Mindestwärmeschutz?

Diskutiere Mindestwärmeschutz? im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, gibt es nach ENEV 2002 für einzelne Bauteile die Anforderung eines Wärmeschutzes, der mindestens erfüllt sein muß? Oder genügt es,...

  1. #1 Tommi, 24. August 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2003
    Tommi

    Tommi

    Dabei seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    gibt es nach ENEV 2002 für einzelne Bauteile die Anforderung eines Wärmeschutzes, der mindestens erfüllt sein muß?

    Oder genügt es, ein beliebig "schwach" wärmegedämmtes Bauteil durch ein besser wärmegedämmtes Bauteil auszugleichen?

    Beispiel: Für den Kellerfußboden des "beheizten" Treppenhauses (=Bodenplatte des Kellers) möchte ich maximal 2 cm Wärmedämmung einbringen, um den Absatz zum unbeheizten Lager-Keller (ohne Dämmung und ohne Oberbelag) nicht höher als 3 cm zu haben (Stolperfalle!).

    Die Werte für mein Bauteil-Beispiel stehen in der angehängten Grafik. In Summe aller Bauteile wäre der Nachweis erfüllt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Die EnEV stellt keine Bauteilanforderungen, aber die DIN 4108. Für den unteren Abschluss von Aufenthaltsräumen wird gefordert:
    R = 0,90 m2*K/W

    Umrechnung U zu R:

    U = 1 / (Rsi + R + Rse)
    U = 1 / (0,17 + 0,90 + 0)
    U = 0,93

    Rse muss bei Bauteilen gegen Erdreich 0 sein. Der Screenshot aus dem Programm zeigt einen falschen Wert.
     
Thema:

Mindestwärmeschutz?

Die Seite wird geladen...

Mindestwärmeschutz? - Ähnliche Themen

  1. R-Wert und Mindestwärmeschutz von Steildach

    R-Wert und Mindestwärmeschutz von Steildach: Hallo, ich habe Probleme mit der Einbeziehung von Dachziegeln für den Wärmeschutz... Zum einen ist da die Berechnung des R-Wertes. Spontan...
  2. MindestWärmeschutz Mauerwerk Baujahr 1967

    MindestWärmeschutz Mauerwerk Baujahr 1967: Hallo, zur Überprüfung des Mindestwärmeschutzes benötige ich für die damals üblichen Bims-Hbl 25 (2-Kammer) oder Hbl 50 Werte, insbesondere...