Nageldichtband bei Konterlattung auf Fassadenbahn

Diskutiere Nageldichtband bei Konterlattung auf Fassadenbahn im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, bei einer Konterlattung auf einer Unterspann-/deckbahn im Dachbereich ist ja (im Regelfall) ein Nageldichtband notwendig, um die...

  1. #1 karlnapp2, 18.01.2021
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Zusammen,
    bei einer Konterlattung auf einer Unterspann-/deckbahn im Dachbereich ist ja (im Regelfall) ein Nageldichtband notwendig, um die Löcher der Verschraubung/Nagelung sicher zu verschließen.

    Wie ist das bei Fassadenbahnen? Konkret geht es bei mir um eine gedämmte Holzständerwand, die außen mit einer Fassadenbahn bespannt wird und für eine anschließende hinterlüftete Stülpschalung in sibirischer Lärche eine Konterlattung bekommt. Logischerweise wäre für mich da auch ein Nageldichtband notwendig, ich habe aber nirgendwo Hinweise darauf gefunden.

    Was denkt Ihr?

    Grundsätzlich gibt's bei Nageldichtband neben einseitig klebend auch mittlerweile vermehrt die zweiseitig klebende Variante. Reicht die einseitig klebende Variante, die ich am liebsten auf der Konterlattung verkleben und anschließend die Latte montieren würde. Oder sollte man mittlerweile nur noch zu zweiseitig klebend greifen (insbesondere im Dachbereich), insbesondere bei kritischen Dächern zB. mit nur wenigen Grad Neigung?

    PS: Eine Baufirma/Fachmann gibt's in dem Fall nicht, da ich in Eigenregie baue. Es ist nur ein untergeordnetes Nebengebäude. Aber ich möchte natürlich alles möglichst richtig / gut machen.

    VG
    Thomas
     
  2. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    Nein. Stichworte: Regensicher, Wasserdicht, Behelfsdeckung, Dämmung, Dachneigung usw usw.
     
  3. #3 karlnapp2, 18.01.2021
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für die Antwort. Die Stichworte sind mir vertraut, aber was möchtest Du mir mit dem "Nein" sagen? Dass kein Nageldichtband bei Unterspannbahnen notwendig ist??
     
  4. #4 simon84, 18.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.718
    Zustimmungen:
    3.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Es ist nur dann notwendig, wenn es notwendig ist ! Dauz bräuchte man wesentlich mehr Angaben.

    Schaden tut es nie !

    Beispiel:

    https://www.doerken.com/media/docs/de/10-service/ZVDH_Zusatzm_Doerken.pdf
     
  5. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    Also, ob ein Nageldichtband erforderlich ist, richtet sich im Dachbereich zunächst nach:

    - Dachneigung (vielleicht ist eine USB/UDB ja schon völlig falsch?)
    - Nutzung: Stichwort Dämmung -> Behelfsdeckung

    usw usw. Diese pauschalen Aussagen helfen immer nicht weiter und münden dann irgendwann in den "Stammtischparolen"

    Will sagen: Anwendungsfall bekannt, -> Lösung. Gibt bei d....n wunderbare Schulungsbroschüren.

    Zur Fassade:
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 karlnapp2, 19.01.2021
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    ja, so sehe ich das auch. Daher schrieb ich auch "in der Regel".
    In meinem Fall hat das gedämmt Pultdach nur 6% Neigung und ein Nageldichtband ist sicher notwendig.

    In meiner Frage geht es aber vorrangig um Nageldichtbänder im Fassadenbereich.
     
  7. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    bei 6 % brauchste überhaupt kein Nageldichtband. Da sind ganz andere Maßnahmen erforderlich.

    Merkst Du endlich, daß Du mit Deinen pauschalen Aussagen nicht weiter kommst?
     
  8. #8 Hercule, 19.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    147
    Schaden tut das Nageldichtband nie.
    Ich habe gute Erfahrungen in Kombination mit HECO Unix Schrauben gemacht. Durch unterschiedliche Gewindesteigung haben die einen Zusammenzieheffekt wodurch das Nageldichtband in dem Bereich schön zusammengedrückt wird = dichtet.
     
    karlnapp2 gefällt das.
  9. #9 karlnapp2, 19.01.2021
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für die Aussage. Ich nehme an, du beziehst Dich auf Nageldichtband im Fassadenbereich?
     
  10. #10 karlnapp2, 19.01.2021
    karlnapp2

    karlnapp2

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt
    Danke für Deinen Hinweis. Schade, dass Du mir keine konkrete Maßnahmen für ein regensicheres Unterdach mit sehr geringer Dachneigung nennst. Meine Aussage für den Dachbereich war pauschal, da sie einleitend für meine eigentliche Frage zum Nageldichtband im Bereich der Fassadenbahn war.

    Aber gerne stelle ich Dir den genauen Dachaufbau und auch den genauen Wandaufbau meines untergeordneten Nebengebäudes vor. Das Dach ist bereits realisiert. Ich verbaue viel Restmaterial aus meinem Wohnhausbau.

    Wand: Ständerwerk 12cm tief, 6cm stark. Wandaufbau (von innen nach außen): OSB3 12mm, Konterlattung 24x48, Dampfbremse, Zwischenständerdämmung 12cm WLG035 Mineralwolle, Fassadenbahn, Konterlattung 24x48, hinterlüf. Holzfassade sib. Lärche Stülpschalung.

