Nagelplattenbinder zu ausbaufähigem Dachstuhl umbauen

Diskutiere Nagelplattenbinder zu ausbaufähigem Dachstuhl umbauen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum. Ich habe mich 2017 bei meinem Bungalow für eine Dachkonstruktion aus Holzfachwerkbindern NSH C24 entschieden. Dachform: Walmdach...

  1. #1 Arbeitshandschuh, 01.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Hallo Forum.

    Ich habe mich 2017 bei meinem Bungalow für eine Dachkonstruktion aus Holzfachwerkbindern NSH C24 entschieden. Dachform: Walmdach 30°. Aufliegend auf dem Ringanker der Außenwände. Aufbau von unten nach oben: Gipskartondecke, Sperrbahn, 20er Mineralwolle, Dielenbretter.
    Heute ist die Situation anders und ein An- oder Ausbau ist im Gespräch.
    Die Frage an die Experten lautet: Ist es-auch unter erhöhtem Aufwand- möglich, ein solches Dach nachträglich als richtigen Zimmermannsdachstuhl umzubauen, so dass es ausbaufähig wird?
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja, Sie wären nicht der Erste.
    Grundproblem sind Nagelplatten/Verbindungen meist mit >90% belastet und auch die Belastung des Holzquerschnitts liegt immer so um 80% rum, Stützen werden keine vorhanden sein, was sich im Versagenfall auch deutlich darin zeigt, eine Lastumleitung ist nicht möglich - Einsturz.
     
  3. #3 Arbeitshandschuh, 01.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Wie ist das mit den Stützen zu verstehen?

    Wie würde sich ein solcher Dachumbau gestalten?
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Die sind nicht vorhanden,nehme ich an gegenüber einen klassischen Zimmermannsdach was Stützen oder MW Auflage hat.

    Das macht ihr Zimmermann bzw TWP oder Statiker - im Prinzip entspricht es, je nach Ihren Umbauwunsch der Erweiterung....
    Aufdopplung Ihrer 'Sparren'
    Falls die 'First punkte' nun überlastet sind - Stützen /Strebwerk/Kehlbalken/Sprengwerk
    Fusspunkte muss man sehen, von eingeschobener Fusspfette, Druckstücke auf der Decke, bis zum IPE IPEA hatte ich da schon alles, incl Druck - Zugglieder in der Decke etc
    Dachflächenfenster - Wechsel ggf Zugverband
    Alles in der Annahme das ihre Ringanker/Balken und ihre Decke plus eventuell abführendes MW statisch dann noch über ausreichende Tragfähigkeit verfügen.
    Alternativ halt Anbau Giebelseitig oder als Nebenfirst geht alles :winken
     
  5. #5 Arbeitshandschuh, 01.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Okay ich gebe zu, ich verstehe nur ein Drittel. Also, die Lasten nach unten gehen nur über die Ringanker der Außenwände. Dort liegen die Binder auf.

    Über eine Aufdopplung der "Sparren" dachte ich als Zimmermannslaie auch nach. Hieße dann also, dass der Zimmerer und der Dachdecker darauf aufbauend das Dach abdecken, rückbauen und neu aufbauen, Balkenlage der Decke bleibt. So zumindest vereinfacht dargestellt und Absegnung eines Statikers vorausgesetzt. Korrekt?
     
  6. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Gast
    Die nächste Frage wird sein, ob der Untergurt des Binders überhaupt als Decke ausreicht um es mal vereinfacht auszudrücken. Da gehts um Spannweiten, tragende Wände, Schwingungsnachweis usw. usw. ...
     
    simon84 gefällt das.
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nee, dann lässt man einen neuen Dachstuhl aufschlagen, wenn abgedeckt und Rückbau ist....immerhin ist nicht ersichtlich was Sie überhaupt vorhaben- sie sollten für beide Versionen Anbau und Umbau sich quali. Kosten einholen

    Skogi, dies wurde doch bemerkt, aber leider wie immer kein Foto oder Skizzen/Schnitte
     
  8. #8 Arbeitshandschuh, 02.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Skogi, dies wurde doch bemerkt, aber leider wie immer kein Foto oder Skizzen/Schnitte[/QUOTE]

    Wenn Fotos benötigt werden, kann man auch freundlich fragen. Das wird bestimmt nicht ignoriert. Ich hoffe, dass die angehängten Dateien aussagekräftig sind.
    Parallel habe ich mein Vorhaben auch im Planungsbüro vorgetragen. Dort spricht man sich dagegen aus und plädiert eher für den Anbau. Ich bin ja nicht per se gegen einen Anbau, aber in optischer Angelegenheit wäre mir der Dachausbau bei der vorliegenden Situation lieber. Natürlich nicht um jeden Preis.
    Screenshot_20191202-111338.png Screenshot_20191202-111338.png
     

    Anhänge:

  9. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Gast
    Wurden die Binder auch so ausgeführt?
    Gibts nen Statikplan vom Binderhersteller?
     
  10. #10 Arbeitshandschuh, 02.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Ich würde sagen dass es genau so ausgeführt wurde. Einen Statikplan habe ich nicht. Sollte der meinen Unterlagen beiliegen? Dann hole ich den ein.
     
  11. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    289
    Beruf:
    Gast
    Mess doch mal die Deckenbalken nach (Untergurt) 10/20 ist ja schon mal ne Hausnummer
     
  12. #12 simon84, 02.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was gibt denn der Bebauungsplan her ? Würde höher auch gehen ?
     
  13. #13 Arbeitshandschuh, 02.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Die Balken sind 5x24. Einen Bebauungsplan gibt es nicht. Das war ne Baulücke zwischen Altbestand. Alle haben 2 Etagen, außer mir.
     
  14. #14 simon84, 02.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Dann würde ich mir ernsthaft überlegen ob du das ganze nicht gleich größer ausbaust
     
  15. #15 Arbeitshandschuh, 02.12.2019
    Arbeitshandschuh

    Arbeitshandschuh

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordsachsen
    Du meinst, eine vollwertige Etage drauf?
     
  16. #16 simon84, 03.12.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.452
    Zustimmungen:
    1.627
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja ein Walmdach ist jetzt nicht ideal für den Ausbau insbesondere bei der Höhe. Ich würde da wenn du eh das Dach neu machst gleich so planen dass du mind volle 2,50 Lichte Höhe auf der gesamten Fläche hast

    besser bzw günstiger als Anbau wird es trotzdem
     
    SIL gefällt das.
  17. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.423
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nicht zwingend, eh dort mit den Querschnitten und den Raumverlust was sinnvolles bekommst - tendiere ich zu einmal neues Dach drauf mit Kniestock/Drempel what ever...
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Nagelplattenbinder zu ausbaufähigem Dachstuhl umbauen

Die Seite wird geladen...

Nagelplattenbinder zu ausbaufähigem Dachstuhl umbauen - Ähnliche Themen

  1. Grundriss ausbaufähig oder nochmal von vorne?

    Grundriss ausbaufähig oder nochmal von vorne?: Hallo, ich hätte gerne mal Meinungen zu unserem Grundriss: Im groben gefällt er uns schon. Kniestock wird 1m, Dachneigung 42Grad....
  2. Statik eingekauft für Nagelplattenbinder

    Statik eingekauft für Nagelplattenbinder: Hallo, anbei folgender Sachstand: Ich habe einen Architekten mit eigenem Büro beauftragt zum Bau eines EFH für die LP 1-8 UND für die...
  3. Anschluss von Mauerwerk an Nagelplattenbinder an Giebelwänden

    Anschluss von Mauerwerk an Nagelplattenbinder an Giebelwänden: Hallo, ich habe folgende technische Fragen zum Giebel: Ich habe im Internet nach Details für den Anschluss von Mauerwerk (KS) bzw. Ringanker...
  4. Ausbaufähiges Dachgeschoss im Bungalow

    Ausbaufähiges Dachgeschoss im Bungalow: Hallo liebe Bauexperten, für den Neubau eines Bungalows mit 35° Dachneigung möchte ich ein später ausbaufähiges Dachgeschoss einplanen. Die...
  5. Nagelplattenbindern vs KVH

    Nagelplattenbindern vs KVH: Moin Leute, plane den Bau eines EFH (Stadtvilla, 9,50x9,50 mit 22 Grad Zeltdach und 24er Dämmung, Holzbalkenlage) und habe heute das erste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden