Nagelbinder-Dachkonstruktion - Tragfähigkeit

Diskutiere Nagelbinder-Dachkonstruktion - Tragfähigkeit im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, mein Haus Bj. 1978 hat ein Satteldach (23° Neigung) mit einer Spannweite von 11,5m. Die Konstruktion ist mit Nagelplattenbindern...

  1. #1 paddy325, 06.12.2011
    paddy325

    paddy325

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Mainz
    Hallo,

    mein Haus Bj. 1978 hat ein Satteldach (23° Neigung) mit einer Spannweite von 11,5m. Die Konstruktion ist mit Nagelplattenbindern ausgeführt. An den Untergurten (Abstand 1,07m) hängt eine Gipskartondecke. Da die Decke nun von oben gedämmt und begehbar gemacht werden soll suche ich nach der Belastbarkeit der Untergurte (kg/m²). Obwohl mir die statischen Berechnungen des Hauses vorliegen (auch die EDV-Berechnungen zu den Nagelplattenbindern) kann ich den gesuchten Wert nicht finden. Die Konstruktion zur Dämmung und Begehbarkeit würde ca. 18kg/m² wiegen. Ist das vernachlässigbar?

    Gruß paddy325
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 06.12.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn Du es nicht kannst, dann musst Du Dir jemanden suchen, der es kann.
    Ich denke aber, dass bei einem Bj 78 die Last der Dämmung schon alle ggf. noch vorhandenen Reserven ausnutzen wird.

    Eine Begehbarkeit erzeugt nicht nur Eigengewicht, sondern auch noch Mannlast und i.d.R. auch eine Nutzlast.
    Kracks sagte der Nagelbinder.

    Ausserdem würde ich mal prüfen, ob die GK-Decke bei einer Spannweite von 1,06 m überhaupt das Gewicht einer Dämmung verkraftet!!!
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    nein. ist es nicht.
    lass dir deine napla-statik erklären.
    entweder vom hersteller oder von einem (anderen) fachmann.
     
  4. #4 Gast036816, 06.12.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    begehbarkeit - 18 kg/qm - was für personen sollen das denn sein? das muss dir ein tragwerksplaner klären. die 18 kg reichen vielleicht für gk-decke und daemmung.
     
  5. #5 paddy325, 06.12.2011
    paddy325

    paddy325

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Mainz
    Erstmal danke für die schnellen Antworten.
    Mit den 18kg/m² war nur das Eigengewicht der zusätzlich aufgebrachten Platten und der Dämmung gemeint. (Steinwolle + OSB-Platten 22mm). Begehbar soll es nur zu Wartungszwecken sein (SAT-Anlage, Kamin). Abgestellt werden soll dort nur etwas in Regalen, die an den Giebelwänden hängen, also keine Nutzlast.
     
  6. #6 Ralf Dühlmeyer, 06.12.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Kannst oder willst Du es nicht verstehen???

    Wenn keine Lasten für Dämmung und einen Laufsteg vorgesehen sind, dann ist da auch keine Luft mehr. Auch nicht für 18 kg + 100 kg Mannlast + XY kg getragene Lagerlast.

    Vielleicht !!! für die Dämmung alleine. Wenn denn die Decke die schadfrei trägt.

    Hier wird Dir K E I N E R die Nummer absegnen.
     
  7. #7 paddy325, 06.12.2011
    paddy325

    paddy325

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Mainz
    Sorry, wollte nicht, das hier jemand etwas absegnet. Meine Frage war ja nur, ob das Gewicht relevant ist. Das habt Ihr mir ja beantwortet.
     
  8. #8 paddy325, 12.12.2011
    paddy325

    paddy325

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Mainz
    weitere Fragen

    So, habe die Belastbarkeiten gefunden:

    Belastung Obergurt 145kg/m²
    Untergurt 35kg/m²

    Begehbar geht also, wie Ihr schon geschrieben habt nicht.

    Nur die Dämmung (6kg/m²) sollte aber o.k. sein.

    Nun die Fragen:

    Darf denn zum Auslegen der Dämmung überhaupt einer auf den Untergurten stehen?
    In der Berechnung wird eine Mannlast von 0,2 angegeben (ohne Einheit) was heißt das?
    Ist der Untergurt belastbarer, wenn der Obergurt weniger belastet ist (also die Dämmung auslegen, wenn nicht gerade Schnee auf dem Dach liegt)?

    Danke in voraus.
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    nein.
    20 kg
    nein.

    wie breit sind die untergurte?
    darfst du da überhaupt reinschrauben?
     
  10. #10 paddy325, 12.12.2011
    paddy325

    paddy325

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Mainz
    Die sind 50mm breit.

    20kg? Da muss ich abnehmen...
     
Thema: Nagelbinder-Dachkonstruktion - Tragfähigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brettbinderdachkonstruktion

    ,
  2. nagelplattenbinder abstand

    ,
  3. nagelbinder dachstuhl ausbauen

    ,
  4. brettbinder berechnen,
  5. nagelbinder berechnung,
  6. nagelbinderdach dämmen,
  7. Traglast Nagelbinder berechnen,
  8. gewicht nagelbinder,
  9. ddr nagelbinder tragfähigkeit,
  10. nagelbinder gleichmäßige Belastung notwendig?,
  11. berechnung brettbinder,
  12. sat schüssel binderdach,
  13. nagelbinder abstand,
  14. gewicht nagelplattenbinder,
  15. brettbinder dach,
  16. nagelbinderdach,
  17. traglast binderdach,
  18. brettbinder ddr,
  19. belastbarkeit ddr nagelbinder,
  20. brettbinder belastbarkeit,
  21. dachkonstruktion mit brettbinder,
  22. dachkonstruktion nagelbinder,
  23. Nagelbinder überstand,
  24. brettbinder dach konstrukrion nicht begehbar,
  25. Nagelbinderberechnung
Die Seite wird geladen...

Nagelbinder-Dachkonstruktion - Tragfähigkeit - Ähnliche Themen

  1. Nagelbinder Deckenbeplankung

    Nagelbinder Deckenbeplankung: Hallo, unser Bungalow hat ein Satteldach aus Nagelbindern. Im Zuge der Sanierung soll die Geschossdecke neu beplankt werden. Vorweg, das Dach...
  2. Lebensdauer von Nagelbindern

    Lebensdauer von Nagelbindern: Hallo, unser Bugalow, Dachneigung 25°, soll eine Dachstuhl mit Nagelbindern bekommen (ist ja billiger....). Jetzt habe ich in einer...
  3. Zwischenwände bei Nagelbinder Dachkonstruktion

    Zwischenwände bei Nagelbinder Dachkonstruktion: Hallo liebes Forum, wir haben uns ein Haus gekauft und planen einige Umbaumaßnahmen. Hintergrund: Der Dachboden ist am Dach aufgehängt...
  4. Umbau eines Nagelbinderdaches

    Umbau eines Nagelbinderdaches: Hallo liebe Experten, ich hoffe Ihr hattet ein paar geruhsame Tage. Ich wende mich an euch mit einer Frage, wir haben 2006/2007 einen Neubau...
  5. DDR-Nagelbinder U7N1

    DDR-Nagelbinder U7N1: Hat jemand Unterlagen zum alten DDR-Nagelbinder U7N1 (Typenstatik, Lastannahmen, Montageanweisungen)? Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden