Muss Dampfsperrfolie am Boden oder an der Pfette befestigt sein?

Diskutiere Muss Dampfsperrfolie am Boden oder an der Pfette befestigt sein? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; ist aber durchaus realisierbar auf Baustellen, nur.... ob es jemand macht??? Und weil es sicher keine macht, ist die Anpresslatte das Sicherste....

  1. #21 msfox30, 09.02.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    355
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Und weil es sicher keine macht, ist die Anpresslatte das Sicherste.
    Bezüglich Feuchtigkeit noch ein Erfahrung, die sicher so auch auf anderen Baustellen vorkommt.
    Bei uns wurde erst die Dampfbremse eingebracht und dann erst der Estrich gemacht. Das Ergebnis war, dass es von den Wänden und von der Folie tropfte. Es wurde also sehr viel Feuchtigkeit eingetragen, die ja auch bis zu der Klebemasse kommt - insb., wenn die Klebemasse auch Holz verwendet wird. Laut 7.1.2 kann Feuchtigkeit aber zum Lösen der Klebemasse führen, was zu verhindern ist.
    Unser Trockenbauer hat zusätzlich zur Klebemasse auch Klebeband am Übergang Wand/Folie verwendet. Nach dem Estrich hatte sich dieses dann an einigen Stellen wieder gelöst.
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    1.324
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ja - der FliB bedauert es schon sehr lange, dass es keine einheitlichen Prüfverfahren als Zulassungsgrundsätze für Klebemittel von Luftdichtheitsfolien/Dampfsperren gibt, weshalb immernoch der Grundsatz gilt, dass es der planende Ingenieur selbst entscheiden muss, was er für geeignet hält und dann muss die ausführende Umsetzung auch noch entsprechend überwacht werden (Sichtkontrolle und BDT).
     
  3. Hembo

    Hembo

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Danke für die Ganzen Antworten! Das ist echt super. Hatte nun das Gespräch mit dem Bauleiter. Der hat das zunächst etwas runter gespielt, aber dann nachdem ich darauf beharrt habe doch akzeptiert und am Ende eingewilligt, dass das nochmal überarbeitet wird :) . Ich hoffe jetzt nur noch, dass die Nacharbeitung dann am Ende OK aussieht.

    Aber da sind wir dann ja jetzt schonmal ein Stück weiter.
    Danke für die Hilfe!!!
     
Thema:

Muss Dampfsperrfolie am Boden oder an der Pfette befestigt sein?

Die Seite wird geladen...

Muss Dampfsperrfolie am Boden oder an der Pfette befestigt sein? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperrfolie braune Flecken

    Dampfsperrfolie braune Flecken: Haben ein Massgefertigtes Fenster von Velux eingebaut bekommen. Da unser 14 jahre junges Roto Fenster mehrere Reparaturen gehabt hätte. Jetzt hat...
  2. Dampfsperrfolie Stärke?

    Dampfsperrfolie Stärke?: Wie stark sollte denn eine Folie sein um, unter nennen wir es ungünstigen Bedingungen, ausreichend Festigkeit zu haben?
  3. Dampfsperrfolie an Mauerwerk = Schwachstelle für Tau-/Schwitzwasser?

    Dampfsperrfolie an Mauerwerk = Schwachstelle für Tau-/Schwitzwasser?: Hallo, ich bin neu hier und freue mich dass es dieses Forum gibt und über jede gut gemeinte Antwort. Im Zuge der Renovierung (Haus vor...
  4. Hilfe Dach Luftundicht

    Hilfe Dach Luftundicht: Ich bitte um fachkundigen Rat. Es geht um ein Einfamilienhaus den ich mit einem GU gebaut habe. Nun steht eine Bauabnahme bevor, allerdings gab...
  5. Dampfsperrfolie unterm Rauhspund, Nagelband notwendig?

    Dampfsperrfolie unterm Rauhspund, Nagelband notwendig?: Hallo Zusammen, ich habe eine kurze Frage: Da ich einen Kalt - Dachboden habe und das nun ändern will ziehe ich auf dem Dachboden einen zweiten...