Mir langts!

Diskutiere Mir langts! im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo miteinander, was nutzt eigentlich so ein Aufkleber, am Briefkasten, auf dem "KEINE WERBUNG" steht? Die Kiste wird immer noch zugemüllt,...

  1. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hallo miteinander,

    was nutzt eigentlich so ein Aufkleber, am Briefkasten, auf dem "KEINE WERBUNG" steht?
    Die Kiste wird immer noch zugemüllt, mit allem Möglichen.

    Ich habe es auf die Freundliche versucht und bei den Anzeigeblättern angerufen, Erfolg nahe null.
    Die Fernseh- und Haushaltsgerätereparaturzettelstecker interessierts nicht.

    Was macht man? Soll ich einen Abmahnverein :mauer gründen?

    Gruß Lukas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jens

    jens

    Dabei seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Ayent, VS (Schweiz)
    Keine Werbung...

    Was vielleicht hilft, ist, das Zeug unfrankiert in den nächsten Briefkasten zu stopfen. Es gab mal Kleber mit der Aufschrift "Unerwünschte Werbung, Annahme verweigert, zurück an den Absender". Wenn das genug viele machen, hilfts vielleicht, weil der Post dadurch erheblicher Aufwand entsteht und dies das Geschäft mit den Streuwurfsendungen oder wie das offiziell heisst beeinträchtigt.
    (Ich habe mal gehört, die Briefträger hätten interne Anweisung, derartige Kleber zu ignorieren.)
    Oder, vielleicht am erfolgversprechendsten: Den Mann oder die Frau, der/die Dir den Briefkasten zumüllt, abpassen und ihm unmissverständlich klarmachen, dass er Ärger kriegt, wenn er so weitermacht.
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Hallo Lukas,

    hast Du keinen Ofen?

    Das Zeug kommt bei uns nicht durch Postzustellung, sondern von Leuten, die sich was nebenher verdienen wollen. Denen ist egal, was auf Deinem Kasten steht. Hauptsache, alles ist verteilt.
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    damals wo ich zeitungen (kostenlose Regionalzeitung)verteilt hatte habe ich ab-und zumal aus versehen auch dort reingeschmiessen wo die aufkleber drauf war hab aber jedesmal einen von chef drauf gekriegt:) ,und viele haben sich auch beschwerd weil sie keine zeitungen bekammen, Ich traute mich nicht in manche höfe wo das Schild "VORSICHT BISSIGER HUND" war.

    Wäre vieleicht ein lösung :)
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 24. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nix ...

    ... da musste durch :konfusius .
     
  7. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Tip: mit den Kindern basteln
    :biggthumpup:

    Grüsse
    Jonnny
     
  8. #7 Robin H....d, 24. August 2006
    Robin H....d

    Robin H....d Gast

    Wo liegt das Problem, Lukas?

    Weil Dein Wille nicht erhört wird? Ungelesen in Tonne mit dem Zeugs. Zeitaufwand = Sekunden.

    Gönn den Austrägern doch das kleine Zubrot. Bei Wind und Wetter, ich find die ganz schön tapfer, für so wenig Knete Woche für Woche durch die Straßen zu ziehen. Und sich dann in Foren als "Täter" zu finden

    Gruß
    ;)
     
  9. #8 damy, 24. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2006
    damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Da helfen nur zwei Dinge:

    entweder rohe Gewalt :boxing wenn einer was in den Kastenwerfen will oder der Gang zur Papiertonne.
    Erstes ist zu aufwendig, musst dich tagelang hinter den Kasten setzten deshalb würde ich die Papiertonne empfehlen . :28:

    damy
     
  10. #9 Torsten Stodenb, 24. August 2006
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Mmh, ich habe mal beobachtet, wie eine junge Frau, die Anzeigenblättchen verteilen sollte, einen ganzen Stapel davon in einen Mülleimer im Grünzug stopfte. So war sie schneller mit der Arbeit fertig.
     
