Mit Entwurf vom Architekten zum GÜ?

Diskutiere Mit Entwurf vom Architekten zum GÜ? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wir haben für uns beschlossen, dass eine Einzelvergabe nichts für uns ist. Vor allem meine Frau scheut die vielen verschiedenen...

  1. #1 SirSydom, 10.04.2015
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Hallo zusammen,

    wir haben für uns beschlossen, dass eine Einzelvergabe nichts für uns ist. Vor allem meine Frau scheut die vielen verschiedenen Vertragspartner und den damit einhergehenden Aufwand. Alleine kann und will ich das auch nicht leisten.

    Wir sind über Empfehlung mit einem GÜ im Kontakt der einen soliden Eindruck auf uns macht. Entwurf ist aber wohl nicht seine Stärke, freie Planung wird eher so verstanden man kommt mit einer Idee und die wird dann ins Reine gezeichnet.

    Jetzt überlege ich halt schon ob wir nicht einen Architekten ins Boot holen für den Entwurf. Mein Gedankengang ist dass der GÜ eigentlich anhand des Vorplanung übernehmen könnte. Andererseits wurde hier im Forum teilweise bis LPH 4 oder sogar 5 empfohlen, weil dann nicht die Gefahr besteht dass nicht oder nur schwer umsetzbare Entwürfe entsehen. Kann ich nachvollziehen habe aber die Befürchtung am Ende doppelt zu bezahlen.

    In meiner Vorstellung ist die Vorplanung der eher kreative Part, die Entwurfsplanung dann eher technisch geprägt. Täusche ich mich da? Kann mir vielleicht mal jemand ein typisches Ergebnis einer Vorplanung (LPH2) zeigen?

    Viele Grüße

    SirSydom
     
  2. #2 Tafelsilber, 10.04.2015
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
  3. #3 Doubtfire, 10.04.2015
    Doubtfire

    Doubtfire

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ulm
    P.S.: So stelle ich mir als Bauherr im Übrigen den Webauftritt eines Architekten vor. Zugänglich, einladend und informativ. Da verzeiht man gerne, dass die Seite seit 2010 nicht mehr gepflegt wurde. ;)
     
  4. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Haben wir auch so gemacht. Alles bestens
     
  5. #5 Gast036816, 11.04.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    vergibst du die phasen 1 - 4 an einen architekten, läuft das auf eine teil-gü-leistung hinaus.

    vergibst du dann weiter die phase 5 auch noch separat, dann läuft die ausführung auf einen gu hinaus.
     
  6. #6 SirSydom, 12.04.2015
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Und nur LPH 1-2 durch einen Architekten machen lassen und den Rest den GÜ?
    Blödsinn?
     
  7. #7 Barossi, 12.04.2015
    Barossi

    Barossi

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing Biomedizin
    Ort:
    Hamburger "Speckgürtel"
    Moin,moin,

    auch wir überlegen, wie wir bauen wollen und sind sehr unschlüssig.

    Haben auch überlegt, ob wir LPH 1+2 von mind. 2 Architekten machen lassen um dann zu entscheiden:
    a) 2 verschiedene Betrachtungsansätze und b) mit wem würden wir gerne zusammenarbeiten würden

    Frage: Lassen sich Architekten auf erstmal nur LPH1+2 ein?

    LG Hauke
     
  8. #8 Thomas B, 12.04.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Warum nicht????

    Problematisch (aus meiner ganz persönlichen Sicht!) finde ich es, wenn ein A. einen pfiffigen/ tollen/ ungewöhnlichen/ hervorragenden/ stylischen/-... Entwurf abliefert und der dann unter dem Namen eines anderen (GÜ) als dessen Idee/ Gestaltungsfähigkeit/ Genialität in der Öffentlichkeit erscheint.

    Kommt man nicht recht voran, wäre es natürlich schön frühzeitig die Seiten wechseln zu können! Das ist gut für den BH (und letztlich auch für den A.). Kommt was Tolles dabei raus, wäre es m.E. schon gut, daß dann auch so bis LP4 umzusetzen. Danach wäre ein Wechsel durchaus machbar, wenngleich ich dazu rate bis LP5 zu beauftragen. Gründe wurden schon vielfach genannt. Ist aber kein MUSS.
     
  9. #9 Barossi, 12.04.2015
    Barossi

    Barossi

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing Biomedizin
    Ort:
    Hamburger "Speckgürtel"
    Hallo,

    wir haben ein grosses Grundstück gekauft und haben dort viele Möglichkeiten.
    Wir glauben, dass wir durch 2 unterschiedlichen Herangehensweisen (2 Architekten und 2 X LPH1+2) ein sehr gutes Ergebnis erzielen können und uns auch dann vermutlich alle Optionen ausgelotet haben. Gerne würden wir dann mit dem "Gewinner" weiter bauen.

    LG Hauke
     
  10. #10 Thomas B, 12.04.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ja...warum nicht!?

    Ein kleiner, privater Mini-Wettbewerb dürfte sicherlich das Engagement eher beflügeln, denn mindern.
     
  11. #11 SirSydom, 13.04.2015
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Barossi, willst du wirklich zwei Architekten für LPH 1-2 bezahlen? So ganz kostengünstig ist das ja auch nicht.

    Wenn ich den HOAI-Rechner nicht völlig falsch bedient habe, sollten da ein mittlerer vierstelliger Betrag fällig sein - oder?
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ja - und das für ein paar schnoddrige striche ;)

    im ernst: das ist DIE weichenstellung beim bauen ..
     
  13. #13 Thomas B, 13.04.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Kommt in etwa hin: Grob: HZIII/ Mitte. Kosten 300k LP 1+2 EUR 4.800 (brutto).

    Ob's so viel sein muß? Ich denke nicht!

    Man kann hier ja ein Pauschalhonorar vereinbaren (z.B. 2.000 - 2.500 netto), welches bei Auftragserteilung natürlich anzurechnen wäre. Einmal würde man "umsonst" zahlen.

    Aber wen lädt man ein? Wenn man da einen A. im Auge hat, der Häuser plant, so wie man es selber auch gerne hätte, kann das doch schon ausreichend sein. Wozu den zweiten Planer? Klar: Je mehr Entwürfe, desto mehr Auswahl....muß aber auch nicht sein.
     
  14. #14 Barossi, 13.04.2015
    Barossi

    Barossi

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing Biomedizin
    Ort:
    Hamburger "Speckgürtel"
    Moin, moin,

    ich denke auch das LPH 1+2 die wichtigsten Schritte für uns sind!
    Denn wir haben ausser §34 "sich einfügen" keinerlei Einschränkungen auf einem 2200qm großen Grundstück.

    Ausserdem brauchen wir hier wirklich Hilfe bei der Ideenfindung und auch bei dem was dann rechtlich machbar ist.

    Ein Pauschalhonorar finde ich auch gut.

    LG Hauke
     
Thema:

Mit Entwurf vom Architekten zum GÜ?

Die Seite wird geladen...

Mit Entwurf vom Architekten zum GÜ? - Ähnliche Themen

  1. Architekt macht "Rechte am Entwurf" geltend - welche Rechte können das sein?

    Architekt macht "Rechte am Entwurf" geltend - welche Rechte können das sein?: Wir hatten mit einer Architektin einen Vertrag über den Vorentwurf eines EFH geschlossen. Zur Risikoteilung, wie sie sagte, wurde der Vorentwurf...
  2. suche einen alten Thread: EFH Entwürfe von Architekten hier im Forum

    suche einen alten Thread: EFH Entwürfe von Architekten hier im Forum: Hallo, vor einiger Zeit hatten hier mal zwei oder drei Architekten gut durchdachte Entwürfe für Einfamilienhäuser vorgestellt. Ich finde den...
  3. Entwurf für Bungalow von meinem Architekten- Expertenrat gefragt!

    Entwurf für Bungalow von meinem Architekten- Expertenrat gefragt!: Hallo erstmal, ich weiß nicht ob Sie es schon wußten, aber.... ich bin neu hier...und... möchte mich hier im Forum mal vorstellen! Bisher hab ich...
  4. Meinungen zum Entwurf vom Architekten

    Meinungen zum Entwurf vom Architekten: hallo ich lese hier schon eine weile mit ,nun haben wir (Ich und meine Frau)uns entschieden ein Haus zu Bauen . Wir sind jetzt schon min. ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden