Mini-Durchlauferhitzer

Diskutiere Mini-Durchlauferhitzer im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Liebe Fachleute - heute mal eine Frage in eigener Sache: ich saniere gerade ein altes Reihenmittelhaus von 1971. Alte Ölheizung. Dezentrale...

  1. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.580
    Zustimmungen:
    3.953
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Liebe Fachleute - heute mal eine Frage in eigener Sache:

    ich saniere gerade ein altes Reihenmittelhaus von 1971. Alte Ölheizung. Dezentrale Warmwasserversorgung mit altem Durchlauferhitzer im Bad und alten Untertischboiler in Gäste-WC und Küche. Die sollen jetzt alle neu.

    Macht es Sinn in der Küche und im Gäste-WC solche kleinen Mini-DLE einzubauen?
    - Stiebel Eltron Kleindurchlauferhitzer DNM 3 3,5 kW
    - AEG Klein-Durchlauferhitzer MTH 350

    Und welche Leistung sollte ich bei dem Duschbad installieren?

    Freue mich über entsprechende Tipps.

    NEIN - ich will nicht auf zentrale TWW-Erwärmung mit Zirkulation usw. umrüsten.
     
  2. #2 JohnBirlo, 20.12.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    410
    In der Küche könnte man auch nen Quooker nehmen. Der ersetzt praktisch einen DLE und bietet halt noch anderen Luxus.
     
  3. #3 nordanney, 20.12.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    1.385
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn Hausmann/Hausfrau kein heißes Wasser benötigt, dann ja. Ansonsten nein. Da kommt höchstens lauwarmes Wasser raus - oder es tröpfelt etwas heißer. Abwasch geht auf keinen Fall.
    Das ist ok. Dann hat man nicht nur kaltes, sondern auch lauwarmes Wasser. Wer pingelig ist, wird aber meckern, da er die Hände nicht "richtig" mit vernünftig warmen Wasser waschen kann.
    Die üblichen 18-24kW - je nach Wunsch und/oder benötigter Wasserleistung. Raindance + Badewanne eher die große Variante.
     
    Viethps gefällt das.
  4. #4 nordanney, 20.12.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    1.385
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Ist aber auch um den Faktor 10 teurer. Aber ja, der ist sehr praktisch. Nutze ich im Büro auch.
     
  5. #5 klappradl, 20.12.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    811
    Beruf:
    Physik
    Ort:
    Düsseldorf
    Mini DLE haben wir in der Firma. Da kommt lauwarmes Wasser raus. Für die Küche ungeeignet.
    Dann lieber einen Untertischboiler.
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.580
    Zustimmungen:
    3.953
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Klingt doch alles schon mal gut.
    Bad: Mini-DLE dann verbrüht sich Töchterchen nicht die Flossen (Meerjungfrau)
    Küche: Etwas stärkeres ... kW ??? (Quooker ist mir zu teure Spielerei)
    Bad: ab 18 kW (Dusche mit Raindance), Badewanne gibt es dort nicht.
     
  7. #7 VollNormal, 20.12.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    In unserem Sanierungsobjekt haben wir an der Küchenspüle eine Armatur mit integriertem DLE. Das funktioniert erstaunlich gut. Bei reduziertem Durchfluss schafft das Teil ca. 45 °C, zum Hände waschen und Spülen reicht es auf jeden Fall.
     
  8. #8 chillig80, 20.12.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Bei der Kopfbeause musst etwas vorsichtig sein. Da bisst schnell mal rechnerisch bei 50KW+… mehr als ne kleine Kopfbeause wollte ich dem DLE nicht zumuten…
     
    Viethps gefällt das.
  9. #9 klappradl, 20.12.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    811
    Beruf:
    Physik
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich glaub, die macht mit einem DLE nicht richtig Spaß. Die braucht mehr Leistung.
     
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.580
    Zustimmungen:
    3.953
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Schaaaaaade !!!
    Da wird unser Sohn heulen. Mir ist es Wurscht. Ich brauch das nicht.
     
  11. #11 chillig80, 20.12.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    7.162
    Zustimmungen:
    3.102
    Beispielechnung (für 1000l/h@38C bei Kaltwasser 10C)

    1000l/h * 28K * 4,2KJ/l*K / 3600KJ/KWh = 33KW…
     
  12. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    1.483
    In hatte früher mal einen DLE mit 24Kw von Stiebel Eltron verbaut. Damit konnte man sehr gut Duschen und heiß wurde das Wasser auch.
     
    BaUT gefällt das.
  13. #13 Maape838, 20.12.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    739
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Es gibt DLE da kann man per Dipschalter die Leistung festlegen 18,21,24,27 kW. Da hat sich bei mir dann Herausgestellt das bei meiner Dusche 18kW reichen.
    Es gibt auch DLE da kann man mehrere Personen (Duschprofile) einprogrammieren. Mit Fernbedienung sogar. Das "spart" dann etwas da,
    wenn du bei 37° duscht und deine Frau bei 42° brauchst du weniger Kaltwasser untermischen
     
  14. #14 Maape838, 20.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    739
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Bei vielen ist das Gäste WC das meist besuchte.

    Edit: Küche 11kW mind.
     
  15. #15 Tilo, 20.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
  16. #16 nordanney, 20.12.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    1.385
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Bei kräftig aufgedrehtem Wasser kommt noch nicht einmal richtig lauwarmes Wasser raus. Eigene Erfahrung...
    Aber ja, ist ok.
     
  17. #17 Fred Astair, 20.12.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.499
    Zustimmungen:
    5.037
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Er wirds überleben.
    Sag ihm, dass er sich wenn er selbst bezahlt gern einen beheizten Wasserfall einbauen kann, falls es bis dahin solche Energie- und Wasservergeuder überhaupt noch gibt.
    Aber vermutlich keine Raindance?
    Ansonsten finde ich das Konzept von @BaUT gut, ohne jetzt eine bestimmte Marke zu präferieren.
    Ich würde heute auch keinen zentralen WW-Speicher mehr einbauen.
    Für die Waschtische reichen Klein-DLE vollkommen aus und für die Norm-Dusche würde ich elektron. geregelte 24kW bevorzugen.
    Küchenspüle hängt sehr von den Gewohnheiten ab und der Bereitschaft, diese den Gegebenheiten anzupassen.
    Geschirr wird in den meisten Küchen in der Maschine gereinigt, wir packen auch die Töpfe rein und brauchen deshalb recht wenig Warmwasser aus dem Hahn. Nur die Bratpfannen werden von Hand abgespült.
    Deshalb würde ein 6 kW-DLE bei mir völlig ausreichen. Alternative wäre ein 5 Liter Untertischspeicher.
     
    Viethps gefällt das.
  18. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    1.483
    Nee das nicht. Aber es kommt ja auch immer darauf an was man gewohnt ist. Heutzutage bin ich nach der Montagearbeit froh wenn ich wieder Zuhause unter meiner eigenen Dusche stehe.
     
  19. #19 Fred Astair, 20.12.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.499
    Zustimmungen:
    5.037
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ne es kommt nicht darauf an, was man gewohnt ist, sondern was man @BaUT empfehlen kann.
     
    SIL gefällt das.
  20. #20 Viethps, 21.12.2022
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    204
    Beruf:
    Ex - Montageunternehmer jetzt Hausverwalter
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker kriegen das hin....wie auch immer
    Bei den DLE sollte man einfach darauf achten, das man eine auswählt, die die Eingangstemp. berücksichtigt und auf max, 50° aufheizt. Gibt es relativ günstig seit Jahren von Siemens und die ist ziemlich unkritisch in der Standzeit.
    Andere Hersteller haben teils andere Auslegung und halten bei kalkhaltigem Wasser oft nur knapp über 2 Jahre.....
    und das zu wesentlich höheren Preisen!!!
    Garantie dann `natürlich ´ = Keine .....
    Wenn man aus dem E - Bereich kommt und hin und wieder auf den örtlichen Eli angewiesen war ( dank eigener Aufträge weit entfernt ) erlebt man die unmöglichsten Verhaltensweisen der Hersteller! Denen geht es wohl zu gut!
     
Thema:

Mini-Durchlauferhitzer

Die Seite wird geladen...

Mini-Durchlauferhitzer - Ähnliche Themen

  1. Mini-Duschbad statt Gäste-WC

    Mini-Duschbad statt Gäste-WC: Hallo, wir haben ein kleines Bad im 1. Stock. Da wir das Erdgeschoss sanieren wollen, ist die Überlegung im Gäste WC eine Dusche miteinzubauen....
  2. Mini Dachboden Ausbauen. Firstlaschen ersetzbar?

    Mini Dachboden Ausbauen. Firstlaschen ersetzbar?: Hallo Leute, ich hatte mal wieder eine Idee und die Umsetzung scheint jetzt doch komplizierter als gedacht. Ich wollte den bisher unbegehbaren...
  3. Zipper Mini Dumper 300

    Zipper Mini Dumper 300: Ich hab mir so einen Zipper Mini Dumper gekauft für Garten und kleinere Bauarbeiten. Gestern montiert und schon einiges damit gemacht. Ich muss...
  4. Mini-Wanne der alten Ölheizung aufschütten

    Mini-Wanne der alten Ölheizung aufschütten: Hi zusammen Ich kriege nächsten Sommer eine neue Wärmepumpe anstelle der Ölheizung und möchte die alte Wanne, worin die Ölheizung steht abspitzen...
  5. Mini-Anbau mit bestehenden Wänden und Decke - Bodenplatte neu

    Mini-Anbau mit bestehenden Wänden und Decke - Bodenplatte neu: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, ein Zimmer im EG um etwa 115 cm zu erweitern. Im Anhang der blau schattierte Bereich. [ATTACH] Der ist ja...