Mobiles Billighaus

Diskutiere Mobiles Billighaus im Mein Hausbau Forum im Bereich Rund um den Bau; Wie will man das Flachdach denn für zukünftige Transporte realisieren? Aufschneiden, Flicken rüber und gut?... Jeder Container muss dann ja...

  1. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...2 oder 3-teilig Dachkonstruktion mit Trapezblechen

    oder wie bei meinem Carport: Holzkonstruktion, die mit einer LKW-Plane eingedeckt ist.
    Die Plane hält zwar keine 60 Jahre...kostet aber auch nicht viel und ist schnell gewechselt.

    wie schon geschrieben: Es ist ein interessantes Projekt :think
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Kalle88, 30.12.2013
    Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Warum wundert mich das nicht? :winken
     
  4. #23 Skeptiker, 30.12.2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja. Und genau deshalb habe ich im letzten halben Jahr zwei Bauinteressenten dringend davon abgeraten, so zu bauen.

    Und eben wiederum genau deshalb habe ich auch im nächsten Jahr noch Kapazitäten frei.
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...:28:
     
  6. #25 Friedl1953, 30.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Einer der Grundansätze ist quatsch - Mobilität. Wer nimmt wirklich sein Haus an den Hacken und fährt es woanders hin und ertüchtigt es dort wieder so, dass es hinpasst. Bei all solchen Projekten stellt sich immer wieder die Frage wie das mit dem Kostenansatz ist. Bis das Haus so ertüchtigt ist, dass es allen Erfordernissen entspricht, ist man auch dort als wenn man das Haus herkömmlich hinstellt. 100 m² auf 2 Ebenen als Flachdachkiste ohne Bodenplatte bei gewaltiger Eigenleistung bekomme ich zu diesem Preis in meiner Bauweise auch hin. Welche das ist sage ich nicht, den Aufschrei aus einer bestimmten Ecke höre ich jetzt schon.:winken
     
  7. #26 Baggerbedrieb, 31.12.2013
    Baggerbedrieb

    Baggerbedrieb

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Baggerfahrer
    Ort:
    Heidenheim
    Ich sehe überhaupt kein Problem darin das ganze so auszuführen, dass die Hütte in 6 Einzelteilen umziehen kann.
    Ohne Flex, Kettensäge, etc. Eventuell sogar noch ohne Kran ... aber nich zum aufgerufenen Budget. Da steht viel Entwicklung dahinter die weit weg vom üblichen Bauwesen angesiedelt ist.
     
  8. #27 Friedl1953, 31.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Gehen tut alles, ob es sinnvoll ist ist die zweite Frage. Wenn es nur daran hängt eine Grundstück am neuen Platz zu finden, auf dem ich genau diese Hütte wieder aufbauen kann.
     
  9. #28 Gast036816, 31.12.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    deine alternative:

    haus-auf-raedern.jpg
     
  10. #29 Friedl1953, 31.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Da fällt mir der Spruch unseres Reichstags Sir ein als er "Chesa Futura" in der Schweiz plante. Der alte Amann (der Holzbauer der unmögliche Dinge möglich macht) sagte zu Ihm "Das geht doch nicht". Daraufhin Foster: "Ich weiß, dass es nicht geht aber deshalb bin ich ja Ihnen".
    Möglich ist alles!!!!
     
  11. #30 Schnabelkerf, 31.12.2013
    Schnabelkerf

    Schnabelkerf

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV-Support
    Ort:
    Hamburg
    Oder lieber ein paar Nummern kleiner aber wirklich Mobil

    elm-photo-slide-002_ec7460a2-759e-4437-9947-e7543f586e18_1024x1024.jpg

    In der größten Version mit ca. 16 m² für nur 66.000 $ fertig gebaut oder auch zum selber bauen für weniger :-)
     
  12. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Hmm ich finds spannend, obs funktionieren wird ist die zweite Frage. Interressant ist aber, wie viele hier ganz genau wissen dass es nicht geht, ohne den TE oder eine seiner Detaillösungen zu kennen. Mich interessiert viel mehr, ob er abseits ausgetretener Pfade Lösungen findet, mit denen es doch geht. Mit den stichworten Aussendämung + Dach + Demontierbar fallen mir Sandwichpaneele fürs Dach und Kühlhauspaneele für die Wände ein. Fenster msüssten dann aber irgendwie in die demontierbare Dämmebene integriert werden...
     
  13. #32 Friedl1953, 31.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Wie kommst Du darauf, niemand schreibt das es nicht geht. Gehen tut alles, siehe Bild von Rolf. Ob es einen Sinn macht ist die Frage.
     
  14. #33 Dachschaden, 31.12.2013
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Keine Ahnung, wie teuer die Teile sind, aber mal als Beispiel:
    http://foerdernundwohnen.de/index.php?id=292
    Schaut doch mal das obere Foto an. Im Hintergrund sieht man zweistückige Häuser. Das sind Wohncontainer, in denen in Hamburg seit den 90er Jahren erst Spätaussiedler, dann Asylbewerber untergebracht werden. Alles Module.
    Und wenn man das Wort "Modulhaus" bei Tante Gockel eingibt, bekommt man teilweise ganz ansprechende Sachen präsentiert. Nicht alles, was anfangs als Container beginnt, muß dann als Baubude enden...

    Guten Rutsch!
    Jörg
     
  15. #34 Skeptiker, 31.12.2013
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Wirklich ansprechend fand ich dort nichts, aber das ist sicherlich subjektiv. Die Modulmasze sind da einfach immer unangenehm ablesbar. Wenn man aber anfängt zu verkleiden ist's mit dem Kostenvorteil sofort vorbei.


    mobil gesendet
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  17. #36 MoRüBe, 01.01.2014
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also, Modulbauweise: das haben wir (und etliche andere, z.B. "Kumpel Stode" :D) schon vor 20 Jahren gemacht. Thema ist natürlich immer der Preis. Das kann ganz einfach nicht gehen die "Billichbauer" konkurrieren. Weil man redete ganz einfach von Äpfel und Birnen.

    Ich stell lieber keinen link ein...
     
  18. #37 Friedl1953, 01.01.2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Kenne das Objekt und den Architekten, habe mal einen Vortrag in Neumünster von Ihm gehört. Preis lag etwa bei 1500 Euronen m². Grund der ganzen Geschichte Schnelligkeit und nicht der Preis. Ist einfach nichts für super günstig. Viele Schwierigkeiten aber am Ende Gesamtzufriedenheit. Wurde mit einem bekannten Fertighausbauer erstellt. Qriginal Tenor des Architekten, auf jeden fall wieder aber nicht in HRB sondern ......

    Die Vorstellung über Container/Modulbauweise usw zum Superschnäppchen zu kommen geht nicht auf.
     
  19. #38 Friedl1953, 01.01.2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    :mega_lol: Also rund 55.000 € für 16 m², na danke. Genau hier fängt die Sinnlosigkeit (zwischen daumen und Zeigefinger) solcher Projekte an.
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Friedl1953, 01.01.2014
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Bist Du sicher, dass bei den 2-Geschossern Container darunter stecken, nicht doch vielleicht Module:think
     
  22. #40 MoRüBe, 01.01.2014
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    nach den Bildern sind das Container. Module hebste nicht mit so nem Spargelpflücker. Erst recht nicht so weit und so hoch ;-)
     
Thema: Mobiles Billighaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. billighaus

Die Seite wird geladen...

Mobiles Billighaus - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Klimagerät in dichtem Neubau

    Mobiles Klimagerät in dichtem Neubau: Hallo zusammen, wir haben ein KFW-70 Haus gebaut (massive Bauweise) und sind SEHR zufrieden damit. Das Haus hat etwa 200qm Wohnfläche auf 2...
  2. Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???

    Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???: Wir planen ab Frühjahr 2018 einen kubischen Anbau an ein bestehendes Mehrfamilienhaus. Das Haus hat die Maße 14m (Tiefe) x 12m (Breite). Der...
  3. Trocknung durch mobiles Heizgerät

    Trocknung durch mobiles Heizgerät: Hallo Zusammen, seit einem Monat läuft auf unserer Baustelle ein mobiles Heizgerät an Stelle der Wärmepumpe zwecks Estrichtrocknung, welches an...
  4. Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.

    Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.: Hallo zusammen, bei uns im Haus gibt es seit über 1 Monat kein Warmwasser und es nicht absehbar wann dieses wieder zur Verfügung stehen wird....
  5. Frage zu aufgestellter mobilen Ölheizung

    Frage zu aufgestellter mobilen Ölheizung: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine kleine Frage. Ich betreibe ein Fotostudio mit zwei Räumen. Der Hauptraum hat eine Fläche von etwa 45m²,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden