Mikroplastik im Sportplatzbau

Diskutiere Mikroplastik im Sportplatzbau im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hey, ich habe hier eine "eigentümliches" Material gesehen - bzw. beobachte es seit 2-3 Monaten. Das ist ein 1-2mm Sand der mit 2-3mm grünen...

  1. #1 Georg83, 09.08.2018
    Georg83

    Georg83

    Dabei seit:
    08.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Hamburg
    Hey,
    ich habe hier eine "eigentümliches" Material gesehen - bzw. beobachte es seit 2-3 Monaten. Das ist ein 1-2mm Sand der mit 2-3mm grünen Plastikkörnchen versetzt ist und der auf irgend eine Verwendung wartet, neben einer großen Sportplatzanlage.
    Mit Blick auf Bundes- bis hin zu globalen Bemühungen gegen Plastik ist so ein Material doch anachronistisch! Wieso verwendet man sowas heute noch - das ist doch krank?
    Güße, George
     

    Anhänge:

  2. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    188
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Ich denke mal, das es am längsten hält.
     
  3. #3 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.996
    Zustimmungen:
    1.116
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das ist für Kunstrasen und hat mit Krank oder Mikroplastik nichts zu tun - meines Wissens nach ist das übrigens Gummigranulat.
     
  4. #4 Georg83, 09.08.2018
    Georg83

    Georg83

    Dabei seit:
    08.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Hamburg
    vielen Dank für die Einordnung!


    ist also elastifizierendes Infill (z.B. EPDM)
    im stabilisierenden Infill Quarzsand.

    Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk:... komplett gesättigte, unpolare, auf Kohlenwasserstoff basierende Elastomere, ... (Kurzzeichen EPDM, Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) ist ein terpolymeres Elastomer (Gummi) ein synthetischer Kautschuk.... EPDM ist ein gängiger Werkstoff für Schläuche, welche für Dampf oder Heißwasser verwendet werden
    Lebenserwartung ... bis über 40 Jahre bei sachgerechtem Einsatz.

    kurz weitergesucht:
    hs-osnabrueck.de/fileadmin/HSOS/Homepages/ILOS/pdf/HS_Osnabrueck_Praesentation_Schadstoffe_Kura.pdf


    > ... hat mit Krank oder Mikroplastik nichts zu tun
    wo hast Du das denn her??


    dazu: siehe oben, folie 49

    Selbstverständlich ist oder wird das Mikroplastik.
    der Kram weht doch jetzt schon rum und der hält 40 Jahre!
    Wer weiß, was in 5 Jahren ist ...
    Im besten Falle wird der ganze Aufbau mal ausgeglüht oder ausgeschwemmt. Keine Ahnung, wie sowas getrennt wird. Bei den ganzen Sparmaßnahmen.

    Ob das sein muss? Ich würde sowas ja nicht verbauen.

    George
     
  5. #5 Manufact, 09.08.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    360
    @Georg83 :
    Du hast ja anscheinend viel Zeit, solche Sachen auszugraben.
    Was bitte ist bei dem Hinweis "Gummigranulat" so komplett falsch zu verstehen?

    Das ist recycleter Autoreifen - oder hättest Du den lieber in einem Zementofen verheizt?
     
  6. #6 Georg83, 09.08.2018
    Georg83

    Georg83

    Dabei seit:
    08.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Hamburg
    Mit Blick auf Mikroplastik vielleicht besser verheizt, ja.
    Zementherstellung braucht viel Energie.
    "Gummigranulat" ist ungenau - kann alles Mögliche sein

    (Dauer: 1 Std.)
     
  7. #7 simon84, 09.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.410
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
     
  8. #8 Lexmaul, 09.08.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.996
    Zustimmungen:
    1.116
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Beschwere Dich doch einfach bei der Kommune - am besten gleich publikumswirksam am Rathaus nackt abseilen.
     
  9. #9 wurmwichtel, 09.08.2018
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    62
    Hast Du noch immer nicht eingesehen, dass das Komitee der 300 mit dem Zeug vor Deiner Haustür nur einen weiteren Schritt zur Durchführung ihres Plans vollzieht?:bef1009:



    Mein Aluhut?!?
    Wo ist er nur?
     
  10. #10 Georg83, 09.08.2018
    Georg83

    Georg83

    Dabei seit:
    08.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Hamburg
    vor allem "nicht eingesehen".
    ey - ihr seid doch voll verloren :smilie_trink_191:
     
Thema: Mikroplastik im Sportplatzbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mikroplastik kunstrasen

    ,
  2. gummigranulat kunstrasen mikroplastik

    ,
  3. mikroplastik im kunstrasen

    ,
  4. mikroplastig gummigranulat epdm
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden