Nach starkem Regen mit extremen Wind hat es reingeregnet

Diskutiere Nach starkem Regen mit extremen Wind hat es reingeregnet im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir bewohnen derzeit eine Doppelhaushälfte zur Miete. Es bestand die Absicht die Immobilie zu kaufen. kurz zum Aufbau: Auf...

  1. #1 farodor, 14.01.2015
    farodor

    farodor

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo zusammen,

    wir bewohnen derzeit eine Doppelhaushälfte zur Miete. Es bestand die Absicht die Immobilie zu kaufen.

    kurz zum Aufbau:
    Auf der Wetterseite befinden sich 3 Zimmer übereinander unten das Wohnzimmer, dadrüber Schlafzimmer und oben Arbeitszimmer ...
    Es ist eine klinker fasse verbaut.

    Im Wohnzimmer ist ein sehr große Fenster, ca. 4m breit und 1,80m hoch (fest eingebaut, nicht zum öffnen), am dortigen Sturz sind oben an 2 Stellen dunkle Flecken ...
    ich konnte nie sehen das es reinregnet o.ä. das wollte ich ende des jetzigen Monats (vor dem Kauf) von einem befreundeten Bauingenieur prüfen lassen.

    Während des vergangenen Wochenendes mit starkem Unwetter (extrem Regen was masse und dauer angeht) sowie dem anhaltenden Sturm musste ich feststellen,
    das im Wohnzimmer am Samstag oben die verkleidung am Fenster feucht wurde (es standen 2 bis 4 tropfen an der kannte, die aber nicht gelaufen sind) sowie unten links am fensterbrett stand etwas wasser (passt auf etwa 1 bis max. 2 esslöffel).
    Am Sonntag sind aus den stehenden Tropfen 2 ein paar mal gelaufen, nicht wirklich viel ...
    Man muss dazu sagen, es hat wirklich ununterbrochen und durchgehend geregnet.

    Sorgen macht es mir trotzdem.

    Ich habe sofort Kontakt mit dem Vermieter und demzufolge auch Verkäufer aufgenommen, er hat mir zwar eine Reparatur zugesagt, aber trotzdem denkt man ja weiter.

    Der Sohn von ihm, der selber Bauingenieur ist hat sich den "Schaden" angesehen.
    Sein Vorschlag:
    - Fassade imprägnieren (da durch den Mörtel [keine Ahnung was die Steine zusammen hält, ich bin da kein Profi], die Wahrscheinlichkeit besteht, das dort Wasser in kleinen Mengen hinter die Fassade laufen kann und die imprägnierung würde die kleinen rissen wieder verschließen)
    - zusätzlich sämtliche Silikondichtungen an der gesammten Wetterseite an den Fenstern und Fensterbrettern erneuen
    - die Belüftungsschlitze der Fassade mit einem Wasserschutz schützen

    Zusätzlich habe ich heute von einem Kollegen ein Feuchtigkeitsmessgerät bekommen um die Feuchtigkeit in den Wänden messen zu können.
    am Fenstersurz habe ich so ca 20% auf der rechten Seite wo nichts zu sehen ist knapp 10 und auf der linkenseite wo Wasser gestanden hat unten einen Vollausschlag von den max. 33% die das Gerät anzeigen kann. den Vollausschlag aber nur unten nach oben hin zwischen 12 und 20%

    Das restliche Haus und auch die Etagen und Fenster über dem Problemfenster liegen bei 2 bis max 8%

    Zu dem vollausschlag auf der linken Seite meint der Bauingeur Sohn des Vermieters das sich die dahinterliegend Dämmschicht das Wasser aufgenommen hat und daher der hohe Wert zustande kommt.
    Auf meine Frage ob das ausgewechselt werden sollte oder wie trocknen kann meinte er, wenn die Fassage mit den o.g. Punkten "repariert" wurde wird die Dämmung dort auch wieder trocknen.

    Meine Frage ist an die erfahrenen unter euch:
    - sind die o.g. Punkte ausreichend oder gar völlig falsch?
    - was sollte ich noch beachten ?

    Grundsätzlich -> ja ich werde mir jemanden nehmen der sich damit auskennt und das Überwachen wird und vorallem unabhängig ist.
     
  2. #2 farodor, 16.01.2015
    farodor

    farodor

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wolfsburg
    gibt es niemanden der mir helfen kann?
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wobei helfen?

    Woraus sind die Außenfensterbänke?
     
  4. #4 farodor, 17.01.2015
    farodor

    farodor

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wolfsburg
    Die Fragen zu beantworten.

    Die Fensterbänke sind aus metall
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

  6. #6 Rudolf Rakete, 17.01.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Also bevor man so etwas kauft würde ich das Geld in einen unabhängigen Sachverständigen investieren. Es reicht ja erstmal wenn dieser eine mündliche Bewertung trifft (macht es preiswerter). Wenn das dann von dem abweicht was euch der Verfäufer (bzw. dessen Bauing.) erzählt. Dann überlegen ob man wirklich kaufen will und wenn ja mit dem Verkäufer verhandeln und eventuell den SV richtig beauftragen ein Konzept zur Sanierung zu erstellen.
     
  7. #7 farodor, 17.01.2015
    farodor

    farodor

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wolfsburg
    Ein vom Verkäufer unabhängiger befreundeter Bauingenieur schaut sich das nich diesen Monat an (hatte ich glaube geschrieben) mir geht es erstmal um mögliche Fehlerquellen die man aufgrund der aussagen und angegebenen Fehlern für wahrscheinlich sieht
     
Thema: Nach starkem Regen mit extremen Wind hat es reingeregnet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Keller nach Regen mit Wind nass

Die Seite wird geladen...

Nach starkem Regen mit extremen Wind hat es reingeregnet - Ähnliche Themen

  1. Gewölbekeller steht bei starken Regen unter Wasser

    Gewölbekeller steht bei starken Regen unter Wasser: Hallo liebe Bauexperten. Ich habe ein Haus, Baujahr um 1900 mit einem kleinen Teilkeller. Vor kurzem stand dieser nach einem sintflutartigen...
  2. Nach starkem Regen Keller in Neubau nass. Zufall??

    Nach starkem Regen Keller in Neubau nass. Zufall??: Moinsen, anbei mal ein paar Fotos und mich würde interessieren was die Profis und Berufskellerbauer ;) hier dazu sagen. Bin Bauherr dieses...
  3. Feuchtigkeit Innenwand nach starkem Regen der letzten Tage

    Feuchtigkeit Innenwand nach starkem Regen der letzten Tage: Hallo, Ich habe heute gesehen das an der Innenwand einer Terrassentür Feuchtigkeit ist. Wir hatten in in den letzten beiden Tagen soviel Regen das...
  4. Wasserdurchtritt in Aufsparrendämmung bei stärkerem Regen und Wind - Normal?

    Wasserdurchtritt in Aufsparrendämmung bei stärkerem Regen und Wind - Normal?: Hallo Forumsgemeinde, bei unserem im Bau befindlichem Neubau (Einfaches Satteldach 30° ohne Gauben etc.) ist auf den Sparren eine...