Nachträgliche Verkleidung Kellerdecke

Diskutiere Nachträgliche Verkleidung Kellerdecke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, in unserem Haus (Baujahr 2017) haben wir die Betonkellerdecke vom unbeheizten Keller von innen mit 100mm Steinwolle-Platten...

  1. #1 thoralf361, 21.12.2020
    thoralf361

    thoralf361

    Dabei seit:
    21.12.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in unserem Haus (Baujahr 2017) haben wir die Betonkellerdecke vom unbeheizten Keller von innen mit 100mm Steinwolle-Platten gedämmt. Nun würde ich diese nachträglich gerne verkleiden. Mein Plan war eine Lattung mit 160mm Schrauben an die Decke zu schrauben, an welcher ich eine Konterlattung befestige und die Decke dann mit Rigipsplatten verkleide. Ich habe allerdings etwas bedenken, da ich die Latten ja nicht direkt an die Betondecke schrauben kann, sondern die Dämmung noch dazwischen habe.

    Der Aufbau wäre folgender:
    - Betondecke
    - 100mm Dämmung
    - Lattung
    - Rigips

    Ist dies ein sinnvoller Ansatz oder ist das aufgrund des Gewichts der ganzen Konstruktion kritisch?
    Sollte ich für mein Vorhaben bestimmte Schrauben wählen?
    Macht es Sinn, dass ich eine Dampfbremse unter die Lattung mache (habe ich sowieso noch rumliegen und ich hätte damit meine Ruhe von den Steinwolle-Fasern)?
     
  2. #2 petra345, 21.12.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Eine Dampfbremse kommt grundsätzlich auf die warme Seite. Das ist in diesem Fall vermutlich die Betondecke.
    Auf die Betondecke kann man aber keine montieren und es ist wegen der gasdichtigkeit der Betondecke auch nicht notwendig.
     
Thema:

Nachträgliche Verkleidung Kellerdecke

Die Seite wird geladen...

Nachträgliche Verkleidung Kellerdecke - Ähnliche Themen

  1. Nachträglich eingebauter FI löst sofort aus

    Nachträglich eingebauter FI löst sofort aus: Hallo, ich hatte diese Woche einen Elektriker da, der zwei Aufgaben hat: 1. Nachträglicher Einbau eines FI-Schalters (Haus Baujahr 1982) 2....
  2. Nachträglicher Einbau bodentiefe Dusche

    Nachträglicher Einbau bodentiefe Dusche: Hallo, mal wieder brauche ich eure Hilfe. Wir möchten unser derzeitiges Gäste-WC erweitern um eine Dusche. Da im gesamten Haus Fußbodenheizung...
  3. Abwasserrohre nachträglich einbauen

    Abwasserrohre nachträglich einbauen: Hallo zusammen, wie das so ist kommt zu einer Idee immer noch eine zweite Idee usw., und letztendlich wird aus einer Zimmerrenovierung ein halbes...
  4. Nachträgliches Fundament für Stütze

    Nachträgliches Fundament für Stütze: Hallo zusammen, ich möchte gerne meine Treppenöffnung vergrößern, da meine Treppe ziemlich steil ist und ich diese hinsichtlich des Auftritts und...
  5. Nachträgliche Alu Verkleidung

    Nachträgliche Alu Verkleidung: Hallo, habe ein gebrauchtes Haus gekauft. Es sind Holzfenster in Kiefer lasiert eingebaut, jetzt 10 Jahre verbaut und in gutem Zustand....