Nachbarschaftsrecht / Verputzen einer Wand trotz Zaun

Diskutiere Nachbarschaftsrecht / Verputzen einer Wand trotz Zaun im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Unsere Garage, die ca. 10cm von der Grenze weg ist (nach BB-Plan), muss auf der einen Seite außen verputzt werden. Der Nachbar hat entlang der...

  1. reg99

    reg99

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    Unsere Garage, die ca. 10cm von der Grenze weg ist (nach BB-Plan), muss auf der einen Seite außen verputzt werden. Der Nachbar hat entlang der Grenze einen Metallzaun, der hierzu demontiert und anschließend wieder montiert werden muss. Nun hat er bedenken, dass unser Handwerker den Zaun nicht mehr montiert bekommt, da die Verschraubung "über Kopf" (Schraubenkopf auf Garagenseite) vornehmen muss.
    - muss der Nachbar die De- und Montage dulden?
    - wer haftet für Schäden bzw. falls der Zaun nicht mehr (komplett) montiert werden kann (Handwerker, ich)?
     
  2. #2 Andybaut, 30.05.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wenn dein Ansinnen berechtigt ist, dann muss der Nachbar das mit ziemlicher Sicherheit dulden.
    Ist abhängig vom Nachbarschaftsrecht in deinem Bundesland.
    Mal googeln.

    Für den Schaden am Zaun ist die Sache komplexer.
    Der Nachbar tritt beim Schaden an dich heran, da du ja der "Verursacher" bist.
    Du wiederum tritts an den Handerwerker heran, da du ihn beauftragt hast das ganze auszuführen.
    Wenn nun der Handwerker sagt "ich hab doch gleich gesagt, dass ich das nicht wieder hinbekomme", dann
    bleibst du auf den Kosten sitzen.
     
    Fred Astair gefällt das.
  3. #3 cschiko, 30.05.2018
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    17
    Ich kann da Andybaut nur zustimmen, dürfte die Sache sehr gut treffen. Grundlegend fällt das ja unter das Hammerschlagrecht und danach wird er das wahrscheinlich dulden "müssen". Aber du musst eben sicherstellen das der Zaun wieder korrekt montiert wird.

    Nun wäre ja die Frage, ob der Handwerker sich dies zutraut oder man eben vielleicht direkt den Zaunbauer ins Boot holt? Einmal weil es dann eben ganz sicher wieder korrekt sein sollte und zum anderen ggf. der Nachbar einfach auch beruhigter ist. Mal so als Idee!
     
  4. #4 Fred Astair, 30.05.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    1.106
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Kleine Ergänzung: Die Frist, zur Ankündigung der beabsichtigten Ausübung des sog. Hammerschlags- und Leiterrechts, ist meist im Nachbarschaftsgesetz des jeweiligen Bundeslandes geregelt. Dabei stehen aber die berechtigten Interessen des dienenden Nachbarn sehr hoch. D.h. führt er triftige Gründe an, warum das z.B. in den nächsten 4 Wochen nicht möglich sei, verlängert sich die Frist.
    Auch kann er dem Antragsteller untersagen, selbst sein Eigentum zuverändern, zurückzubauen oder anderweitig zu verändern. Stattdessen kann er selbst die Arbeiten vornehmen oder vornehmen lassen und die entstehenden Kosten dem Antragsteller auferlegen.
    Du bist also gut beraten, wenn Du vorsichtig mit Deinem Nachbarn umgehst und nicht mit der Keule kommst.
     
  5. #5 Leser112, 30.05.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Hallo,
    10 cm sind wohl völlig daneben! Baufreiheit bzgl. Arbeiten an deren Fassade ist hierdurch selbstverständlich nicht gegeben.
    Je nach LBVO ist das "Hammerschlagsrecht" gegeben.
    Das geht zu Deinen wirtschaftlichen Lasten.
    Nach vorhandenem "Hammerschlagsrecht" in Absprache, ja.
    Korrekt, dafür haftest alleinig Du!
     
  6. #6 driver55, 31.05.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.307
    Zustimmungen:
    232
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wie darf man sich das vorstellen? Kann der Zaun überhaupt problemlos demontiert und dann wieder montiert werden?
    Der Zaun stand schon, bevor eure (Fertig)Garage gesetzt wurde, oder?

    Und ja, der Nachbar muss das erdulden / erlauben (wie bereits erwähnt wurde - Hammerschlagsrecht). Der Zaun muss nach der Aktion wieder in den Ursprungszustand versetzt werden.

    Unser Nachbar (DHH) hat eine "ähnliche" Situation. Ihm wurde aufgrund des Baus eines MFH mit TG und Zufahrt an der Grundstücksgrenze 3 m (Tiefe) auf einer Länge von 10 m vom Garten abgegraben! Seine Pflanzen und Bäume stehen nun neben der Baustelle. Dauer ca. 3 Monate. Super Sache.:eek:
     
  7. reg99

    reg99

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    wir habe es jetzt so gelassen; die Mauer ist beim "hochziehen" mti einem Grundputz, der auch wasserabweisend ist, versehen worden. Angelich sollte das reichen.
    Ja, der Zaun stand schon und kann laut meinem Bekannten auch "über Kopf" demontiert und montiert werden, er hat dies schon x-mal gemacht.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Nachbarschaftsrecht / Verputzen einer Wand trotz Zaun
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zaun an Garagenwand

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Nachbarschaftsrecht / Verputzen einer Wand trotz Zaun - Ähnliche Themen

  1. Grenzbebauung und Abstandfläche/Fensteröffnung

    Grenzbebauung und Abstandfläche/Fensteröffnung: Liebe Forum-Mitglieder, ich habe momentan eine schwierige Frage, hoffe sehr dass ihr mir helfen könnt... Und zwar: Das Nachbargebäude steht...
  2. WDVS und Nachbarschaftsrecht

    WDVS und Nachbarschaftsrecht: Hallo zusammen, ich habe im Zuge unserer Sanierung ein neues Problem. Wir möchten eine Außendämmung an unserer Doppelhaushälfte in NRW...
  3. Baurecht / Nachbarschaftsrecht Glasbausteine durch Fenster ersetzen

    Baurecht / Nachbarschaftsrecht Glasbausteine durch Fenster ersetzen: Hallo, ich habe ein Haus gekauft Bj ca. 1905 bestehend aus einem "Vorderhaus" und "Hinterhaus" das ca. 1930 angebaut wurde. Das Vorderhaus ist...
  4. Holzlager: Grenzbebauung in Bayern, Genehmigung - Voraussetzungen?

    Holzlager: Grenzbebauung in Bayern, Genehmigung - Voraussetzungen?: Auf der Grenze zum Nachbargrundstück soll ein Holzlager für die Lagerung von Brennholz entstehen. Die ca.-Maße: 2,50 m hoch, 1,30 m tief, 5,00 m...
  5. Nachbarschaftsrecht Einfahrt länge

    Nachbarschaftsrecht Einfahrt länge: Hallo, wie lang darf eine Einfahrt maximal sein, wenn diese an der Genze vom Nachbarn liegt? Ich weiß Grenzbebauung maximal 9 Meter lang...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden