Minimalanforderung Dachbegrünung

Diskutiere Minimalanforderung Dachbegrünung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben vor, unsere Flachdach-Garage mit ca. 11 x 6,5 m Abmessung zu begrünen, da die Fläche doch recht groß ist und die nackte...

  1. olli295

    olli295

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    wir haben vor, unsere Flachdach-Garage mit ca. 11 x 6,5 m Abmessung zu begrünen, da die Fläche doch recht groß ist und die nackte Dachfolie nicht gerade sehenswert ist. Konstruktiv ist natürlich keine Vorkehrung für die Begrünung gelegt worden. Müßte nochmal in den Tiefen der Tragfähigkeitsberechnung nachschauen, welche Reserve eingeplant ist, aber parallel wollte ich schon mal das Forum fragen, welche Form der Dachbegrünung das geringste Flächengewicht mit sich bringt. Wo liegt denn die Untergrenze? Ich glaube mich zu erinnern, mal ein System gesehen zu haben, das unter 30 kg/m2 wiegt, finde es aber nicht wieder. Welche Erfahrungen haben andere Begrüner gemacht?
    Viele Grüße,
    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    nun das habe ich

    gerade eh am Wickel.

    Es gibt m.K. bisher System von 90 .. 150 kg/m². Nun guckste:p
    maßgebend ist das Nassgewicht und welche Schichten mit erfasst sind.
    Die Bauder ist noch + Dichtungsklimbim. -> realistisch sind so 110..130 kg/m²

    Umfrage wer kennt das leichteste System?
     
  4. #3 puschel1st, 28. Januar 2008
    puschel1st

    puschel1st

    Dabei seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsarchitekt
    Ort:
    Hamburg
    Sedum

    Die schlichteste Begrünung erfolgt durch Sukkulenten, meist Sedumsprossen auf einem sehr knappen Aufbau einer wasserspeichernden Schicht. Zu dünn wird eher Moos als Sedumteppich.

    Zico als einer der großen Hersteller hat einen Mindestaufbau von 95 kg/qm wassergesättigt.
    http://www.zinco.de/systemtechnik/extensiv/sedumteppich.php

    Ich hab hier noch einen alten Katalog von Technoflor, die arbeiten mit dünnen Schaumstoffmatten als Speicher und kommen so auf 50-60 kg/qm wassergesättigt. (leider keine www-Seite zu finden)

    Ganz schneller Überblick über Technik, Recht und Sinn von Dachbegrünung auch hier:
    http://www.re-natur.de/dachbegruenung/allgemeines_0101.html

    Ich würde auch andersherum arbeiten: Erst die mögliche Dachauflast ermitteln, dann kann man vom Maximum des möglichen immer noch je nach gewünschter Pflanzenauswahl/Optik und Vermögen des Geldbeutels nach unten gehen.
     
Thema:

Minimalanforderung Dachbegrünung

Die Seite wird geladen...

Minimalanforderung Dachbegrünung - Ähnliche Themen

  1. Zustand Garagendach vor Dachbegrünung

    Zustand Garagendach vor Dachbegrünung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einer geplanten Dachbegrünung. Da im Bebauungsplan vorgeschrieben und bereits angemahnt komme ich...
  2. Stahlgarage mit Dachbegrünung - Erfahrungen, Vor- und Nachteile?

    Stahlgarage mit Dachbegrünung - Erfahrungen, Vor- und Nachteile?: Hallo zusammen, ich hoffe es ist das passende Unterforum für das Thema. Ich werde demnächst Bauherr eines EFH. Dazu soll es eine...
  3. Dachbegrünung

    Dachbegrünung: Guten Tag, im Bauplan steht, dass das Carport-Dach "vegetationsfähig zu gestalten und dauerhaft zu begrünen" ist. Was wäre hier die...
  4. (Kleinst)-Dachbegrünung

    (Kleinst)-Dachbegrünung: Liebe Leser! Ich habe eine ganz kleine Dachfläche - ca. 2m² - auf einem Nebengebäude. Und dieses steht relativ regengeschützt, d.h. nur wenn es...
  5. Dachbegrünung

    Dachbegrünung: Hallo zusammen, Habe heute eine interessante Sendung über Fassadenbegrünung bei Hochhäusern gesehen. Ist natürlich nichts für mich, soll ja ein...