Muss es wirklich Mikrozement sein?

Diskutiere Muss es wirklich Mikrozement sein? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich überlege und suche Alternativen zu Mikrozement für ein fugenloses Bad. Die Mikrozementsysteme der verschiedenen Hersteller ähneln...

  1. OKG

    OKG

    Dabei seit:
    20.11.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich überlege und suche Alternativen zu Mikrozement für ein fugenloses Bad.

    Die Mikrozementsysteme der verschiedenen Hersteller ähneln sich so ziemlich. Spachtelmasse welche dann mit Epoxy und/oder PU-Lack versiegelt werden. Aber der sog. Mikrozement ist recht teuer bzw. hochpreisig (10qm für 500€), was meiner Meinung nach eher der Nachfrage und Marketing geschuldet ist.

    Wenn ich mir die Produkteigenschaften der verschiedenen Mikrozemente anschaue, unterscheiden diese sich bis auf zugesetzte Farbstoffe kaum von handelsüblichen Beton- und Reperaturspachtelmassen für Wand, Boden und Decke. Mikrozement ist Kunststoffvergütet hat meist eine Körnung von 0-0,5mm.

    Da uns der Farbton und Haptik von Betonspachtelmassen gefällt (bspw. von Ardex A45 fein oder aber auch der von Baumit) und diese ebenfalls Kunststoffvergütet sind und Körnungen von 0-0,5 bzw. 0,6mm aufweisen (auf 0 ausziehbar) kommt mir die Frage in den Kopf ob es wirklich das teurere Mikrozementzeugs sein muss? Oder ob man alternativ auch diese Betonspachtelmassen verwenden kann und diese analog zu den Mikrozementsystemen mit Epoxylack und/oder PU-Versiegelung entsprechend versiegelt. Einziger Nachteil der alternativen ist die schlechte Schleifbarkeit, aber das ist eher eine Geschmacksfrage wie glatt es sein soll.

    Ich habe testweise mal die ganz günstige Beton- und Reperaturspachtelmasse der Bauhaus Hausmarke auf ein Testobjekt gezogen und finde das Ergebnis schon recht gut. Interessant ist eben der Preisunterschied, meine Fläche würde statt 1500€ mit Mikrozement nur noch rund 300€ Kosten verursachen.

    Hat hier jemand bereits Erfahrungen mit den Alternativen als Oberflächen, vor allem im häuslichen Bad?

    Danke im Voraus
     
  2. #2 Spacy77, 11.10.2023
    Spacy77

    Spacy77

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Leipzig
    Klingt sehr spannend!

    Hat niemand sonst bis dato Erfahrungen mit den Produkten?
     
  3. #3 Mmaaammmggg, 15.01.2024
    Mmaaammmggg

    Mmaaammmggg

    Dabei seit:
    10.09.2022
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hey. Mich würde auch interessieren, was es bei dir gegeben hat/geworden ist? :)
     
Thema: Muss es wirklich Mikrozement sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forum mikrozement pu dusche

    ,
  2. forum mikrozement langzeit erfahrungen

    ,
  3. hausbauexperten mikrozement erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Muss es wirklich Mikrozement sein? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es wirklich einen Leistungsunterschied zwischen Typ33- und Stalhrohrradiator heizkörpern?

    Gibt es wirklich einen Leistungsunterschied zwischen Typ33- und Stalhrohrradiator heizkörpern?: Hallo, Ich habe überlegt, ob ich meine alten Heizkörper gegen neuere austauschen soll. Ich habe gelesen, dass die neuen Heizkörper effizienter...
  2. Feuchtraumtür wirklich nötig?

    Feuchtraumtür wirklich nötig?: Hallo, im Rahmen unserer Sanierung hatten wir im UG die altern Stahlzargen rausgestemmt und die Stürze wegen neuem Bodenaufbau höher gelegt. So...
  3. Fließspachtel wollte sich nicht wirklich selbst nivellieren

    Fließspachtel wollte sich nicht wirklich selbst nivellieren: Hallo ihr, nachdem ich durch einige hilfreiche Tipps aus dem Forum eine Grundierung gefunden und aufgetragen habe, konnte ich heute endlich auch...
  4. Rauhfasertapete an der Decke wirklich zu 100% zu entfernen wenn neue Rauhfaser drauf kommt?

    Rauhfasertapete an der Decke wirklich zu 100% zu entfernen wenn neue Rauhfaser drauf kommt?: Hallo, ich habe die alte Rauhfasertapete fast vollständig entfernt und der Maler meint, dass vor dem Tapezieren der groben Rauhfasertapete die...
  5. Poroton vs Porenbeton - Aktuelle Aufpreise wirklich so enorm?

    Poroton vs Porenbeton - Aktuelle Aufpreise wirklich so enorm?: Hi, bei den Gesprächen zeichnet sich ab, dass der monolithische Bau mit Poroton nicht oder nur mit enormen Aufpreisen angeboten wird. Ist eine...