Mobiles Klimagerät in dichtem Neubau

Diskutiere Mobiles Klimagerät in dichtem Neubau im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Ihr sucht aber auch förmlich nach Gründen gegen so eine Lösung! :-) Eine 30-40 cm hohe Platte (kann ja neben OSB auch sonst alles sein) ist...

  1. #41 mkk1982, 11.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2018
    mkk1982

    mkk1982

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Frankfurt
    Ihr sucht aber auch förmlich nach Gründen gegen so eine Lösung! :-)
    Eine 30-40 cm hohe Platte (kann ja neben OSB auch sonst alles sein) ist optisch sicher erträglich, zumal die ja nur stundenweise da steht. Aber zum Thema OSB: Zwischen Einzug ins Haus und Fertigstellung der Terrasse lagen bei uns 2 Jahre. Um in der Zeit nicht auf eine Terrasse verzichten zu müssen, habe ich eine Konstruktion aus Paletten (Unterkonstruktion) und OSB (Bodenbelag) gebaut. 2 Jahre Regen, Schnee, Sonne, ... Beim Abbau war nicht eine Platte verfault. Klar, die waren etwas aufgequollen. Na ja... wie auch immer.
    Und Lärm: Ich habe das große Glück nicht in der Stadt zu wohnen. Um unser Haus gibt es keinen Lärm. Es sei denn, das Fauchen der rolligen Katzen oder zwitschern der Vögel gilt als Lärm... ;-)

    -------------
    Nachtrag:
    Die Neugierde hat gewonnen!
    Auch ohne Brett für den Abluftschlauch, dafür aber mit einem flacheren Endstück für den Schlauch, den man ins etwas geöffnete Fenster hängen kann, habe ich das Gerät gerade mal angemacht.
    Um 11:45 hatte es im Zimmer (20qm) meines jüngsten Sohnes nach dessen Mittagsschlaf 23°C. Das Gerät läuft seither auf maximaler Stufe. Der schlauch hängt im Fensterrahmen (von außen nur durch genaues Hinsehen erkennbar) und der Rollladen ist soweit unten, dass unten noch etwa 15 cm offen sind.
    Nach genau 20 Min. zeigt das Thermometer (steht in der ggü.-liegenden Ecke zum Gerät) 21°C.

    Ich bin natürlich gespannt, was passiert, wenn ich bei 30°C Außentemperatur mal lüfte und dadurch warme Luft reinlasse um das Zimmer dann testweise zu kühlen.
    Das wird dann der nächste Test. Bis dahin dürft ihr euch wieder überlegen, was alles schlecht an dem Ansatz ist. Vielleicht der Pollenflug? Oder Schäden auf dem Holzfußboden durch das schwere Gerät??
    Euch fällt sicher etwas ein. ;-)
     
Thema: Mobiles Klimagerät in dichtem Neubau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. best cameras

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Mobiles Klimagerät in dichtem Neubau - Ähnliche Themen

  1. Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???

    Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???: Wir planen ab Frühjahr 2018 einen kubischen Anbau an ein bestehendes Mehrfamilienhaus. Das Haus hat die Maße 14m (Tiefe) x 12m (Breite). Der...
  2. Trocknung durch mobiles Heizgerät

    Trocknung durch mobiles Heizgerät: Hallo Zusammen, seit einem Monat läuft auf unserer Baustelle ein mobiles Heizgerät an Stelle der Wärmepumpe zwecks Estrichtrocknung, welches an...
  3. Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.

    Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.: Hallo zusammen, bei uns im Haus gibt es seit über 1 Monat kein Warmwasser und es nicht absehbar wann dieses wieder zur Verfügung stehen wird....
  4. Abluftkanal für mobiles Klimagerät

    Abluftkanal für mobiles Klimagerät: Hallo, ich habe ein mobiles Klimagerät geschenkt bekommen. Da ich mich praktisch noch im Rohbau befinde, könnte ich das Abluftrohr nach außen...
  5. Mauerkasten im Schlafzimmer für mobiles Klimagerät?

    Mauerkasten im Schlafzimmer für mobiles Klimagerät?: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, auch wenn ich schon einige Zeit mitlese! Wir bauen gerade ein EFH und spielen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden