meinungen zu folgendem mauerwerk

Diskutiere meinungen zu folgendem mauerwerk im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe ein Bild meines Mauerwerks angehängt. Habe dazu ein paar Fragen für Besitzer eines geübten Auges: Die Steine sollten...

  1. #1 EG-Besitzer, 4. September 2004
    EG-Besitzer

    EG-Besitzer Gast

    Hallo,

    habe ein Bild meines Mauerwerks angehängt.

    Habe dazu ein paar Fragen für Besitzer eines geübten Auges:

    Die Steine sollten Bellenberg SX11 sein.

    1. Warum besitzen die Ziegel solche Farbunterschiede? (Ist das normal, oder kann es "schlechte" Ware bedeuten, oder B-Ware? Was ist eigentlich B-Ware, wird des tatsächlich verkauft und verbaut?)

    2. Die Stürze sind diese wärmegedämmten Fertigstürze. Sind die OK? (Dicke)

    3. Was sind denn das für Flecken auf den Steinen ganz oben zum Mauerabschluß? Kennt das jemand?

    Danke und Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ber Bauherr, 4. September 2004
    Ber Bauherr

    Ber Bauherr Gast

    So, ich versuch mal als Laie eine Antwort zu geben:

    1. Durch das brennen der Ziegel treten Farbunterschiede auf und ist normal. Allerdings können auch durch Wasser oder Frost die Steine ihre Farbe verändern.

    1b. Unser Baustoffhändler hat versucht uns B-Ware anzudrehen. Das waren Steine von anderen Baustellen, die z.T. etwas kaputt oder schon total grün waren. Da kann ich nur sagen: FINGER WEG!
    Da nutzt auch der Bruchersatz nicht den man noch dazu bekommt.

    2. Kann ich leider nichts zu sagen, schaut aber so ganz gut aus.

    3. Das könnten Wasserflecken oder Moos sein. Zweiteres würde auf alte Steine hindeuten.

    Das Bild ist recht klein. Wenn es geht wären ein paar größere Aufnahmen und Detailausschnitte gut. Speicherplatz für Bilder gibt es hier http://www.imageshack.us, oder mir per PN schicken und ich bereite sie fürs Forum auf.

    Gruß

    Der Bauherr
     
  4. #3 EG-Besitzer, 4. September 2004
    EG-Besitzer

    EG-Besitzer Gast

    Danke für die Infos.

    Zu B-Ware: Ich habe gesehen, dass alle Steine schön eingeschweisst in Folie sind. Deutet das auf "frische" Ware hin?

    Was genau ist B-Ware?

    Die Abschlußsteine muß ich mir morgen mal genauer anschauen, wenn ich mal wieder auf der Baustelle bin. Falls diese Flecken vom Lagern beim Baustoffhändler kommen, ist daran etwas Verwerfliches? Sollte ich mich beschwehren?

    An manchen (wenigen) Steinen habe ich letzte Woche direkt nach der Verarbeitung schmale Risse gesehen, die durch den ansosnten intakten Stein gingen. Kann auch nur oberflächlich gewesen sein. Ist das auch normal?

    Vielen Dank für weitere Auskünfte.
     
  5. #4 Der Bauherr, 4. September 2004
    Der Bauherr

    Der Bauherr

    Dabei seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Norderstedt
    Also,

    bei uns bestannt die "B-Ware" aus Steinen, die auf anderen Baustellen nicht mehr benötigt wurden oder im Lager standen. Auf den Paletten waren dann zum Teil neuere Steine, sehr kaputte Steine, leicht kaputte Steine, Steine die schon mindestens 1 Jahr im freien gestanden haben müssen - weil total grün - und Steine mit Mörtelresten dran.

    Preislich waren die etwas billiger und pro Palette kamen noch 15% neue Ziegel als Bruchersatz dazu. Da die Qualitätseinbußen im Vergleich zur Einsparung zu groß waren, wurden die aber gar nicht erst verbaut.

    Die Steine kamen direkt vom Baustoffhändler. Die Hersteller verkaufen keine B-Ware. Bei neuen Ziegeln steht auf der Folie auch der Hersteller drauf z.B. Wienerberger ansonsten sind die nur in "Frischhaltefolie" :-) eingewickelt.

    Wenn Du neue Ziegel bestellt hast und die mit Moos angekommen sind würd ich mal nachfragen. In wie fern Frost und "Dreck" den Ziegeln schadet kann ich nicht genau sagen aber gut ist es bestimmt nicht.

    Die Haarrisse entstehen auch beim brennen und sind nicht weiter schlimm. Hat mir zumindest ein Wienerberger Mitarbeiter erzählt.
     
  6. #5 EG-Besitzer, 4. September 2004
    EG-Besitzer

    EG-Besitzer Gast

    Hallo "Bauherr",

    danke für Antworten.

    Anbei ein kleines Bild von meinen Paletten. Ist glaube ich kein Firmenlogo drauf, aber so eine Art Seriennummer. Weiß nicht, ob Bellenberg das Logo draufdruckt.
    Ansonsten sehen die Steine OK aus, kein Bruch oder vermoost. Nur bei den Abschlusssteinen oben sind seltsame Flecken. Da muß ich wohl genau nachhacken.

    Ciao
     
  7. #6 EG-Besitzer, 6. September 2004
    EG-Besitzer

    EG-Besitzer Gast

    Anbei ein Bild von den fleckigen Steinen.

    Kann man daraus auf B-Ware schliessem?
    Ist dieses Aussehen auch noch ein paar Wochen Lagern im Freien möglich?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 EG-Besitzer, 6. September 2004
    EG-Besitzer

    EG-Besitzer Gast

    Ich habe zu obigen Fragen eine Anfrage bei Bellenberg gemacht. Es ist wohl alles OK. Für die Leser dieses Threads (als Service) zur Information die Antworten.

    ----------------------->

    1. Sind das Original-Steine aus Ihrem Werk? (A-Ware)

    Ja das sind Originale Steine von uns

    2. Drucken Sie Ihr Firmenlogo nicht auf die Verpackungsfolien?

    Nein wir drucken nicht auf allen Paletten unser Logo auf, weil andere Ziegeleien auch Steine von uns weiter verkaufen und die wollen nicht unser Logo.Wir haben aber in der Verzahnung oder auf der Außenseite der Steine unser Zeichen "ZWB"

    3. Was sind das für Flecken auf manchen Steinen? Lässt das auf längere Lagerung im Freien schliessen (durch meinen Bauunternehmer)?

    Die Flecken kommen vom Brand im Ofen da ist etwas weniger Sauerstoff rangekommen.

    4. In welchem Umfang sind Risse "normal"?

    Diese Risse sind normal an ein paar Ziegeln das sind Schwind risse die im Trocknungsprozess entstehen.
     
  10. #8 Der Bauherr, 6. September 2004
    Der Bauherr

    Der Bauherr

    Dabei seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Norderstedt
    Ahh, damit ist wieder eine Wissenslücke bei mir geschlossen. :think
     
Thema:

meinungen zu folgendem mauerwerk

Die Seite wird geladen...

meinungen zu folgendem mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...
  5. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...