Nachbar bohrt in unsere L-Steine

Diskutiere Nachbar bohrt in unsere L-Steine im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein Reihenhaus in Hanglage gebaut, die Häuser sind Terrassenförmig angelegt, wie liegen 180cm höher als der Nachbar. Unsere...

  1. Sbiene

    Sbiene

    Dabei seit:
    26.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben ein Reihenhaus in Hanglage gebaut, die Häuser sind Terrassenförmig angelegt, wie liegen 180cm höher als der Nachbar. Unsere Terrasse und der Garten hätten vom tieferliegenden Nachbarn abgestützt werden müssen, da er sich damals geweigert hat die notwendigen L-Steine zum Abstützen der Terrasse anzulegen und wir schnell einziehen mussten, haben wir in den sauren Apfel gebissen und die L-Steine auf unserem Grundstück und auf unsere Kosten selber aufgestellt. Jetzt haben wir festgestellt, dass er mehrere Löcher in die L-Steine gebohrt hat um daran Rankgitter zu befestigen, wir haben ihn aufgefordert diese zu entfernen und die Löcher wieder zu verschließen, er weigert sich aber das zu tun. Was kann ich nun machen? Die Steine stehen auf unserem Grundstück, wir haben sie aufgestellt und bezahlt, denn auch an den Kosten hat er sich nicht beteiligt.
    2.
    Der restliche Garten sollte laut Auflage des Bauamt's von ihm abgefangen werden, in dem er mit Hangflorsteinen in einem angegebenen Winkel das Grundstück abfängt, kaum waren die Häuser vom Bauamt abgenommen, hat er aus dem Winkel eine gerade Wand aus übereinander gestapelten Hangflorsteinen ohne Fundament gebaut, weshalb nun unser Grundstück immer weiter absackt, den ursprünglichen Winkel will er nicht wieder zurückbauen, weil ihm dann 1,5m Garten fehlen würden.
    Meine Frage:
    Wohin wende ich mich wegen der Gartenbabstützung?
    Vielen Dank im Voraus
    Sabine
     
  2. #2 Fabian Weber, 26.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    4.171
    Ans Bauamt
     
    Blackpiazza und simon84 gefällt das.
  3. #3 Fred Astair, 27.09.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.139
    Zustimmungen:
    3.763
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Warum hätte er das müssen?
    Wer hat abgegraben, wer hat aufgeschüttet?

    Wenn der Nachbar auch anwaltliche Schreiben ignoriert bleibt nur der Klageweg. In manchen Bundesländern muss vorher ein Schiedsmann angerufen werden.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
Thema:

Nachbar bohrt in unsere L-Steine

Die Seite wird geladen...

Nachbar bohrt in unsere L-Steine - Ähnliche Themen

  1. Doppelhaushälfte anbauen (Nachbar)

    Doppelhaushälfte anbauen (Nachbar): Hallo Zusammen, Ich hoffe ich habe die Frage hier richtig gestellt. Und zwar geht es um folgendes: Wir haben eine Doppelhaushälfte in Hessen und...
  2. Doppelhaushälfte-Nachbar, energetische Dachsarnierung

    Doppelhaushälfte-Nachbar, energetische Dachsarnierung: Hallo zusammen unser Nachbar der Doppelhaushälfte hat nach Wassereinbruch eines mit Tegalit eingedecktem Dach, eine energetische Aufsparrendämmung...
  3. Nachbar will Carport in unserer Hauswand verschrauben

    Nachbar will Carport in unserer Hauswand verschrauben: Hallo, ich habe eine Frage zu Abständen bei Doppelhaushälften. Unsere Grundstücke sind seit jeher so geschnitten, dass Nachbars Stellplatz direkt...
  4. Nachbar Grundstücknutzung für Kran erlauben - Vertrag?

    Nachbar Grundstücknutzung für Kran erlauben - Vertrag?: Liebe Experten, meine Tochter und ihr Mann sind mit ihrem Bau jetzt fertig, aber nebenan wird gebaut. Der künftige Nachbar hatte schon einige...
  5. Neubau über Nachbars Abwasserrohr

    Neubau über Nachbars Abwasserrohr: Hallo zusammen, Wir haben eine Grundstücksteilung ("Halbierung") vorgenommen und planen den Neubau eines EFH ohne Keller auf der neu entstandenen...