Nachträgliche Farbänderung Klinker-Fugen

Diskutiere Nachträgliche Farbänderung Klinker-Fugen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen zusammen, wir haben das Problem, dass sich die Fugenfarbe durch das ablaugen des Klinkers stellenweise verfärbt hat. Die Lauge...

  1. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Guten Morgen zusammen,

    wir haben das Problem, dass sich die Fugenfarbe durch das ablaugen des Klinkers stellenweise verfärbt hat.

    Die Lauge wurde mit der richtigen Konzentration angemischt. Einige Fugen müssen noch eine Restfeuchtigkeit gehabt haben (u.a. Wetter bedingt) diese sind jetzt quasi farblich wie ausgewaschen.

    Wir haben auch schon bei unserem Baustoffhändler angefragt ob er etwas kennt, womit man die Fugenfarbe nachträglich und dauerhaft ändern kann, OHNE die Fugen alle raus zu stemmen.
    Ich wäre sogar bereit alle Fugen anzupinseln solange es eine Farbe gibt, die auch wirklich hält.

    Habt ihr Tipps?
     
  2. #2 Lexmaul, 04.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Gelaugt wird da ganz sicher nichts, sondern abgesäuert - aber das wird vielfach von den Herstellern nicht freigegeben!

    Hast Du mal Bilder?

    Es gibt ja auch die Möglichkeit, Fliesenfugen nochmal zu färben, evtl. in diesem Bereich mal schauen - ob es allerdings für den Außenbereich gilt?
     
  3. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ich bin nicht vom Fach und habe wohl die Begriffe Absäuern und Ablaugen durcheinander geworfen.

    Wir haben den Olfry Glasgow Glatt und beim Klinkern gab es öfter mal Mörtelspritzer/-flecken auf dem Klinker. Die haben eine Anhaftung gehabt, die war der Wahnsinn. Daher auch das Absäuern.

    Bilder habe ich mal mit angehängt, jedoch habe ich keine Nahaufnahme. Das kann ich aber heute Nachmittag nachholen. Außenansicht 1.jpg Außenansicht 2.jpg
     
  4. #4 Lexmaul, 04.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das wird vermieden, wenn der Rohbauer sauber arbeitet...

    Haben optisch den gleichen Klinker, aber mit dunklen Fugen - hell wirkt er sehr unruhig.

    Habe meine Garage auch abgesäuert, weil leider Wasser in die Kronen eingedrungen ist - wenn anständigen vorgewässert und auch schnell abgewaschen wird, passiert normal nicht was. Zudem darf die Konzentration nicht zu hoch sein.

    Wie gesagt, mal im Fliesenbereich schauen.
     
  5. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ich finde die hellen Fugen optisch auch gar nicht schön..
    Wie gesagt, das absäuern und abwaschen ist ordnungsgemäß gemacht worden.

    Kennt noch wer alternativen zu den Möglichkeiten im Fliesenbereich?
     
  6. #6 Lexmaul, 04.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ordnungsgemäß kann es nicht gewesen sein, da nicht erlaubt. Und wenn es passte, wieso dann die Veränderungen ;)

    Wieso überhaupt helle Fugen, wenn es nicht gefällt? Keine Probefugung gemacht?

    Was sagt der Baustoffhändler?
     
    Manufact gefällt das.
  7. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    hm? ich habe doch erklärt, dass die Fugen an den Stellen noch feucht (also nie gar nicht richtig durchgetrocknet) gewesen waren und durch die Säure ausgewaschen wurden.

    Mit den hellen Fugen meine ich die helleren Stellen, der Rest ist anthrazit/mittelgrau und genau so wie wir das wollten.

    ja ja ..nicht erlaubt vom Klinker-Hersteller..aber am Klinker haben wir keine Probleme sondern mit der Fuge.

    Der Baustoffhänder weiß keinen Rat, hat uns aber die Säure verkauft und auch über die Anwendung aufgeklärt.
    Es war auch einer von der Firma da die die Fugenmasse herstellen und hat sich das angeguckt. Nach Seiner Meinung wird die Fuge wieder dunkler, das muss erstmal richtig durchtrocknen. Es wurde aber letztes Jahr im Herbst verfugt, mittlerweile sollten die dann ja schon durchgetrocknet sein. Das Bild ist aber das selbe geblieben.
     
  8. #8 Lexmaul, 04.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ach, die hellen Stellen sind die Fehlstellen, ansonsten ist die Fuge dunkel?? Krass...mach mal bitte Detailaufnahmen.

    Wie lange war die Fuge schon drin?
     
  9. #9 Manufact, 04.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    335
    Zunächst:
    Wer hat denn die Absäuerung durchgeführt?
    Was sagt die ausführende Fachfirma der Be-Klinkerung dazu?
    Eine noch nicht volLständig ausreagierte Fuge (= STARK alkalisch) dann einfach mal so mit Säure zu übergiessen, statt FLÄCHIG anwenden und sofort FLÄCHIG! wieder abwaschen , stattdessen einfach die Ablauffahnen stehen lassen!
    Was soll man dazu sagen:
    Anwendungsfehler hoch drei, der sich NUR noch durch Neuverfugung oder Neubeschichtung beseitigen lässt.
    Bitte einfach mal Die Labore der verwendeten Materialien : Fuge und Stein - offiziell kontaktieren - und die Antwort abwarten (Änderung der Pigmentierung, Änderung des Korngefüges, Änderung des Porengefüges, Oxidation der Farbstoffe, ...., Haftungsausschluss die Erste, Haftungsausschluss die 2te, Haftungsausschluss die X-te).

    Grundsätzlich sollten Fugenbeschichtungen auf Wasserglas-Basis wenigstens für die nächsten paar Jahre funktionieren.
    Wie die aber vom Klinker zu entfernen sind ? Keine Ahnung.
     
  10. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Mit voreiligen Schlüssen solltest du dich lieber zurück halten.

    Wir haben zwei befreundete Maurer und einen Polier (die in dem Gewerbe arbeiten und gute Arbeit abliefern) und bei uns die Klinker und Fugenarbeiten gemacht haben. Unser Polier kannte sich zudem mit dem Thema der Absäuerung aus. Die Säure hatte die richtige, nicht zu hohe Konzentration (genauen Wert kann ich erfragen), wurde flächig (ich sag mal quadratmeterweise) aufgetragen und wieder abgewaschen (!).
    Das was du da meinst zu sehen, ist das zusätzliche Werk des Wetters, es hat letztes Jahr quasi nur geregnet. Die Klinker und Verfugungen wurden aber abgedeckt und bestmöglich geschützt.

    Nun kommt aber dazu, dass meine Handykamera die dunklen Fugen verschwommen/unsauber dargestellt hat, aber man erkennt sehr wohl die deutlich (!) helleren ausgewaschenen Fugen. Ich werde heute ein neues Bild machen, in Nahaufnahme.
     
  11. #11 Manufact, 05.06.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    335
    :bierchen:
     
  12. #12 Lexmaul, 05.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Wenn sie gute Arbeit geleistet hätten, wäre diese Aktion überflüssig gewesen - sorry, aber das ist so. Und die "gute Arbeit" zog sich ja so weiter durch...

    PS: Scheinbar fehlt Eure Abdichtung der Terrasseneinheiten ;)
     
    Manufact gefällt das.
  13. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Mag sein dass ich mich im ersten Post falsch ausgedrückt habe, aber ja. Die hellen Stellen sind die "Fehlerstellen".
    Die Fotos sind auch nicht die hoch-aktuellsten aber viel hat sich da ja nicht getan.
    Die Fugen sind im September/Oktober gemacht worden.

    Was genau meinst du?
     
  14. #14 Lexmaul, 05.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    OK, dann sind sie schon mal nicht noch nass gewesen - dann ist wasmit dem Fugenmaterial gewesen (was Dir beim absäuern aber niemand als Reklamation anerkennt) oder die Säure war zu stark.

    Hab es mit Mellerud Salpeterentferner gemacht, da blieb die Farbe der dunklen Fugen erhalten.

    Abdichtung sehe ich keine an den Terrassenfenstern - ist natürlich eine etwas gewagte Aussage bei den Bildern, aber ich sehe da nix.
     
  15. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ob nicht doch eine Restfeuchte an einigen Stellen da war, können wir nicht sagen. Das ist sowohl die Vermutung des Poliers, als auch unsere.

    Doch, zwischen dem Haus und der Terrasse wurde eine Abdichtung gemacht. Die ist schwarz und sieht man wahrscheinlich auf den Bildern oder wegen des Drecks auf der Terrassenplatte nicht..
     
  16. #16 Lexmaul, 05.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich sehe unter den Terrassenfenster keine schwarze Abdichtung - da ist alles grau!

    Noch baufeuchte Fugen nach 9 Monaten? No way...
     
  17. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Quatsch..wir haben letztes Jahr im Anschluss an die Fugenarbeiten abgesäuert.

    Nachdem das dann so furchtbar aussah, haben wir jemanden von der Herstellerfirma der Fugenmasse antanzen lassen. Der hat sich das ganze angeguckt und meinte: mal ein halbes Jahr warten. Das ist jetzt um und es hat sich nix getan, außer zusätzliche Ausblühungen an den Stellen.
     
  18. #18 Lexmaul, 05.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Es wäre schön, wenn solche Infos einfach mal von Anfang an hier kommen und nicht in Salamitaktik!

    Ich befürchte sehr stark, dass nur eine Enfernung und Neuverfugung hilft. Sind dann halt ca. 4-6 Scheine im Sack...
     
  19. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Mein Fehler, zugegeben. Ich bin ich davon ausgegangen, dass jeder verstanden hat, dass im Anschluss der Verfugung abgesäuert wird und nicht erst ein 3/4 Jahr später
     
  20. Chippi

    Chippi

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    So .. ich denke auf dem Bild sollte man es gut erkennen können was ich meine.
    Draussen.jpg
     
Thema: Nachträgliche Farbänderung Klinker-Fugen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klinker fugen nachträglich färben

    ,
  2. klinker fugen dunkler machen

    ,
  3. klinker fugen dunkel färben

    ,
  4. nachträgliche verfärbung von klinkerfugen?,
  5. klinkerriemchen haus dunkel,
  6. mauerfugen färben,
  7. mauerfugen verfärbt,
  8. fugen färben,
  9. fugen nachträglich färben aussen,
  10. haus dunkle fuge,
  11. klinker teilweise dunkel forum www.bauexpertenforum.de,
  12. klinker dunkel,
  13. Klinker fügen nachfärben,
  14. klinkerriemchen mit anthrazit fugen,
  15. klinker hell verfugen,
  16. fugen haus reklamation,
  17. klinkerfassade dunkel,
  18. fugen dunkler nachfugen klinker,
  19. klinkerfugen nachträglich dunkler färben,
  20. klinker verfugen farbe,
  21. fugen klinker umfärben
Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Farbänderung Klinker-Fugen - Ähnliche Themen

  1. Abwasser nachträglich unter Fussbodenheizung

    Abwasser nachträglich unter Fussbodenheizung: Hallo Forum. Ich bewohne einen neuen Bungalow in dem komplett Fussbodenheizung verlegt worden ist. Jetzt muss leider in Nachhinein die Küche...
  2. ausgebautes Flachdach nachträglich dämmen

    ausgebautes Flachdach nachträglich dämmen: Hallo, ich habe ein Flachdach mit ausgebauten Räumen im OG, das im Rahmen der Renovierung gedämmt werden soll. Von einem Raum auf der Seite kann...
  3. Nachträgliche Dachdämmung bei vorhandener Nicht-Diffusionsoffener Folie

    Nachträgliche Dachdämmung bei vorhandener Nicht-Diffusionsoffener Folie: Guten Tag. Ich habe eine Frage an die Experten zur nachträglichen Dachdämmung: Ich möchte an einem kalten Dach (BJ 1993) eine...
  4. Nutzfläche nachträglich in Wohnfläche umwandeln?

    Nutzfläche nachträglich in Wohnfläche umwandeln?: Hallo zusammen, ich stehe kurz vor dem Kauf eines "3-Familienhauses", welches mit zwei Parteien bewohnt werden soll. Ich habe alle notwendigen...
  5. Nachträglich Gaube bei sehr hohem Kniestock

    Nachträglich Gaube bei sehr hohem Kniestock: Hallo zusammen, wir haben ein Haus gekauft mit einem recht hohen Kniestock im 1. OG (liegt bei 1,30m). Das Dach hängt nach unten über (Das Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden