Meinungen zum Wandaufbau (Holzmassivbauweise)

Diskutiere Meinungen zum Wandaufbau (Holzmassivbauweise) im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo! Folgender Wandaufbau wurde uns angeboten: Wandaufbau von innen nach außen: - 12,5 mm Gipsfaserplatte - 15 mm Holzwerkstoffplatte, OSB...

  1. #1 Armin604, 27.07.2005
    Armin604

    Armin604

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ---
    Ort:
    München
    Hallo!
    Folgender Wandaufbau wurde uns angeboten:

    Wandaufbau von innen nach außen:
    - 12,5 mm Gipsfaserplatte
    - 15 mm Holzwerkstoffplatte, OSB oder gleichwertig
    - 80 mm massive Holzlage aus heimischer Fichte, Konstruktionsvollholz
    - Winddichtung als Kraftpapier
    - 160 mm Dämmung aus Holzweichfaserplatten, WLZ 040, vollflächig
    - Fassadenschutz, Stamisol
    - Lattung als Nadelholz
    - Holzschalung in verschiedenen Varianten

    Das ist zwar nun eigentlich kein Holzrahmenbau, aber ich hab kein besseres
    Forum für die Frage gefunden. Danke schonmal für euer Feedback!

    Armin
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  3. Paul

    Paul Gast

    Alternative Verschalung im Blockbohlen Stil

    Hallo,

    ein Tipp als alternative Holzverschalung im Blockbohlen Lock !
     
  4. #4 Torsten Stodenb, 23.10.2005
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Um Gottes willen, Paul, wenn ich ganze Rundstämme haben möchte, dann baue ich sie doch als richtige, tragende Blockwand! Oder ich greife zu Blockpanel, wie ich das in Anlehnung an den schwedischen Begriff nenne:
    http://www.forsgrenstimmerhus.se/files/Fasadtimmer.pdf
     
  5. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ah der Holzüberstand "Knut" .. womit wir bei IKEA wären *g
     
  6. #6 Torsten Stodenb, 23.10.2005
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Nö, die sparen noch mehr Holz ein :D
     
  7. #7 Josef S., 23.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
    Josef S.

    Josef S.

    Dabei seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Fuzzi
    Ort:
    Salzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Holzhausbewohner und bekennender Holzwurm
    Massivholz

    Servus,

    ich wohne seit ca. einem Jahr in einer Hütte mit vergleichbarem Wandaufbau allerdings mit kreuzverleimten Wandelementen (KLH)
    - innen alles Holz (wir mögen das so..), 2 cm NF-Fichtenschalung
    - 9,6 cm KLH-Massivholzelement
    - Dampfbremse Ampatex DB90 (primär zur Sicherstellung der Dichtheit)
    - 24 cm Holzweichfaserdämmung
    - Windpapier
    - Lattung / Lärchenschalung

    Im Haus sind noch div. Passivhauskomponenten (KWL, Fenster, Haustüre) eingebaut, konventionelle Heizung gibt´s nicht sondern nur einen Kaminofen. Kalt geworden ist´s uns noch nie, zu heiß im Sommer auch nicht.

    Ist vom Wohngefühl her das beste Haus, in dem ich je gewohnt habe oder etwas längere Zeit gewesen bin. Die KWL und die Passivhausfenster liefern hier allerdings auch einen wesentlichen Beitrag.
     
  8. #8 HolzwurmFam, 01.11.2005
    HolzwurmFam

    HolzwurmFam

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
Thema: Meinungen zum Wandaufbau (Holzmassivbauweise)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windichtung wandaufbau osb bauexpertenforum.de

Die Seite wird geladen...

Meinungen zum Wandaufbau (Holzmassivbauweise) - Ähnliche Themen

  1. Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung?

    Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung?: Hallo an Alle, plane nun schon seit längerer Zeit an meinem Haus. Habe nun einen neuen Entwurf. Was ist eure Meinung dazu? Grüße joey
  2. Bitte um eine ehrliche Meinung...

    Bitte um eine ehrliche Meinung...: Pfusch der Fliesenleger oder akzeptabel ?
  3. Eure Meinung zu diesem Wandaufbau (,,,,,,,,,,,,,,,, Holzfaser)

    Eure Meinung zu diesem Wandaufbau (,,,,,,,,,,,,,,,, Holzfaser): Hallo liebe Holzprofis (und andere), wir wollten unser Haus ursprünglich mit leimfreien Vollholzelementen bauen. Nachdem die Kostenschätzung aber...
  4. Meinung zu Wandaufbau

    Meinung zu Wandaufbau: Moin, gegeben ist ein Sanierungsfall mit 24er Vollziegelwand, und in den 70ern vorgesetzter Klinkerschale mit ein paar cm Mineralwolle und...
  5. Wandaufbau,bitte um eure Meinung,

    Wandaufbau,bitte um eure Meinung,: Hallo, ich würde gerne eure Meinung über diesen Wandaufbau (35cm gesamt) und Aufbau hören (okay,lesen). Da ich stark am Überlegen bin ob ich...