misslungener Fenstertausch

Diskutiere misslungener Fenstertausch im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, im März 2019 haben wir für einige Räume im Haus neue Fenster bestellt gehabt, Rechnungsbetrag war damals über 8000 Euro. Schon...

  1. #1 schabe3, 09.05.2022
    schabe3

    schabe3

    Dabei seit:
    16.07.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen, im März 2019 haben wir für einige Räume im Haus neue Fenster bestellt gehabt, Rechnungsbetrag war damals über 8000 Euro.

    Schon beim Einbau merkten wir, dass irgendwas nicht stimmt. Die "Handwerker" pfuschten uns die Fenster sozusagen so hin dass der Rollokasten bzw. der Deckel vom Rollokasten nur völlig krumm hält.

    Die Handwerker sagten dazu erstmal nichts, erst als ich merkte dass die das ernst meinen sagte ich denen dass das so nicht bleiben kann und ob das ein Witz sei.

    Nein das war leider kein Witz, um es abzukürzen stellte sich herraus, dass die Fenster wohl falsch vermessen wurden bzw. die Hersteller falsch gemacht wurde und nach oben mehrere CM fehlen und zwar für alle Fenster und Türen.

    Ok war sehr ärgerlich, man erklärte uns aber dass wir es mit einer Holzleiste im Rahmen so verändern können, dass der Rollodeckel passt. Mein Vater der ebenfalls Handwerker ist wusste zumindest was gemeint war und stimmte zu.

    Man hat uns damals ein paar Hundert Euro nachgelassen und wir machten uns ans Werk.

    Soweit hat das zwar funktioniert doch merken wir eigentlich von unseren Schallschutzfenster sogut wie gar nichts. Letztendlich hört man alles durch und der Hauptschall kommt eindeutig vom Rollokasten.

    Eine Dämmung war damals nicht inkl. also haben wir eine neue Firma kommen lassen die sich auch diesem Problem widmen soll.

    Leider war der Besuch sehr ernüchtern und uns wurde erstmal der ganze Pfusch klargemacht und dass der Lärm dadurch kommt weil das Fenster halt einfach nicht korrekt bis oben geht, wie es sollte. Auch wären die Schienen zum Rollo zu klein geraten wodurch ebenfalls viel Schall reinkommt. Es wurden noch mehr Mängel aufgezählt die einfach auf ein schlechten Einbau hindeuten (die neue Firma ist ein Bekannter von uns und dem Vertraue ich, er hat auch kein Interesse diese Firma schlecht zu machen und sucht lieber nach Lösungen).

    Lösung hier, man verbaut nun ein Verbreitungsprofil damit der Rollodeckel korrekt schließt und der Rollokasten wird entsprechend lärm/wärmegedämmt.

    Nachteil: durch das Profil wirkt der Rahmen nach oben natürlich deutlich länger als zu den anderen Seiten (ca. 3-5cm geschätzt, ist also sichtbar.) Weiter kostet die Maßnahme wohl so ungefähr 800 - 1000 Euro für alle Fenster.

    Auch gibt es wohl ein Problem mit den Fensterbänken, die sind nicht korrekt eingebaut, auch die wird die neue Firma entsprechend neu machen müssen, wobei man das hier als geringeres Übel ansieht.

    Ja uns war das Problem damals bekannt und wir hätten es so hingenommen aber wenn ich mir jetzt den ganzen Ärger und Kosten anschaue war es wohl ein Fehler. Auf der Rechnung selbst stand nie was zur Gutschrift oder Einigung....

    Aufgrund des Gespräches mit dem neuen Handwerker sind wir echt am überlegen ob wir nochmal Kontakt zu der Fensterfirma suchen sollen oder das gar über ein Anwalt machen.

    Was meint ihr? Sollen wir es aufgrund der Jahre gut sein lassen oder wie würdet ihr an unserer Stelle reagieren?

    Das Lärmproblem war die ganze Zeit bekannt aber dass es jetzt doch so groß wird das Problem zu lösen leider nicht...

    Gruß und Danke
     
  2. #2 chillig80, 09.05.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    1.571
    Wenn es eindeutig mangelhaft ist und es innerhalb des Gewährleistungszeitraums liegt, dann könntest da eigentlich Nachbesserung verlangen, eigentlich…

    Das Problem ist die Minderung und dass eben dazu nichts schriftlich vorzuliegen scheint. Ich behaupte jetzt einfach mal der wird sagen die Minderung sei ja eben für diese Mängel gewesen und dann lügt es an dir das Gegenteil zu beweisen… Es gibt da noch mehr zu beachten, aber das führt hier zu weit, da kannst ganze Bücher drüber schreiben. Wie auch immer, die Minderung macht das alles ganz blöde…
     
Thema:

misslungener Fenstertausch

Die Seite wird geladen...

misslungener Fenstertausch - Ähnliche Themen

  1. Fenstertausch Gaube - mit oder ohne Rollladen?

    Fenstertausch Gaube - mit oder ohne Rollladen?: Hallo liebes Forum, wir haben eine Gaube über 2 Zimmer. Hier sollen die Fenster getauscht werden; gleichzeitig will ich die Brüstungshöhe von ca....
  2. Fenstertausch - richtige Dämmung sieht anders aus?

    Fenstertausch - richtige Dämmung sieht anders aus?: Guten Morgen, am Albau werden jetzt Dreischeiben-Fenster eingesetzt. Wie ist das Fenster mit der grauen Leiste richtig zu dämmen? Da haben...
  3. Fenstertausch im Altbau

    Fenstertausch im Altbau: Hallo wir haben gerade ,dass Haus meiner Mutter übernommen. Und da sind alte Fenster drin ca. 35 Jahre alt (Kunststoff 2 Scheiben) da dies nicht...
  4. Gründung ändern, aus der mißlungenen Bodenplatte ein Streifenfundament machen

    Gründung ändern, aus der mißlungenen Bodenplatte ein Streifenfundament machen: Hallo, kann mir jemand empfehlen, was wir machen sollen? Wir wollen ein Haus bauen, mit der bewehrter Bodenplatte und sogar...
  5. "Mißlungene" Weisse Wanne mit Vergelung sanierbar?

    "Mißlungene" Weisse Wanne mit Vergelung sanierbar?: Hallo, aufgrund der Größenordnung des baumurks, mit dem wir hier zu kämpfen haben, habe ich mich für dieses Forum und nicht für den...