  11. Klaus

    Klaus Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Schönes Thema

    Torsten,

    die Frau hat vorher 20x an Türen mit nem Werbeverweigerungsschild nichts reingeworfen und diese 20 Exemplare jetzt ordnungsgemäß entsorgt.

    Ist doch super! Wo soll sie die Heftchen denn sonst loswerden?

    ;)

    Klaus
     
  12. OK

    OK

    Dabei seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Ort:
    Wetterau
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Ich halt´s mit Robin H..d & damy
    +
    Ganz im Ernst: Bei uns tragen nicht nur Schüler diese Zeitungen aus, sondern zum Teil kommen da alte Menschen (geschätzte 70 J), bei denen ich nicht davon ausgehe, dass sie das Zeitungs-Geld in SMS umsetzen. Ich bring´s nicht über´s Herz denen zu sagen, dass sie uns keine Zeitung einwerfen sollen.
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hallo Leute,
    ich danke Euch, daß Ihr an meinem Problemchen teilhabt, aber so richtig war noch nicht das dabei, was ich erhoffe.

    Ich sehe das irgendwo zwischen Hausfriedensbruch und Müllablagerung.
    Unsere Papiertonne ist schon hoffnungslos überladen, ich bin manchmal etwas länger unterwegs und die "richtige" Post passt nicht mehr in den Kasten, es fehlt mir die Zeit, jeden Zettelstecker persönlich von der Schlechtigkeit seines Tuns zu überzeugen, komischer Weise gehen die sowieso am Haus vorbei, wenn sie dort jemanden sehen.
    Das mit dem Hund geht leider auch nicht, da die Mitbewohner sich dann auch nicht mehr getrauen würden. Das Schild allein währe albern, da das Tor immer offen steht.

    Habe ich denn bei meinem Briefkasten nicht so etwas, wie ein Hausrecht?

    Ich habe selbst schon in solchen regionalen Anzeigenblättern inseriert, war mir aber eigentlich klar darüber, daß die nicht in jeden Kasten gehen. Ich mußte allerdings lernen, daß es, zumindest für mich, nix bringt, sondern nur kostet.

    Gruß Lukas
     
  14. Klaus

    Klaus Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Lukas, da hilft nur noch eines:

    leg Dir doch nen richtig großen Mülleimer, ähem, Briefkasten zu. Und nicht so ein kleines schnuckeliges Spielzeug :biggthumpup:

    Und: Rechtsberatung findet hier doch keine statt
     
  15. #14 Carden. Mark, 24. August 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich habe Glück.
    Ich habe so einen Briefkasten, den man von innen entleert.
    Was meinste Wohl was da drunter steht.

    Richtig - Die Rundablage.
     
  16. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Dann werd ich wohl meinen, künftig nach unten offenen, Briefkasten im öffentlichen Straßenland anbringen.
    Für den wichtigen Kram mach ich nen Nachsendeauftrag, an eine andere Adresse.
    Mal sehen, was das Ordungsamt dazu sagt.#

    :winken
     
  17. planfix

    planfix Gast

    kannst du die papiertonne neben den briefkasten stellen?
    > beschriften: WERBUNG HIER !
     
  18. Klaus

    Klaus Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sondernutzung

    kostet mehr, als es bringt :D
     
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Nee, Isa und Klaus,
    ich hab den Mist nicht bestellt, also möchte ich auch nicht für dessen Entsorgung zuständig sein.:boxing
    :winken
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Klaus

    Klaus Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nicht bestellt ?!?

    Nee, Lukas, sooo einfach geht das nicht.

    Das Finanzamt hast auch nicht bestellt und kommt. Oder, kannst da als "Kleinbürger" austreten? Oder nen Aufkleber auf die Rechnung anbringen: "Steuerabzüge unerwünscht"?

    ;)
     
  22. #20 Christian St, 25. August 2006
    Christian St

    Christian St Gast

    Lösung

    besorg dir für kleines Geld nen abschließbaren Briefkasten.
    Dann gibts du dem Briefträger und dem Tageszeitungsmann nen Schlüssel.
    Gruss Christian
     
Thema:

Mir langts!