Moos an Dachziegel

Diskutiere Moos an Dachziegel im Dach Forum im Bereich Neubau; Vor genau 4 Jahren wurde das Dach komplett von einer Baufirma Saniert Jetzt habe ich mit entsetzen das Moos an den Dachziegel[Braas Harzer Pfanne...

  1. #1 Armin1955, 15.12.2023
    Armin1955

    Armin1955

    Dabei seit:
    15.12.2023
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vor genau 4 Jahren wurde das Dach komplett von einer Baufirma Saniert

    Jetzt habe ich mit entsetzen das Moos an den Dachziegel[Braas Harzer Pfanne mit Star-Beschichtung] gesehen.

    Ich denke das ist ein Qualitätsproblem,da die Ziegel an der Stirnseite total Rau und Scharfkantig sind.

    Dadurch setzen sich Sporen und Moss am dem rauen Material fest.

    Ich hab da keine Ahnung was man da machen kann.

    Für Hilfe währe ich sehr dankbar.
    mfg
     

    Anhänge:

    • 001.png
      001.png
      Dateigröße:
      787,4 KB
      Aufrufe:
      161
    • 002.png
      002.png
      Dateigröße:
      821 KB
      Aufrufe:
      163
    • 003.png
      003.png
      Dateigröße:
      536,2 KB
      Aufrufe:
      155
    • 004.png
      004.png
      Dateigröße:
      822,4 KB
      Aufrufe:
      165
  2. #2 Gast 85175, 15.12.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Der Hersteller schreibt auf seiner Webseite:

    "Zukunftsweisende Hightech-Oberflächen schützen die Dachsteine weitestgehend vor Vergrünung und können sogar nachweislich das Wohnklima unter dem Dach verbessern."

    Ich find es ja richtig was die da schreiben, weil das Grünzeug ist ja nur an den Stirnseiten, der Stein scheint also tatsächlich weitestgehend geschützt. Wenn das nicht in die Zukunft weist, was dann?

    Mal Spaß beiseite, nur mal für mich, wie sehen denn die Dächer in der Nachbarschaft mit etwa gleicher Orientierung aus? Auch stark vermoost?
     
  3. #3 Viethps, 15.12.2023
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    257
    Beruf:
    Ex - Montageunternehmer jetzt Hausverwalter
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker kriegen das hin....wie auch immer
    Beobachte diesen Effekt schon länger: Als es noch sauren Regen gab, war das weniger ein Thema.
    Habe u. a. ein Dach von 9 / 2015 mit der gleichen `Begrünung ´und gleichem Hersteller.
     
  4. #4 Gast 85175, 15.12.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Ihr habt beide Betonsteine. Stimmt's?
     
  5. #5 Armin1955, 15.12.2023
    Armin1955

    Armin1955

    Dabei seit:
    15.12.2023
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
     
  6. #6 Armin1955, 15.12.2023
    Armin1955

    Armin1955

    Dabei seit:
    15.12.2023
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Stirnseiten der Ziegel sind nur bei mir so heftig mit Moos befallen.Die Alten Dachziegel waren 60 Jahre auf dem Dach da war garnix mit Moos
     
  7. #7 Viethps, 15.12.2023
    Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    257
    Beruf:
    Ex - Montageunternehmer jetzt Hausverwalter
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    Techniker kriegen das hin....wie auch immer
    In meinem Falle bei allen Betonsteindächern, auch Finkenberger.
    Bei Ziegeldächern nicht in den Flächen, in den Kehlen natürlich auch dort
     
  8. #8 Gast 85175, 15.12.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Was soll ich dir jetzt raten...?

    Du könntest mal den Handwerker belästigen und einen Mangel innerhalb der Gewährleistungsfrist anmelden. Da stellst dich dann auf den Standpunkt, dass dieser Moosbefall nach 4 Jahren derart stark ist, dass das keine gewöhnliche Abnutzung/Alterung mehr ist und, dass das die Dauerhaftigkeit beeinträchtigt. Vorsorglich weißt gleich darauf hin, dass es sich da ausweislich der Nachbargebäude um keine besonders exponierte Lage handeln kann, weil da sehen die Dächer ja noch nach Jahrzehnten gut aus... Der Handwerker soll dann damit zum Hersteller gehen und dann mal abwarten...

    Drauf ankommen lassen würde ich es aber in dem Fall mit der Begründung nicht, diese neumodernen Steine sind halt manchmal bisschen unter aller Sau, aber da den Mangel zu beweisen ist halt sehr schwierig...
     
    profil gefällt das.
  9. #9 Fabian Weber, 15.12.2023
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    14.008
    Zustimmungen:
    5.324
    Ist doch ganz hübsch
     
    hansmeier gefällt das.
  10. #10 hanghaus2000, 16.12.2023
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Beweisumkehr findet mMn erst nach der Gewaehrleistung statt. Mangelfreiheit muss in dem Fall der Unternehmer beweisen.
     
  11. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    608
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    das kommt darauf an.... = Rechtsfrage:bef1021:
     
  12. #12 petra345, 16.12.2023
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    864
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Die Beweislastumkehr findet normalerweise bei der Abnahme statt.

    Aber man kann Moos und ähnliches am Ende des Frühjahres bekämpfen, wenn das Moos auf Grund des trockenen Wetters und seines Wachstums, besonders viel Wasser aufsaugen möchte.
    Zu diesem Zeitpunkt sollte man mit einem Unkrautgift das Dach einsprühen.

    Einige Wochen später findet man das Moos dann in der Dachrinne.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  13. #13 hanghaus2000, 16.12.2023
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Das ist doch jetzt schon in der Dachrinne.
     
  14. #14 hanghaus2000, 16.12.2023
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Sorry. Danke fuer den Hinweis. Ich dachte wenn ich "mMn" schreibe ist das klar das ich keine Rechtsberatung durchfuehren will.

    Also hier noch fuer den TE das ist keine Rechtsberatung.

    An die Mod. Mein Beitrag darf gern geloescht werden. @petra345 hat es ja schon richtig gestellt.
     
Thema:

Moos an Dachziegel

Die Seite wird geladen...

Moos an Dachziegel - Ähnliche Themen

  1. Moos von WPC Zaun und Terassenplatten entfernen

    Moos von WPC Zaun und Terassenplatten entfernen: Guten Abend, ich habe recht viel Grünmoos auf dem WPC Zaun und Terassenplatten (Naturstein). Was könnt ihr am besten empfehlen, wenn es irgendwie...
  2. Moos kommt durch Putz?

    Moos kommt durch Putz?: Hallo, ich habe unten zu sehende Stellen mit Moos an der Fassade meiner ETW Baujahr 2017. Ich bin mir nicht sicher wie bedenklich das ist. Es...
  3. Braas Protegon Dachstein Moos und Dreck

    Braas Protegon Dachstein Moos und Dreck: Hallo zusammen, Bereits nach weniger als 5 Jahren im Eigenheim wurden die Dachsteine unansehnlich. Nun sind diese stark bemoost und das sowohl auf...
  4. Moos auf den Fensterbänken

    Moos auf den Fensterbänken: Moin, meine Fensterbänke aus Klinkerstein sind auf der Wetterseite mit Moos bewachsen (siehe Foto). Unser Baugutachter hat mir im Rahmen einer...
  5. Moos auf Dachziegel

    Moos auf Dachziegel: Hallo habe festgestellt, dass auf der Nordseite meines Daches, und zwar vor allem an der licht- und windgeschützten Stelle zwischen den...