MX-Decke mit schwarzen Flecken (kein Rost) durch schwarze Einschlüsse - blühen auf

Diskutiere MX-Decke mit schwarzen Flecken (kein Rost) durch schwarze Einschlüsse - blühen auf im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, hier noch mal der eigentliche Text - dieser ging beim Speichern verloren: Wir haben MX-Decken im Haus und das Haus selbst befindet sich...

  1. #1 sladig, 07.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2018
    sladig

    sladig

    Dabei seit:
    07.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hier noch mal der eigentliche Text - dieser ging beim Speichern verloren:

    Wir haben MX-Decken im Haus und das Haus selbst befindet sich in der Maler- & Fliesenphase. Teilweise sind die Decken schon mit Anstrichvlies beklebt. Es hat sich heraus gestellt, dass die dunklen Flecke sich nach dem Bekleben mit dem Anstrichvlies noch verstärkt haben. Eine Anruf beim Betontechniker ergab, dass diese Flecken wohl auf einen üblichen (?) Zusatzstoff Namens Purit (?) zurück zu führen sind. Problem ist: bei Feuchtigkeit (wie der Vlieskleber) blühen diese Flecken noch mehr auf, es werden etliche neue Flecken sichtbar und generell sind diese Flecken selbst mit Isolierspray nicht wirklich abzudecken. Der Betontechniker hat nach eigenen Aussagen gute Erfahrung mit Markierungsfarbe gemacht (für die Fahrbahn, ...) doch wir wollen natürlich nicht die gesamte Decke mit diesen giftigen Zeug streichen lassen. Mit Isolierspray natürlich auch nicht.

    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Flecken und wie man dagegen vorgehen könnte? Normale Farbe und Isolierung sind wirkungslos. Markierungsfarbe keine Option. Eine Mängelanzeige beim GU ist schon mal gestellt.

    Bin für jeden Tipp dankbar ...

    Vielen Dank.

    Mangel_Flecken_vor_Flies.JPG Mangel_mit_Flies_1.JPG Mangel_mit_Flies_2.JPG Mangel_mit_Flies_3.JPG
     
  2. Anzeige

  3. #2 Lexmaul, 07.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.691
    Zustimmungen:
    507
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Auch ein Hallo und danke für den netten Text.

    Schalöl?
     
  4. sladig

    sladig

    Dabei seit:
    07.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, der Text ging irgend wie beim speichern oder so verloren - jetzt ist er da. Schalöl hatte ich auch vermutet, scheint es aber wohl nach Aussage des Betontechnikers nicht zu sein. Werde das mal beim Bauleiter zur Sprache bringen.
     
  5. #4 Fabian Weber, 07.05.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    322
    Abschleifen mit Giraffe?
     
  6. sladig

    sladig

    Dabei seit:
    07.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke und wurde schon im Rahmen der Spachtelarbeiten erledigt und die Decken komplett geschliffen. Bringt leider auch nichts.
     
  7. sladig

    sladig

    Dabei seit:
    07.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Man erkennt bei einer Probebohrung schwarze Einschlüsse die dann "aufblühen". Jemand eine Idee was das sein kann und wie man dagegen vorgehen kann? Fahrbahnmarkierungsfarbe ist natürlich keine Option bei allen Betondecken.

    Danke.
     

    Anhänge:

  8. #7 Lexmaul, 09.05.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    3.691
    Zustimmungen:
    507
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Man spachtelt oder tapeziert die Decken doch eh...?
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    430
    Beruf:
    KA AHNIG
    Hallo es handelt sich wohl eher um Pyrit oder Eisenpyrit, das erscheint aber vorwiegend im rheinischen Raum als Anbindung am Zuschlag, sobald da Feuchte zugeführt wird erscheinen sog. Blühungen oder Ausblühungen meist später mit Abplatzung, farblich ist das aber eher blau rot schwarz nicht so ganz zu zu ordnen, vom Hersteller einen kommen lassen - die werden das ja nicht zum ersten Mal sehen, Purit ist ein Dämmstoff warum der in der mx sein sollte ka.
     
  10. sladig

    sladig

    Dabei seit:
    07.05.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau - hatte das anfangs falsch verstand und ja du hast Recht, es sind Pyriteinschlüsse. Hast du eine Idee / Erfahrungen, wie man mit diesen "Einschlüssen" umgehen kann, wenn man schon Anstrichvlies geklebt hat und dann eigentlich "nur" mit Airless die farbliche Gestaltung vornehmen möchte? Habe bis auf "allgemeine" Abdeckfarbe wie z.B. Sto Isol W wenig dazu gefunden.
     
  11. #10 Manufact, 14.05.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    224
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Bautenschutz / Schimmelsanierung
    "Pyrit ist ein Mineral mit der chemischen Formel FeS2"
    Unnn wo Eisen Drin isss.....
    Na wenn es kein ROST sein soll, nennen wir es halt Eisenoxide.
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    430
    Beruf:
    KA AHNIG
    Welch formabidable Erkenntnis :e_smiley_brille02:
     
  13. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Manufact, 15.05.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    224
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Fürth
    Benutzertitelzusatz:
    Bautenschutz / Schimmelsanierung
    Eher formidabel und exquisit :)
     
  15. #13 simon84, 15.05.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    4.997
    Zustimmungen:
    602
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn es Rost ist dann sollte es auf verdünnte Salzsäure gut reagieren, denke sogar 5% sollte reichen. Mal an einer kleinen Stelle ausprobieren ob man damit Die Flecken weg bekommt.

    Phosphorsäure verfärbt eher, Ameisen oder Zitronensäure kann man auch probieren aber in dem Fall glaube ich ist Salzsäure am besten.

    Schutzkleidung: Brille und Handschuhe mit dem der Säure entsprechenden richtigen Material nicht vergessen und an Fremde bzw rumlaufende Kinder denken . So ein Tropfen Säure im Auge ist ungut
     
Thema: MX-Decke mit schwarzen Flecken (kein Rost) durch schwarze Einschlüsse - blühen auf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx-decken

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

MX-Decke mit schwarzen Flecken (kein Rost) durch schwarze Einschlüsse - blühen auf - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung Spitzboden + Decke?

    Dachdämmung Spitzboden + Decke?: Hallo zusammen, ich habe mich jetzt dazu entschieden die Dämmung auszutauschen. Ich werde 140mm 032er Klemmfilz Zwischensparren und 30mm...
  2. Abgehängte Decke mit Knauf Silentboard - Erfahrungen

    Abgehängte Decke mit Knauf Silentboard - Erfahrungen: Liebe Leute, ich habe folgendes "Problem". Ich habe ein Penthaus über mir - bzw. um genauer zu sein, es sind nur etwa 20 m2 des Wohnzimmers....
  3. Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand

    Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand: Renoviere meine Küche und der Spalt zwischen Decke und Wand ist enorm. Schließe ich den Spalt mit Silikon?
  4. Abzweigdose in abgehängter Decke

    Abzweigdose in abgehängter Decke: Hallo, muß in einer abgehängten,nachher mit Panellen verkleideten,Decke eine Abzweigdose setzten. Welche Variante der Leitungsverbindung sollte...
  5. fliesen, Flecken wenn sie nass sind

    fliesen, Flecken wenn sie nass sind: Hallo, geehrtes bauexperten-team, Im Dezember wurden diese badfliesen verlegt. Beim wischen tauchen Flecken auf, immer mehr wie es mir scheint....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden