Nachträglicher Schallschutz

Diskutiere Nachträglicher Schallschutz im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Liebe Forum-Leser, mein Mann und ich sind ziemliche Laien in Sachen Schallschutz, haben nun folgende Frage: wir bewohnen ein ausgebautes...

  1. #1 RomeoJulia, 29.08.2011
    RomeoJulia

    RomeoJulia

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Forum-Leser,

    mein Mann und ich sind ziemliche Laien in Sachen Schallschutz, haben nun folgende Frage: wir bewohnen ein ausgebautes Dachgeschoss (Ausbau 2001) eines 50er Jahre-Hauses. Leider überträgt sich der Schall sehr stark aus den unteren GEschossen nach oben (was uns an sich schon wundert, meist liest man ja über Trittschall von oben).
    D.h. wir hören unter uns die Schritte, unter uns wohnt eine Familie mit kleinen Kindern, die gern mal sehr früh umherrennen.
    Wir wollen nun zumindest gerne im Schlafzimmer irgendeine Maßnahme ergreifen, die den Schall (es sind die dumpfen Geräusche, keine Ahnung, ob das Luft-oder Körperschall ist) ein wenig eindämmt.
    Wir haben in Erfahrung bringen können, dass der Boden eine Stahl-Betondecke ist, darüber ist vermutlich noch ein Estrich (zumindest war dies beim Ausbau geplant laut Bauplänen). Darüber haben wir ein Echtholzparkett.

    Hat jemand einen Vorschlag, was wir machen können??

    Herzlichen Dank für kompetente Ratschläge!
     
  2. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    5
    Thema wurde schon zig-Mal abgehandelt. Suchen-Funktion benutzen.
     
  3. Johann

    Johann

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bruchsal
    Hallo, es gibt von xxx tolle Systeme, die man zum verbessern des Schallschutzes nachträglich einbauen kann.
    MFG
    J.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sind das Eigentumswohnungen?

    Seid Ihr Eigentümer der Euren?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber zuerst sollte man herausfinden, welchen Weg der Schall nach oben nimmt. Man kann ja nicht auf gut Glück das Schlafzimmer in eine schalldichte Bude verwandeln.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #6 bauvorhaben, 29.08.2011
    bauvorhaben

    bauvorhaben

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Berlin
    Schallweg finden?

    und wie macht man das ?
    :think
     
  7. #7 ThomasMD, 30.08.2011
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Indem man horcht und dabei einen Schraubenzieher, Kochlöffel o.ä. als Stethoshopersatz zu Hilfe nimmt?
     
Thema: Nachträglicher Schallschutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schallweg aufspüren

Die Seite wird geladen...

Nachträglicher Schallschutz - Ähnliche Themen

  1. Schallschutz bei DHH Holzständerbauweise 1990 nachträglich hinzufügen

    Schallschutz bei DHH Holzständerbauweise 1990 nachträglich hinzufügen: Hey zusammen, ich bin neu hier im Forum. Habe mir vor einigen Wochen eine DHH Holzrahmenbauweise gekauft. Das Haus wurde 1990 von der US-Army...
  2. Nachträglicher Schallschutz - Welche Maßnahmen sind sinnvoll?

    Nachträglicher Schallschutz - Welche Maßnahmen sind sinnvoll?: Hallo liebes Forum, ich habe gerade eine kleine Einzimmerwohnung in einem Mehrfamilienhaus erworben. Das Haus ist 1955 erbaut und die...
  3. Dach mit Aufsparrendämmung (PUR) - nachträglich Schallschutz verbessern

    Dach mit Aufsparrendämmung (PUR) - nachträglich Schallschutz verbessern: Hallo, ich habe im Wohnbereich im Anbau ein relativ flach geneigtes Dach (Sichtbalken) mit PUR-Aufdachdämmung. Schalltechnisch eine...
  4. Schallschutz nachträglich verbessern

    Schallschutz nachträglich verbessern: Hallo Wir haben ein Einfamilienhaus mit einer sichtbaren Holzbalkendecke im Erdgeschoss, auf dieser wurde eine sichtbare Schalung aufgebracht,...
  5. Gebäudetrennfuge nachträglich dämmen wg. Schallschutz

    Gebäudetrennfuge nachträglich dämmen wg. Schallschutz: Die Trennwände einer DHH, Baujahr 1960 sind 26cm dick und bestehen aus 11,5cm Mauerwerk + 3cm Luft + 11,5cm Mauerwerk. Da dies...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden