieb nicht selber anbietet).
    Meine Google-Suche hat mich noch nicht wirklich schlauer gemacht. Könnt ihr mir weiterhelfen?
     
Thema:

Mein Hausumbau #2 (nun geht's außen weiter)

Die Seite wird geladen...

Mein Hausumbau #2 (nun geht's außen weiter) - Ähnliche Themen

  1. Hausumbau auf Grenznähe

    Hausumbau auf Grenznähe: Hallo, Bekannte von uns haben neue Nachbarn bekommen!! Sie haben das ca. 60 Jahre alte Haus, das ca. 2 Meter zur Grenze steht, gekauft und wollen...
  2. Hausumbau Probleme mit der Dachgeschoss / Staffelgeschossregelung

    Hausumbau Probleme mit der Dachgeschoss / Staffelgeschossregelung: Servus, wir möchten unser Wohnhaus ( 1 Vollgeschoss + Dachgeschoss ) umbauen auf 2 Vollgeschosse + Dachgeschoss. In diesem Schritt bringen wir 2...
  3. Tips wegen Hausumbau

    Tips wegen Hausumbau: Hallo Wir haben uns gerade ein Haus angesehen das wir gerne kaufen möchten. Baujahr ist 2000. Das Haus hat allerdings eine Ölheizung, die ich gern...
  4. Preis für Hausumbau in Holzständerbauweise

    Preis für Hausumbau in Holzständerbauweise: Hallo zusammen, ich bin neu hier, also verzeiht mir, falls ich wichtige Informationen vergessen sollte. Jetzt zu meiner Baupreis-Frage: Wir...
  5. Hausumbau (aufstocken und Treppenhausanbau)

    Hausumbau (aufstocken und Treppenhausanbau): Hallo Zusammen, ich lese die Artikel in diesem Forum regelmäßig und habe schon viele hilfreiche Informationen gesammelt. Doch zu meinem aktuellen...