Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

Diskutiere Muffiger Geruch bei offenem Fenster.... im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...

  1. Jutta2

    Jutta2

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Orthoptistin
    Ort:
    Pinneberg
    Moin,
    wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat sein Zimmer im 1. Stock, Wetterseite. Die Zwischendecke ist aus Holz-Lehm-Stroh, die Zimmerdecke wahrscheinlich auch. Im Zimmer liegt Klick-Parkett vom Vorbesitzer.
    Der junge Mann ist Hausstauballergiker. Nun hat er fast ständig das Fenster offen, tagsüber, wenn er in der Schule ist wird es geschlossen und ordentlich geheizt.
    Wenn das Fenster offen ist, riecht es staubig muffig in dem Zimmer. Im Bad nebenan (das voll saniert wurde vor 5 Jahren) und auch bei der Schwester gibt es das Problem nicht.
    Es gibt eine Abseite neben dem Zimmer, dort wurde neuer Teppich gelegt vor 3 Jahren, mittlerweile ist der Geruch dort auch leicht vorhanden, aber kein Vergleich zum Zimmer mit sperrangelweit offenem Fenster. Das man natürlich gar nicht zumachen möchte, wenn es so riecht.

    Die Krux ist: wo kommt der Mief her? Auf dem Dachboden riecht es nicht. Ich hab schon mit der Nase über den Fußleisten gehangen, ob es aus der Zwischendecke kommt. Riecht nicht.

    Vielleicht kann mir jemand erklären, wie das zustande kommen kann?
    Wir möchten nicht blind eins nach dem anderen rausreißen.

    Viele Grüße! Jutta
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fred Astair, 13.11.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Tja, wir könnens nicht für Dich erriechen. Da müsst Ihr schon selber rumschnüffeln.
    Für Staubalergiker sind übrigens staubbindende Bodenbeläge, wie Tepüuchböden gut geeignet und ein Zentralstaubsauger, der seine Abluft nach draußen pustet.
     
  4. Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bauing.
    ....äh....muffigen Geruch bei OFFENEM Fenster ....über Gerüche lässt sich triftig streiten aber klar ist: die halbe Republik riecht derzeit die meiste Zeit des Tages (tw extrem) moderig-schimmelig. Nicht, dass es die Hecke (oä) draußen vorm Fenster ist....?
    Mal ganz abgesehen davon, dass ein meistens ganz offenes Fenster bei im Schnitt 5-10 Grad C jetzt auch nicht sooo ideal ist....um es vorsichtig auszudrücken...
     
  5. Jutta2

    Jutta2

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Orthoptistin
    Ort:
    Pinneberg
    Moin, nein, der Geruch kommt ganz sicher nicht von draußen und der junge Mann ist leider sehr beratungsresistent, was da offene Fenster angeht. Wenigstens läßt er mittlerweile den Rolladen runter, daß es nicht reinregnen kann.
    Der Heizkörper ist übrigens nicht unter dem Fenster sondern gegenüber.

    Mir geht es auch nicht darum, daß mir jemand sagt: das kommt hinten links aus der Ecke.

    Ich verstehe nur den Mechanismus nicht.... Es muß ja irgendwie einen Luftzug durch eine Ecke mit altem Staub geben.

    Das ist auch im Sommer so, dann allerdings weniger intensiv.

    Vielleicht hatte ja schonmal jemand ein ähnliches Problem.

    Viele Grüße
    Jutta
     
  6. Kasi

    Kasi

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Bauing.
    ....tja, bei Beratungsresistenz ist Hilfe natürlich müßig...
    Einen Geruch örtlich einzugrenzen fällt uns Menschen zuweilen schwer, dafür sind wir nicht so gut aufgestellt. Die Ursache kennst Du dann auch noch nicht. Deswegen wäre es mMn ein Weg, einen Profi zu beauftragen.
    Mit der Bauart und der "Lüftungsart" gibt es für derartige Gerüche mehr als genug Möglichkeiten, die es fachlich-fundiert abzuklopfen gilt, wenn man das Problem in den Griff bekommen will....
     
Thema:

Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

Die Seite wird geladen...

Muffiger Geruch bei offenem Fenster.... - Ähnliche Themen

  1. Mietwohnung / Alte Fenster / Lautstärke

    Mietwohnung / Alte Fenster / Lautstärke: Hallo zusammen, ich bin durch die Google Suche auf dieses Forum aufmerksam geworden und hoffe, dass ich hier nicht komplett falsch bin und den...
  2. Fenster abdichten / 2. Versuch

    Fenster abdichten / 2. Versuch: Hallo liebes Forum, eine kurze Frage: unser Handwerker hat im ersten Anlauf die Fenster falsch abgedichtet (Bauschaum innen, Dampfsperrfolie oder...
  3. Fenster nachträglich in Klinkerwand einbauen

    Fenster nachträglich in Klinkerwand einbauen: Wie oben geschrieben haben wir vor ein Fenster nachträglich in eine Klinkerwand einbauen zu lassen. Auf was sollte man da achten? -Sollte das...
  4. Fenster 3fach Verglasung nachrüsten

    Fenster 3fach Verglasung nachrüsten: Guten Abend, Unser Fensterbauer hat uns fälschlicherweise eine 2fach Verglasung anstatt einer 3fach Verglasung eingebaut. Wir haben es...
  5. Rohbau: Fenster falsch platziert - Minderungsanspruch?

    Rohbau: Fenster falsch platziert - Minderungsanspruch?: Hallo liebes Forum, nachdem ich schon einige gelesen habe, hätte ich mal eine Frage. Wir befinden uns im Rohbau und an etlichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden