Minihaus in erlaubter Maximalgröße für genehmigungsfr. Bauvorhaben / Pachtgrundstück

Diskutiere Minihaus in erlaubter Maximalgröße für genehmigungsfr. Bauvorhaben / Pachtgrundstück im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Was hat eine Gemeinde von ein paar gedulteten Ferienhäusern? Nichts. Nichts?? Die Gemeinden erheben i.d.R. für solche Ferienhäuser...

  1. #21 Baufuchs, 26.08.2015
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nichts?? Die Gemeinden erheben i.d.R. für solche Ferienhäuser Zweitwohnungssteuer....

    Doch, wohnen auf Dauer ist in Ferienhausgebieten unzulässig...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja, aber nicht wenn schwarz irgendwo irgendwelche Hütten aufgestellt werden. Der TE hatte ja geschrieben, dass die nur geduldet sind. Jetzt liest es sich aber etwas anders.
     
  4. #23 Ralf Dühlmeyer, 26.08.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde sagen, "geduldet" ist das Dauerwohnen in baurechtlich mal genehmigten Ferienhäusern.
    Wer das also noch als reines Ferienhaus nutzt, hat keinen Schwarzbau, kann aber nicht als "Muster" für den TE herhalten, da er ja dauerhaft wohnen will.
    Und wer dauerhaft wohnt, verstößt gegen die Baugenehmigung "Fereinhaus" und ist damit auch keine Blaupause für das Vorhaben.

    So oder so - is nich wg. geht nich!
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    vergiss es einfach. wenn du dort mal einpennst in der gartenhütte,
    vor lauter erschöpfung, von der gartenarbeit, kräht kein hahn nach.

    aber wenn du dort aufenthaltsräume draus bastelst, (WC, Elektro...usw),
    steigt dir das bauamt irgendwann aufs dach.
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  7. #26 ekko123, 27.08.2015
    ekko123

    ekko123

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm Angestellter
    Ort:
    Kaltenkirchen
    ...lange Diskussion hier..... UND schon mit dem Bio Bauern gesprochen? Pachtvertrag angeboten?

    ...Nein? Vielleicht will er das überhaupt nicht - Dann ist das Thema eh erledigt.
     
  8. #27 PauleKS, 27.08.2015
    PauleKS

    PauleKS

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinf.
    Ort:
    Kassel
    Moin :) Hab ich..er hat nichts frei. Die Grasflächen braucht er für die Kühe und Rest ist/wird komplett bestellt... d.h. ich muss anderes Grundstück suchen. Er hört sich bei seinen Nachbarn um und gibt Bescheid, wenn die was haben. Gemüse & Co anbauen will ich ja sowieso. Zeit zum Suchen hab ich noch nen halbes Jahr.

    Die einzige Lösung für das andere Problem wäre ein Wohnmobil bzw. Wagen, den ich mir auf nen Campingplatz stellen - zwischen anderen Campingwagen mit anderen Leuten stehen und teure Miete für nen Platz zahlen, ist aber nicht das was ich wollte... :/
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    "Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt"? Das hat noch nie funktioniert. Man muss halt immer wieder Kompromisse eingehen, denn es gibt so gut wie nichts was nicht irgendwo und irgendwie geregelt ist. Haus in Ortsrandlage suchen, oder vielleicht gibt es in der Nähe ein Feriengebiet mit entsprechenden Angeboten (Ferienhäuser), wer besondere Anprüche hat muss halt entsprechend lange suchen.
     
  10. #29 ekko123, 27.08.2015
    ekko123

    ekko123

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm Angestellter
    Ort:
    Kaltenkirchen
    Hab ich erwartet....einfach in Google Maps nach grünen Flächen suchen, das ist nicht zielführend. Landwirte kämpfen um jeden Hektar und wenn nicht, dann verdienen die mehr an Fördermittel mit Brachflächen.

    Kauf dir ein BAU-Grundstück mit Ortsrandlage und setz dir (d)eine Hütte rauf.
     
  11. #30 PauleKS, 27.08.2015
    PauleKS

    PauleKS

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinf.
    Ort:
    Kassel
    Den Bauer kannte ich nun mal. Da die jetzt aber selbst demnächst auf den Hof ziehen (wohnen alle fünf noch im Haus im Dorf), brauchen die alles was da ist.

    @RB: Nein..das ist es ja. Ich suche schon seit zwei Jahren. Hier werden kleine "Ferienhäuser" aus paar zusammengezimmerten Rauhspundbrettern für 30-50t angeboten. Hier gehts meistens um 30 qm Wohnfläche. Das eine Ferienhaus (unfertiges 40t€ Haus in Holzständerbauweise auf 750 qm Grundstück für 20t - von 29t runter gehandelt) ist an der Kleinkläranlage gescheitert. Sonst wars das einzige angebot was einigermaßen vernünftig war. Und das Haus war im top Zustand, weils ja noch nicht mal fertiggestellt wurde. Es war ja neu, aber noch ungedämmt. Einblasdämmung war vorbereitet, aber wg. Tod der Besitzerin nicht zu Ende geführt worden. den Rest kann man hier knicken. 180 Jahre altes Fachwerkhaus. Super Zustand. First stand vorne aber nen meter raus - der Vorbesitzer war Alki und hat einfach Balken vom Dachstuhl zum Verheizen zersägt, weil er kein Geld hatte. Haus mit Grundstück 8500 € - durch den neuen Dachstuhl wohl eher dreifache. Immer wieder so "blöde" Sachen dabei. Das haus hätte auch komplett neu gemacht werden müssen, was schon genug Kosten und Arbeit bedeutete.

    @ekko: Baugrundstück dacht ich auch schon dran. Gibts ja auch kleinere um 2-3T. Aber die Erschließung - falls das gesetzlich gefordert wird und z.B. Komposttoilette nicht geduldet wird - würde das mehrfache kosten. Baugrundstück für 10 Jahre pachten und da Bauwagen + Gartenhaus bis 30m² drauf - ware ja auch schon mal top. Ich weiß nur nicht wo man Pachtgrundstücke anfragen könnte. Grundstücke die zum Verkauf stehen findet man ohne Ende.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht solltest Du halt einfach mal in einer andere Preisklasse suchen. Die Ferienhäuser bei uns in der Ecke, liegen meist so in der 100T€ Klasse, je nach Ausstattungsstandard usw. im Bereich 90T€ bis 100T€, selten darüber, noch seltener darunter. Dafür gibt´s etwa 70m2 Wohnfläche mit Küche, Dusche/WC, Schlaf- und Wohnzimmer auf 400-500m2 Grundstück. Baujahr typ. um die 1982-1986. Dämmtechnisch sicherlich nicht auf dem neuesten Stand, aber aufgrund er geringen Fläche ist der Heizenergiebedarf überschaubar, und wird durch eine Gastherme (Erdgas) abgedeckt. Wasser, Abwasser, Strom, Telefon, Müllentsorgung etc. alles vorhanden und geregelt.

    Wenn Du natürlich nur in einer Preisklasse schaust für die man nicht einmal einen Kleinwagen bekommt, dann wird´s logischerweise schwierig überhaupt was brauchbares zu bekommen. Wenn ich zu meinem Autohändler gehe und frage, was er mir für 500,- € an Mittelklassewagen anbieten kann, was glaubst Du was ich da zu hören kriege....im besten Fall ein Kopfschütteln.
     
  13. #32 PauleKS, 27.08.2015
    PauleKS

    PauleKS

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinf.
    Ort:
    Kassel
    Ich suche nicht speziell nach Ferienhäusern - das war nur ne Ausnahme. hier gibts es einige Fachwerkhäuser um 20-30t. Aber so viel muss fast schon noch mal rein gesteckt werden. "Normale" Häuser aus 60-80ern gibts ab 40...50t bis locker 100t - da muss aber auch vieeel rein gesteckt werdne.

    Ich suche etwas für 8..12 Jahre. Bin wegen Firma gebunden, durch welche ich einen netten Kredit aufnehmen musste, was meine Ausgaben auch einschränkt.
    Selbständige mit netten Krediten bekommen nicht einfach mal so ohne Eigenkapital 100t dazu - und das will ich auc hnicht. 100-150t rein stecken für nen Haus was ich acht Jahre bewohne. Zudem will
    ich nicht Jahrzehnte lang Kredite abzahlen. Ein 150 m² Haus brauche ich auch nicht. Und 10 Jahre Renovieren wollte ich auch nicht. So viel Zeit nebenbei ist auch nicht da...

    Für das 20t Haus war ein 40t Kredit angesetzt. Das ist so ziemlich das Limit. Ein 40t Haus krieg ich ja nicht mit einem 40t Kredit renoviert - da müssten dann schon einer 60-80t her. Und immer noch gut 2/3 in Eigenleistung..
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn alle Optionen verbaut sind, dann bleibt nur Miete. Besser als mangels Liqudität eine Ruine an´s Bein gebunden. Einen Mietvertrag kann man auch schnell wieder kündigen, man bleibt flexibel, und wenn sich etwas ergeben sollte, dann kann man reagieren.

    Wenn die Äpfel zu hoch hängen dann muss man eben abwarten und wachsen, auch wenn es seine Zeit braucht. Ich würde mir deswegen nicht einen toten Baum kaufen, nur weil bei dem die Äste schön auf dem Boden liegen. Da sollte man sein Geld und Energie besser in die Zukunft investieren.
     
  15. #34 PauleKS, 27.08.2015
    PauleKS

    PauleKS

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinf.
    Ort:
    Kassel
    "Da sollte man sein Geld und Energie besser in die Zukunft investieren" - darunter fällt bei mir nicht "miete Zahlen" ;) Habe schon über 40 t€ bisher für Miete verplemert.. Ich habe noch paar Monate Zeit - hoffe ich.
    Bei der Miete ist auch das Problem, dass das Haus dann keiner abzahlt, den Kredit mein Dad aber schon noch weiter abzahlen muss. Er hat dies mit Hypothek auf sein aktuellse aufgenommen...das kann dann schön daneben gehen. Auch ein Grund, weshalb ich das langsam angehen wollte und mir Zeit beim Renovieren/Aufbereiten lassen + das hier ja auch noch danach einrichten, damit man es schon zum Verkauf anbieten kann. Geht nicht, wenn ich von einen Monat auf den anderen in ner Wohnung bin - beides kann ich mir nicht gleichzeitig leisten. Mit Kaution sind sofort mind. 1500-2000 € im ersten Monat bei Miete :/ Ohne Renovierungs-, Umzugs- und Nebenkosten. Und es ist ja auch nicht so, als wären hier unendlich tolle Wohnungen frei. Bisher war nichts interessantes dazwischen. Auch als Notlösung nicht akzeptabel.
    Schwierig alles...
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Witz war gut. Wenn es keine Alternativen gibt, dann muss man halt in den sauren Apfel .....
     
  17. #36 PauleKS, 28.08.2015
    PauleKS

    PauleKS

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinf.
    Ort:
    Kassel
    Also bleibt:

    1. Wohnung
    2. Dauerplatz/Camping mit Bauwagen/Wohnwagen
    3. Baugrundstück pachten/kaufen

    Wegen Grundstücken hatte ich gestern geschaut. Die haben se net alle o_O Ich wohne 20 km von Kassel weg..auf den kleinsten Dörfern hier. Da werden für pro m² 60 - 100 € verlangt - natürlich nicht erschlossen. Wohne anscheinend in der falschen Gegend.
    Das einzige erschlossene (völlig mit Kleinbäumen zugewucherte), was auch von der Lage her etwas Außerhalb von einem Dorf wäre, liegt bei 23 t für 650 €. Was wohl immer noch viel zu viel sein soll laut einer Bekannten, die sich damit auskennt. Wenn ich daran denke, dass ich letztes Jahr beinahe ein 40 t€ Haus + 750 m² Grundstück mit 50 >20m Bäumen für nur 20t gekauft hätte... :yikes

    Wo kann man eigentlich nach Pachtgrundstücken fragen? Sowas findet man nirgendwo.. Haben Bauämter solche angebote?
     
  18. #37 PauleKS, 28.08.2015
    PauleKS

    PauleKS

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinf.
    Ort:
    Kassel
    Hab einfach mal beim Bauamt hier angerufen. Die haben erschlossene Grundstücke ab 38 €/m². Soll mich Montag wieder melden, da die Kollegin grad nicht da ist. Das klingt schon mal vieel besser :bierchen:
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Siehste.
    Achte darauf ob es einen Bauzwang gibt, denn Du darfst auch auf einem Baugrundstück nicht dauerhaft in einem "Bauwagen" leben. Verstößt man dagegen, dann kann es passieren, dass eine Rückabwicklung des Kaufs droht.
    Dir kann aber niemand verbieten ein kleines "kompaktes" Haus zu bauen sofern es der Bauordnung entspricht und nicht gegen einen Bebauungsplan verstößt (sofern es einen gibt).
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    jepp. ich denke kaum, dass das bauamt interesse an bauwagensiedlungen
    oder wildcampern hat.
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit Sicherheit nicht. Ich kenne einen Fall da stand ein Wohnwagen 2 Jahre auf dem Baugrundstück bis das Bauamt nachgehakt hat, wo denn der Bauantrag für das Haus bleibt. Gerade in kleinen Dörfern wo jeder jeden kennt, bleibt nichts unbeobachtet. ;)
     
Thema: Minihaus in erlaubter Maximalgröße für genehmigungsfr. Bauvorhaben / Pachtgrundstück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mini haus

    ,
  2. bauordnung Minihaus im Landhausstil

    ,
  3. gebäude auf pachtgrundstueck

    ,
  4. Gartenhaus Maximalgröße nrw
Die Seite wird geladen...

Minihaus in erlaubter Maximalgröße für genehmigungsfr. Bauvorhaben / Pachtgrundstück - Ähnliche Themen

  1. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  2. PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?

    PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?: Hallo zusammen, so langsam nähere ich mich mit der Installation der Lüftungsanlage dem Ende... der nächste Schritt wäre nun der Einbau der...
  3. Bauvorhaben in Wolfsburg/Brackstedt

    Bauvorhaben in Wolfsburg/Brackstedt: Habe von einen Freund dieses Forum empfohlen bekommen,wollte gern mein Vertrag und die Leistungsbeschreibung hochladen um es prüfen zu lassen.Kann...
  4. maximal erlaubte Firsthöhe mittels Dachneigung und Wandhöhe bestimmen

    maximal erlaubte Firsthöhe mittels Dachneigung und Wandhöhe bestimmen: Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Gewerbegrundstück für mich, bzw. habe auch schon eines ins Auge gefasst. Könnte dieses von...
  5. Photovoltaikkabel auf dem Dach über Brandwand führen erlaubt?

    Photovoltaikkabel auf dem Dach über Brandwand führen erlaubt?: Hallo, ist es erlaubt, auf einem Dach mit Brandwand (30cm über höchstem Punkt hoch) über die Brandwand Photovoltaik Kabel zu legen? Müssen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden