Modriger Gestank aus trockener, zweischaliger Wand im Bad. Kein Schimmel, keine Feuchtigkeit

Diskutiere Modriger Gestank aus trockener, zweischaliger Wand im Bad. Kein Schimmel, keine Feuchtigkeit im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, in meiner EG-Eigentumswohnung habe ich ein Problem mit einer innenliegenden, zweischaligen Hohl-Wand vom Badezimmer, die...

  1. #1 Stephan1984, 02.10.2022
    Stephan1984

    Stephan1984

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in meiner EG-Eigentumswohnung habe ich ein Problem mit einer innenliegenden, zweischaligen Hohl-Wand vom Badezimmer, die unregelmäßig, aber sehr stark stinkt: modrig, süßlich, beißend, stechend. Selten riecht es auch ganz komisch nach Seife... Oft ist der Geruch komplett weg, aber taucht bei Wetterumschwung wieder auf (v.a. bei fallender Temperatur). Weiter unten findet Ihr eine Skizze. Zahlreiche Fachleute waren hier, sie konnten meist nichts riechen (Geruch war mal wieder weg). Schultern gezuckt, "das kann alles mögliche sein". Kein Schimmel, keine Feuchtigkeit, aber ein leichter Luftzug in der Wand hinter dem WC. Es ist alles trocken (Luftfeuchtigkeit langzeit 50-55 %, Bauwerksfeuchte ca. 30 digits). Ach ja - das Haus ist von 1971. Ich bin vor 2 Jahren eingezogen. Das Bad habe ich komplett sanieren lassen. Den Geruch habe ich nach 2 Monaten zum ersten Mal bemerkt. Angeblich hatten die ganzen früheren Wohnungseigentümer + Mieter das Problem nicht.

    Ich habe die Wand geöffnet und Mäuseköttel + allerlei Bauschutt gefunden. Entsorgt, Essigreiniger + Backpulver drauf. Geruch weg, aber am nächsten Tag wieder da. Kammerjäger sagt: Das riecht nicht nach Mäusen. Architekt sagt: Das riecht nicht nach Ungeziefer, sondern organisch. Und: Woher kommt ein Luftzug in der Innenwand?

    Der Geruch kommt nur rechts von meinem WC. Manchmal ist er so stark, dass man fast kot*** muss, wenn man ins Bad reinkommt. Manchmal ist der Geruch ganz weg. In den anderen Räumen gibt es den Geruch nicht. Die Wohnung ist im EG. In den Wohnungen darüber riecht nichts. Alles trocken. Im Keller darunter riecht nichts. Alles trocken und dicht. Kein Luftzug.

    (Siehe Skizze:)

    20221002 Skizze wo ist was 11.jpg


    Die Wand hinter dem WC ist Außenmauerwerk, das an das Nachbar-Reihenhaus grenzt, dahinter eine unversiegelte Fuge von ca. 2 mm. In meinem Bad kommt ein leichter Luftzug aus der Wand - und der transportiert diesen modrigen Geruch. Der Geruch tritt leider nur manchmal auf, der Luftzug auch. Das Problem ist, dass der Geruch nur selten da war, als auch die Fachleute hier waren.

    Oberhalb dieses Badezimmers befinden sich in diesem Mehrfamilienhaus ausschließlich Wohnzimmer, d.h. es gibt keine weiteren Abwasser-Fallrohre. Abwasserleitungen + Strangentlüfter wurden mit Kamera geprüft, alles bestens.

    Wie gesagt, habe ich einen Teil der Wand aufgebrochen. Ich habe viel alten Bauschutt gefunden und entsorgt. Darunter zwei Nussschalen + (vermutlich) Mäusekot gefunden. Alles aus der Wand rausgeholt + Essig + Backpulver drauf. Es stinkt aber weiterhin, natürlich nur tageweise, der Geruch schwankt in der Intensität sehr.

    Was wir ausgeschlossen haben:
    - Kein Schimmel
    - Kamerabefahrung aller Abwasserrohre. Ebenfalls Sanitärentlüfter übers Dach. Alles unauffällig.
    - Das Abwasserrohr der Toilette wurde komplett erneuert bis unter die Kellerdecke.
    - Keine leergesaugten Siffons. Von Waschbecken + Wanne wurden sogar unter der Kellerdecke zusätzliche Siffons montiert, nur um zu sehen, dass das nichts bringt.
    - Das Siffon der Toilette ist immer komplett gefüllt.
    - Ungeziefer? Wand aufgebrochen, Webcam installiert. Keine Mäuse zu sehen.
    - An der Außenwand (5 m entfernt, dazwischen liegt das Schlafzimmer) haben wir Mäuseköttel gefunden und ein 2 cm großes Loch im Styropor. Habe ich mit Silikon vollgestopft, ist nach wie vor zu.
    - Kammerjäger sagt, die Mäuseköttel können aus der Bauphase sein. Mäuse graben nicht so weit. Es können keine Mäuse hier sein.
    - Keinerlei Feuchtigkeitsspuren in der Hohlwand.
    - Auf der anderen Seite (Nachbarhaus) befindet sich ein trockenes, sauberes Treppenhaus ohne Geruch.

    Bisher hat nur ein Architekt den Geruch wahrgenommen und sagte: Das ist keine tote Maus, das ist eher ein organischer Geruch. Der Kammerjäger hat den Geruch leicht wahrgenommen und sagte: Das ist keine Maus oder Ratte. Trotzdem habe ich dort Mäuseköttel gefunden. Aber mit der Webcam + Bewegungssensor hat keine Mäuse gesehen.

    Es stinkt immer noch bestialisch, aber immer nur an manchen Tagen.

    Ich bin froh über jeden Ratschlag.


    Hier noch ein paar Fotos vom Loch in der Außenmauer + geöffnete Wand im Bad:

    20220922_173909.jpg 20220930_190354.jpg
     

    Anhänge:

  2. #2 Stephan1984, 02.10.2022
    Stephan1984

    Stephan1984

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    PS: Die braunen Flecken am Boden sind vom Essig. Hat aber geruchstechnisch nichts gebracht.

    PS2: Im Hohlraum an der Außenwand ist Styropor angebracht. Ganz unten scheint mir ein geknabbertes Loch zu sein, siehe Foto. Nur: Webcam an, Mäuse weg, Gestank noch da. Vielleicht sind die Mäusespuren und Hinterlassenschaften viele Jahre alt...

    Es stinkt immer bei Temperaturabfall besonders stark.
     
  3. #3 VollNormal, 02.10.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Vielleicht hat der Nachbar ja ein paar Leichen im Keller und der Luftzug (und damit der Geruch) tritt nur auf, wenn der auf seiner Seite die Tür aufmacht, um eine neue zu bringen ...

    Aber im Ernst: ist die Wand generell zweischalig oder hast du im Bad eine Vorsatzschale?

    Hast du dokumentiert, wann der Geruch auftritt (Datum und Uhrzeit)? Dann mal mit den Wetterdaten abgleichen, ob da auffällige Übereinstimmungen (Temperaturschwankung, Luftdruck, Windrichtung, ...) sind, das könnte evtl. einen Hinweis geben.
     
  4. #4 Hercule, 02.10.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.614
    Zustimmungen:
    422
    Ich habe mal in einem Mehrparteienhaus gewohnt da gammelten zwei Senioren ein paar Wochen in ihrer Wohnung rum.
    Das riecht man, selbst 1 Jahr danach noch. Und den Gerucht vergisst man nie wieder.

    Bei Luftzug würde ich als erstes mal alles mit PU Schaum ausschäumen.
     
  5. #5 Stephan1984, 03.10.2022
    Stephan1984

    Stephan1984

    Dabei seit:
    02.10.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wahrscheinlich habe ich die Lösung gefunden. In etwa 1 m Höhe, etwas oberhalb meiner Webcam habe ich heute dieses Mauseloch (?) gefuden. Foto siehe unten, Grundriss mit Markierung der Stelle ebenfalls.

    Kammerjäger und Architekt hin oder her, für mich ist die Sache jetzt klar. Da sind Mäuse in der Wand (gewesen)!! Und die haben alles vollgesch*** . Dann haben sich die Viecher wirklich 5 m am Schlafzimmer vorbei bis ins Badezimmer gefressen. Nicht zu fassen.

    Jetzt muss wohl die ganze Wand auf und dieser Kanal verfüllt werden. Soweit ich weiß, bietet sich Glaswolle zum reinstopfen an, weil das den Mäusen wehtut und sie dann nicht weiter graben (?)...

    20221003 Skizze - wo Mauseloch gefunden .jpg 20221003_181117.jpg 20221003_181311.jpg
     
  6. #6 Kriminelle, 03.10.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    913
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich wüsste jetzt nicht, warum in Luftdurchzug getrocknete Mäuseködel so bestialisch riechen sollten.
    Ich tippe auf die Toi-Lüftung. Ich hatte das in unserem letzten Haus: verfaulter Geruch im Nebenraum des Bades, immer wenn der Wind „falsch“ wehte. Ich habe darüber hier im Forum auch einen Thread dazu gelesen, ist aber schon etwas her.
    Wir haben damit (gut) gelebt und keine Wände durchbrochen, da die 6-8 Male im Jahr Gestank für wenige Stunden nicht im Verhältnis zum Aufstemmen und Suchen standen.
    Vielleicht kommst Du noch auf die „Lüftung der Toi“ zurück, wenn Deine Maßnahmen nicht fruchten und es immer noch stinkt ;)
     
  7. #7 VollNormal, 03.10.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Ich habe auch schon von Mäusen gehört oder gelesen, die in der Wolle ihr Nest gebaut hätten. Besser richtig und dauerhaft verschließen. Ich drück dir die Daumen, dass die Aktion zum Erfolg führt!
     
  8. #8 simon84, 03.10.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.520
    Zustimmungen:
    4.937
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mäuse und deren Kot / Urin können Erbärmlich stinken.
    Das wundert mich gar nicht.

    Glaswolle hilft nur bedingt, wenn die einmal drin sind nutzen die das für Nestbau etc.

    Ich wäre da eher für ein vollflächiges Füllmaterial und an den Eintritts stellen für zumauern / betonieren oder mit Blechen verschließen falls möglich.

    als Füllung fällt mir zB perlite oder austrotherm ein, bin mit aber nicht sicher ob das an der Stelle zugelassen ist

    Katze im Garten hilft auch (kein Scherz)
     
Thema:

Modriger Gestank aus trockener, zweischaliger Wand im Bad. Kein Schimmel, keine Feuchtigkeit

Die Seite wird geladen...

Modriger Gestank aus trockener, zweischaliger Wand im Bad. Kein Schimmel, keine Feuchtigkeit - Ähnliche Themen

  1. Modriger Geruch in einem Kellerraum + Riss

    Modriger Geruch in einem Kellerraum + Riss: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal Rat bzgl. eines Problems, dass ich in einem Kellerraum habe. Diesen einen Raum wollte ich vor einiger Zeit...
  2. Modriges Holz im Dachstuhl

    Modriges Holz im Dachstuhl: Moin, ich hab vor ca. 4 Jahren neu gebaut. Um das Dach rum ist als Abschluss in die Ungedämmte Dachspitze eine Bretterreihe, die mit einem Blech...
  3. Feuchte Zimmerecke/Modriger Geruch

    Feuchte Zimmerecke/Modriger Geruch: Hallo, hoffe ich bin mit meinem Beitrag im richtigen Forumsbereich. Wir besitzen ein freistehendes verklinkertes Zweifamilien-Haus aus den...
  4. Neubau: Dachboden schimmelt, riecht modrig.

    Neubau: Dachboden schimmelt, riecht modrig.: Moin moin, wir haben neu gebaut und waren zunächst auch sehr zufrieden mit allem (schlüsselfertig mit einem Bauunternehmer gebaut). Doch jetzt...
  5. leicht modriger Geruch im Haus

    leicht modriger Geruch im Haus: Hallo habe ein Problem , wenn ich nach einer gewissen Zeit in mein Haus reingehe habe ich einen merkwürdigen Geruch nach leicht modrig / holzig in...