Mietshaus mitgeerbt, was nun?

Diskutiere Mietshaus mitgeerbt, was nun? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Ein Onkel von mir ist überraschend gestorben. Es entsteht aufgrund eines fehlenden Testaments eine Erbengemeinschaft aus 3 Parteien. Bis auf...

  1. Jakari

    Jakari

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Detmold
    Ein Onkel von mir ist überraschend gestorben.
    Es entsteht aufgrund eines fehlenden Testaments eine Erbengemeinschaft
    aus 3 Parteien.
    Bis auf ein Mietshaus besteht Einigkeit.......

    In dem Mietshaus gibt es 7 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe
    (lässt sich leider schlecht teilen)
    Ein Erbe möchte eine Eigentümergemeinschaft als GbR
    ein Erbe eine Erbengemeinschaft.
    Ich hätte gerne Eigentumswohnungen daraus gemacht
    Verkaufen will niemand wirklich den die Preise für so ein Objekt sind derzeit im Keller und werden auch in absehbarer Zeit nicht steigen..........
    Wo liegen die Vorteiler einer GbR?
    Wo liegen die Nachteile?
    Wer kennt sich aus und kann Tips geben?
    Auch zu den anderen Vorhaben ( Umwandlung Eigentumswohnungen,Erbengemeinschaft)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....eine Erbengemeinschaft hat den Zweck, das Ererbte kurzfristig zu verwerten/verkaufen/aufzuteilen....ist also nicht auf Dauer angelegt.
    Soll das Objekt also gehalten werde, ist mE eine Eigentümergemeinschaft vorzuziehen und das Haus aufzuteilen. Nur so ist mE eine Haftungsgegrenzung des Einzelnen festlegbar. (Gemeinschaftlich für Wände, Dach, usw; Einzeln für Reparaturen innerhalb der Eigentumswohnung)

    Genaueres sagt dir der Notar deines Vertrauens. Um rechtliche Unterstützung werdet ihr nicht herumkommen.
     
  4. Nebu

    Nebu

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister u. Trockenbau
    Ort:
    Karlsruhe
    Selbst wenn es 6 Wohnungen wären .. wäre die Teilung wohl rechtlich ziemlich nichtig sobald auch nur eine Partei Einwände bringt.

    Eine Kündigung zwecks Umwandlung der Mietwohnungen könnte etwas schwierig werden, da ihr mit dem Erbe als direkte Vertragsnachfolger
    für die Mietverträge eintretet. Eine Kündigung aufgrund wirtschaftlicher Verwertung steht auf einem sehr wackeligen Bein dabei.. bis zur
    gänzlichen Unmöglichkeit.

    Aber wenn man davon absieht, dass hinsichtlich der finanziellen Weltlage viele ihr Geld in Immobilien investieren, sollte man wohl eher
    die gemeinschaftliche Verwaltung anstreben (zumindest wenn alle Parteien damit einverstanden sind). Als andere Möglichkeit bliebe dann
    wohl nur noch der Weiterverkauf offen .....

    Mit einer Rechtsberatung beim Anwalt o.Ä. wird dir wohl aber besser geholfen sein.
     
Thema:

Mietshaus mitgeerbt, was nun?

Die Seite wird geladen...

Mietshaus mitgeerbt, was nun? - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit von außen? Mietshaus bitte um Rat.

    Feuchtigkeit von außen? Mietshaus bitte um Rat.: Hallo zusammen, Ich brauche euren (Experten) Rat. Vor 1,5 Jahren sind wir in eine Doppelhaushälfte zur Miete eingezogen. Einen Kellerraum...
  2. Schlimmer Zustand in Mietshaus 1939

    Schlimmer Zustand in Mietshaus 1939: Ich erbitte Meinungen zu der Elektroinstallation meiner alten Mietswohnung, da der neue Eigentümer uneinsichtig ist. Leider habe ich diesen...
  3. Partyraum im Mietshaus

    Partyraum im Mietshaus: Hallo, Seit November wurde in unserem Haus 2 Wohnungen vermietet und zwar an Geschwister. die eine über uns 3 Kinder und Hund und unter uns...
  4. Enev im Mietshaus

    Enev im Mietshaus: Eine Frage bezüglich Enev, da bin ich nicht wirklich drin bewandert. Freunde von mir wohnen in einem ca 100 Jahre alten Mehrfamilienhaus zur...
  5. Rauchmelder Mietshaus. Darf Vermieter selbst anbringen und prüfen??

    Rauchmelder Mietshaus. Darf Vermieter selbst anbringen und prüfen??: Hallo, kennt sich jemand mit dem Thema Rauchmelder in Mietwohnungen aus. Es ist ja so das in Mietwohnungen in den Schlafzimmern und auf dem...