Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn?

Diskutiere Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo Bauexperten, meine Familie und ich kommen aus Nordhessen, der Gegend um Kassel und planen den Umzug ins Eigenheim. Das Objekt um das es...

  1. #1 andrereich, 20.04.2017
    andrereich

    andrereich

    Dabei seit:
    20.04.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kassel
    Hallo Bauexperten,

    meine Familie und ich kommen aus Nordhessen, der Gegend um Kassel und planen den Umzug ins Eigenheim.
    Das Objekt um das es sich handelt ist ein großzügiges Häuschen aus dem Jahr 1980, 2 Etagen mit jeweils 150qm.

    Als absoluter Laie auf dem Gebiet Bau & Co., bin ich mir sicher, dass ich nicht ohne professionelle Hilfe, in die Planung für die eventuell notwendige Sanierung und Renovierung einsteigen möchte.
    Und auch die spätere Bauleitung werde ich selbst nicht übernehmen, allein weil ich 6 Tage pro Woche für meinen Job unterwegs bin.

    Die grundsätzlichsten Fragen die ich mir momentan stelle, sind ...
    - ist eine zusätzliche Dämmung notwendig ? (verklinkerte Fassade)
    - wie ist der technische Zustand der Heizungsanlage ?
    - ist es sinnvoll die Fenster auszutauschen ?
    - Ideen und Planung um die Räume (Bäder, Küche, ....) an unsere Bedürfnisse anzupassen
    - was muss an der Elektrik gemacht werden ?
    - usw.
    - ....
    - Und natürlich, was kommt damit ca. an Kosten auf uns zu.

    Deswegen bin ich momentan auf der Suche nach einem Fachmann (Architekt?) im Raum Nordhessen, der mich bei dem Vorhaben unterstützen kann. Kann mir jemand einen Tipp geben oder hat vielleicht sogar einen Namen für mich?
    Auch über eine Empfehlung für einen späteren Bauleiter oder allgemeine Hinweise / Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

    Was denkt ihr über die Vorgehensweise?

    Danke für eure Hilfe.

    Andre
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 20.04.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    181
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    die Fragen kann man so aus meiner Sicht nicht wirklich beantworten.

    Kessel: welches Baujahr?
    https://www.effizienzhaus-online.de/diese-heizungen-muessen-raus
    Elektrik: sollte auch heute noch OK sein. Außer ihr wollt alles umändern
    Fenster: Material ?
    zusätzliche Dämmung: eine Fassadendämmung ist idR erst wirtschaftlich, wenn die Fassade ohnehin gerichtet werden muss.
    Räume anpaßen: kommt auf den Aufwand drauf an. Eine nichttragende Wand ist kein Problem. Wenn das ganze Haus auf links gedreht wird, braucht´s nen Planer.

    für Elektro und Heizung würde ich selbst keinen Architekten nehmen. Da bist du mit einer Fachfirma erstmal (der erste Schritt) besser bedient.
    Wenn du merkst, dass die dir was andrehen wollen ist wieder ein Fachmann zur Einschätzung gefragt.
     
  4. #3 andrereich, 20.04.2017
    andrereich

    andrereich

    Dabei seit:
    20.04.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kassel
    Hallo Andybaut,

    danke für deine Antwort.
    Du hast es mit deinem ersten Satz auf den Punkt gebracht, momentan fehlt mir sogar die Kompetenz die richtigen Fragen zu stellen.
    Aber wir befinden uns ja auch erst am Anfang...

    - Der Heizkessel inkl. allem drum und dran selber ist recht aktuell, nicht älter als 5 Jahre.
    Dafür wurden aber weder Rohre noch Heizkörper erneuert. Die Heizkörper würde ich schon gerne aus optischen Gründen tauschen.

    - Ich hoffe auch das die Elektrik ok ist, spiele aber mit dem Gedanken, Netzwerkkabel ziehen zu lassen.

    - Die Fenster haben einen Metallrahmen und sind doppelt verglast. Weitere Infos fehlen bisher.

    - Zum Thema Dämmung hatte ich auf eine solche Antwort gehofft. Allein um das Budget nicht zu sprengen.

    - Das Haus ist im groben gut geschnitten, es geht konkret um 3-4 Wände die eventuell weg müssen oder versetzt werden sollen.
    Du meinst, da kann ich auch erstmal direkt einen Maurer / Trockenbauer befragen ob das funktioniert?

    Viele Grüße
    Andre
     
  5. #4 Andybaut, 20.04.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    181
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    bei den zu versetzenden Wänden würde ich mit den Plänen zu einem Statiker gehen oder den Statiker ins Haus holen.
    Außer die Wände sind aus Gipskarton oder Gipsdielen, dann können die nicht tragend sein.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn?

Die Seite wird geladen...

Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrungen mit Architekt Robert Predika aus Kerpen?

    Wer hat Erfahrungen mit Architekt Robert Predika aus Kerpen?: Finde keine Bewertungen im Web...bitte um Erfahrungsberichte
  2. Wie sinnvoll ist eigentlich Perimeterdämmung für einen unbeheizten Teilkeller?

    Wie sinnvoll ist eigentlich Perimeterdämmung für einen unbeheizten Teilkeller?: Hallo in die Runde, haben das Haus aufgegraben, um eine neue Drainage zu legen und die Kellerwand abzudichten. Geht einfach davon aus, das diese...
  3. Sanierung realistisch/sinnvoll ? BJ 66

    Sanierung realistisch/sinnvoll ? BJ 66: Hi zusammen, wir nähern uns preislich mit dem Verkäufer eines freistehenden Einfamilienhauses. Wir wohnen im leider sehr teuren Düsseldorfer...
  4. Badsanierung, welches Konzept sinnvoll?

    Badsanierung, welches Konzept sinnvoll?: Hallo, wir sanieren gerade unser Haus. Insbedondere die Bäder. Im Anhang die Fotos der zwei Bäder. Links das WC, daneben kommt eine extra...
  5. Architekten, Bauingeniereure in Hamburg

    Architekten, Bauingeniereure in Hamburg: Hallo, kann mir jemand Architekten oder Bauingenieure in Hamburg empfehlen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden