Musterverträge

Diskutiere Musterverträge im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Nun ja, für meinen Bauvertrag wäre es eh zu spät (habe ihn aber gut ausgearbeitet wie ich denke) aber wäre es denn nicht an der Zeit mal ein paar...

  1. C&A

    C&A

    Dabei seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, für meinen Bauvertrag wäre es eh zu spät (habe ihn aber gut ausgearbeitet wie ich denke) aber wäre es denn nicht an der Zeit mal ein paar Musterbauverträge ins Forum zu stellen? Ich meine klug daherreden und die Unwissenheit der meisten BH zu belächeln genügt nicht. Man muss ihm unter die Arme greifen. ABER: Nun suchen Sie doch mal nach Musterbauverträgen im Inte##et! Entweder sie finden die Einheitsdinger vom "Aldi-Haus" oder sie finden Verträge, die man bei der VOB abgeschrieben hat und einseitig auslegte oder sie finden kostenpflichtige Angebote, die ich nicht einschätzen kann, da ich mir keine bestellt habe. Also was machten wir: Holten uns die VOB, bestimmt 30 Verträge von großen Firmen, eine Anregung unseres Architekten und formulierten uns einen eigenen. Klar, dass wir keine 0,02% Vertragsstrafe unseres Bauhauptgewerkes akzeptierten. Klar, dass wir verbindliche Zahlungs-, und Fertigstellungsfristen hineinschrieben. Aber fragen Sie nicht nach der Zeit, die dabei draufging!!! Das muss doch nicht sein, wenn es mal eine halbwegs ve##üntige Inte##etseite gäbe, die einzelne Klauseln oder ganze Verträge anböte. Genauso geht es bei den Ausschreibungstexten etc. pp. Nur auf den Architekten kann man sich da auch nicht verlassen bei Formulierung wie "1 Stück Sanitärinstallation, farbig,"

    Das sschlimme ist ja, dass bei den Firmen gute Mustertexte vorhanden sind, aber die privaten BH, die zieht man ge##e über den Tisch mit einseitig für den Auftragnehmer ausgelegten oder auslegbaren Textbausteinen. Oder man zeigt ihm gar nicht erst die VOB usw, usf....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MB

    MB Gast

    Musterverträge gibt es nicht

    Deswegen habe ich ja schon immer dazu geraten, Verträge vom eigenen Anwalt überprüfen zu lassen. ich weiß das daher, weil ich ja mit Anwälten direkt zusammenarbeite. Jeder Hausbau ist verschieden und so ist auch jeder Vertrag verschieden.
     
  4. C&A

    C&A

    Dabei seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Och, dass ist jetzt aber eine zu billige Antwort. WIRKLICH! Diese Antwort kriege ich an jeder Ecke. Gehen Sie als normaler BH und fragen einen Anwalt telefonisch um einen Termin. "Ja, es geht um eine Beratung zu einem Bauvertrag, ich baue privat ein Haus". "Ja, dann kommen Sie doch mal vorbei und dann schilde## Sie mir Ihr Problem". BH: Aber was kostet es denn?" RA: "Ja, das hängt ganz davon ab, was Sie wollen." BH: "Na ungefähr?" RA: "Ja, also Anfangsberatung 1 Stunde 350 DM"
    Dann gehen Sie dahin, der RA hört 20 Minuten zu und fängt dann in seinem PC zu schnöke##. Kurz vor Ablauf der ersten Stunde händigt er Ihnen dann ein paar höchstrichterliche Urteile aus dem I-Net ausgedruckt aus (kostet extra) und das wars dann. Aufsetzen eines Vertrages? Bin ich Rockefeller? Es kann so kompliziert nicht sein, und so viele verschiedene Klauseln können nicht drinstehen, auch wenn der eine ohneKeller, der andere mit Erker und ein anderer wieder mit Tondachziegeln baut. Letztlich heißt es doch nur, die von der VOB nicht gerelten Dinge klar festzulegen bzw. einzelne Bausteine der VOB anders zu formulieren.


    So schwer ist es nicht, also warum nicht wirklich mal einige Regeln als kleine Hilfe zusammenstellen??? Und zwar kostenlos. Genauso wie eine kleine Checkliste für Bauherren, auf was Sie so achten sollten bei der Bauausführung...
     
  5. MB

    MB Gast

    Falscher Rechtsanawalt

    Das ist ja die Kunst, den richtigen zu finden. Ich habe 10 Jahre gebraucht, um wenigsten 6 fähige Rechtsanwälte in ganz Deutschland zu finden!!!!!!!!!!!!!!
    Also fangen wir mal an:
    1. Technische Beschreibung des Baus vom Fachmann prüfen lassen. Das kann man nicht selbst. Genausowenig wie man die zu 90 % falschen Wärmeschutznachweise selber prüfen kann.
    2. Bauzeit klar festlegen und Konventionalstrafen für Überziehung der Bauzeit festlegen
    3. Teil- und Endabnahme nur mit Hilfe von neutralen Fachleuten
    Oder wollen Sie vor dem Hausbau Architektur, Bauingenieurwesen, Mauerer, Dachdecker, Klempner, Sanitärinstallateur, Betonbauer, Eisenbieger, Elektiker, Zimmermann und was weiß ich nicht alles le##en / studieren?
    Trennen Sie sich von dem Gedanken, daß es mit einem Handbuch ginge. Dafür ist auch ein simpler EFH-Bau viel zu komplex.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Musterverträge

Die Seite wird geladen...

Musterverträge - Ähnliche Themen

  1. Mustervertrag

    Mustervertrag: Hallo, könnt Ihr mir bitte einen Link zu einem Mustervertrag zw. Bauherr und Architekt posten?! Der Link auf archifee.de funzt nicht mehr :cry !...