    Dach: Pultdach 6% Neigung (Aufbau von innen nach außen): OSB3 15mm, Dampfbremse, Zwischensparrendämmung 12cm WLG035, Holzfaserdämmplatte 60mm, Unterdeckbahn, verschraubte Konterlattung 30x50 mit Nageldichtband, Lattung 30x50, Trapezblech 35/207. Dazu ein Tropfblech im Unterdach integriert um die Sparrenköpfe zu sichern und ein Rinneneinlaufblech für Trapezdach. Ebenso entsprechend Maßnahmen gegen ungewünschte Bewohner: Kammleisten, Lochband.

    Wenn das nicht 100%ig in Ordnung ist, kann ich als interessierter und belesener Laie damit in diesem untergeordneten Nebengebäude leben und habe viel Spaß beim Bauen gehabt.

    Schön wäre es, eine Aussage zu meiner eigentlichen Frage bezgl. der Nageldichtbahnen an Konterlatten im Fassadenbereich zu bekommen.
     
  11. #11 simon84, 19.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.718
    Zustimmungen:
    3.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sorry jetzt noch mal gelesen, das mit dem Dach hat echt irritiert! Es geht ja um eine Wand / Fassade.

    Kenne keine Vorschrift die ein Nageldichtband erfordert.
    Warum auch ? Schlagregen ?
     
  12. #12 Hercule, 19.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    147
    Ich verwende die Dichtbänder überall dort wo eine Folie durchdrungen wird (z.B. bei Querlattung Dampfbremse im Innenbereich) aber auch um Bauteile schalltechnisch zu trennen. z.B. wenn man einen Metallabhänger an einer Massivwand befestigt.
     
  13. #13 Andreas Teich, 19.01.2021
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    406
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Bei unseren Fassadenverkleidungen habe ich unter den Konterlatten kein Dichtband verwendet und sehe bei einer hinterlüfteten Fassade auch keinerlei Sinn darin- unnötige Ausgabe, unnötiger Materialverbrauch und unnötiger Aufwand.

    Selbst an der sehr stark exponierten Westseite habe ich an der Dämmung hinter der Holzverkleidung trotz offener Fugen noch nie herablaufendes Wasser bemerkt. Die hat einen geringeren Dachüberstand ohne Balkon.

    Wasser dringt außer bei Undichtigkeiten oder extremsten Wetterbedingungen ohnehin nie ein.

    Wenn doch jemals läuft es senkrecht schnell ab und kann sich auch unter der Lattung nicht stauen.

    Zur Luftdichtung ist es nicht erforderlich, da die Lattung immer fest auf dem Untergrund verschraubt wird.
     

    Anhänge:

    SvenvH gefällt das.
  14. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    hmh, da fehlte oben ein Satz, angefangen aber nicht beendet:

    deshalb hier vervollständigt:

    zur Fassade: nein, nicht vorgeschrieben und notwendig. Wozu auch? Wenn da jemals Wasser so hinkommen sollte, daß das gefährdet ist, dann hast Du ganz andere Probleme und nicht nur Du...
     
  15. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    680
    Beruf:
    Gast
    Seit wann wird außenseitig luftdicht gebaut?:mauer
     
  16. #16 simon84, 19.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.718
    Zustimmungen:
    3.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Beim Dach ist das was anderes der Regen kommt ja in der Regel doch meistens von oben daher die Regulatorien in Bezug auf Neigung etc.
     
  17. #17 Hercule, 19.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    147
    Wenn bei der Holzverkleidung z.B. durch Schlagregen etwas durch kommt, rinnt es ja auch an der Verkleidung wieder runter.
    Nageldichtband ist hier bestimmt nicht nötig aber mir fällt kein Anwendungsfall ein wo es schaden würde :)
     
Thema:

Nageldichtband bei Konterlattung auf Fassadenbahn

Die Seite wird geladen...

Nageldichtband bei Konterlattung auf Fassadenbahn - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse auf Konterlattung?

    Dampfbremse auf Konterlattung?: Hallo, Ich bin gerade dabei im Nebengelass, in dem der Heizkessel steht, das Trapezblechdach von innen zu dämmen. Ich habe jetzt Miwo zwischen die...
  2. Dachschräge mit GK verkleiden - Lattung und Konterlattung nötig?

    Dachschräge mit GK verkleiden - Lattung und Konterlattung nötig?: Moin zusammen, In meinem DG sollen die Schrägen mit Trockenbau verkleidet werden und eine Zwischensparrendämmung inkl. Klimamenbran eingebracht...
  3. Nageldichtband ?

    Nageldichtband ?: Folgende Frage muss ich bei dieser Dachausführung ein Nageldichtband einbauen ? -Neubau -Satteldach 45° Dachneigung -Dachstuhl aus KVH -Tywek Pro...
  4. Regensicheres Unterdach - Nageldichtband

    Regensicheres Unterdach - Nageldichtband: Das ist ein Fall, an dem Bauworsch, Bruno und ich beteiligt sind. Gefragt wird u.a. danach, ob der Bauüberwacher die Kosten zu tragen hat. Das...
  5. Regensicheres Unterdach - Nageldichtband

    Regensicheres Unterdach - Nageldichtband: Fragen an die Experten im Forum: Eine Dachdeckerfirma sollte an unserem Rohbau ein regensicheres Unterdach herstellen. Dies ist notwendig, da...